Ein zartes Näschen ziert das Gesicht von Bachelor-Siegerin Clea-Lacy Juhn
4.2 von 534
(34)

Ein zartes Näschen ziert das Gesicht von Bachelor-Siegerin Clea-Lacy Juhn myBody® Beauty & People

10. Mai 2017 I myBody® Beauty & People

Clea-Lacy Juhn vor und nach der Nasenkorrektur

Wer die finale Entscheidungsfolge von der Bachelor 2017 gesehen hat, wird nebst dem Glitzern in ihren Augen auch noch weitere Details in Clea-Lacys Gesicht in Erinnerung haben.

Betrachtet man allerdings aktuelle Fotos ihres Instagram-Profils muss man direkt zweimal hinschauen. Irgendwas ist anders! Und diesmal kann es nicht das bloße Werk eines Beauty-Filters sein. Aus breit mach schmal, aus lang mach kurz - die neue Stupsnase kann nur das Produkt eines Chirurgen sein.

Clea sagt Ja - zwar noch nicht zu ihrem Bachelor Sebastian Pannek - dafür aber zu ihrem Beauty-Doc des Vertrauens. Nach unzähligen Gerüchten und Fragen aus der Fanwelt macht es Clea nun offiziell. Der eigentliche Eingriff bzw. der OP-Termin stand schon vor dem Start von der Bachelor 2017 fest. Die neu gewonnene Stupsnase hat neben den ästhetischen Gründen auch einen gesundheitlichen Hintergrund. Clea-Lacy habe unter einer sogenannten Nasenatmungsbehinderung gelitten und hat mit der Nasenkorrektur gleich zwei Probleme in einem Aufwasch korrigieren lassen.

Bachelor-Siegerin 2017 Clea-Lacy - Nahaufnahme von oben

Nasenkorrektur auf einen Blick

Kosten: ab 3.000 Euro bis 4.700 Euro

Betäubung: Vollnarkose

Behandlungsdauer: etwa 1 bis 2 Stunden

Klinikaufenthalt: 1 bis 2 Tage stationär

Risiken: Taubheitsgefühl, Schwellungen und leichte Blutungen

Arbeitsunfähigkeit: etwa 10 bis 14 Tage

Nachsorge: Verband, Tamponierung, Kühlung, Nasensalben

Innere und äußere Nase

Die Nase ist ein sogenannter Generalist: Sie ist Atmungs- und Riechorgan, beeinflusst die Stimmfarbe und hat einen entscheidenden Einfluss auf die Gesichtsästhetik. Die Form der Nase und ihre Funktion sind dabei nicht voneinander wegzudenken. Denn verändert man ihre Gestalt so hat das einen unmittelbaren Einfluss auf ihre Funktionsweise und damit die Klangfarbe der Stimme, die Atmung und das Riechorgan. Unter dem Strich sollten bei einer Nasenkorrektur sowohl die ästhetischen als auch die funktionellen Gegebenheiten der Nase bedacht und miteinander kombiniert werden.

Bei operativen Nasenkorrekturen gilt die Devise: optische Formkorrekturen an der „äußeren“ Nase sollten niemals zu Ungunsten der Funktion erfolgen, zugleich sollten funktionelle Anpassungen der „inneren“ Nase ihre ästhetische Form nicht negativ beeinflussen. Die persönliche Wunschvorstellung des Patienten sollte daher stets mit der ästhetischen Beurteilung sowie funktionellen Planung der Nase und des Operationsziels einhergehen. Aufgrund der biologischen Variationsspanne des Gewebes und seiner Reaktion ist das endgültige Operationsergebnis erfahrungsgemäß nie hundertprozentig vorhersagbar.

Gut zu wissen

Wie setzt sich der Preis für eine Nasen-OP zusammen?

Der Preis für eine Nasenkorrektur ergibt sich in der Regel aus folgenden Bestandteilen:

  • Operationsmethode
  • Materialkosten
  • OP-Technik, -Saal & -Team
  • Klinikaufenthalt
  • Anästhesiekosten und Arzthonorar
  • Medizinische Nachsorge
  • Mehrwertsteuer

Kommt die gesetzliche Krankenkasse für eine Nasenkorrektur auf?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen erfahrungsgemäß lediglich die Kosten einer medizinisch indizierten Nasenkorrektur durch Vertragsärzte (Kassenarzt) zu den jeweils vereinbarten Sätzen.

Wann ist eine Nasenkorrektur medizinisch notwendig?

Eine operative Rhinoplastik wird dann als notwendig erachtet, wenn eine oder gleich mehrere Funktionsbeeinträchtigungen vorliegen – dazu gehören beispielsweise Atembeschwerden und Riechstörungen. Dient die Nasenkorrektur lediglich der optischen Verschönerung, so kommt die Krankenkasse nicht für den Kostenaufwand auf. Ferner ist die Krankenkasse nicht zur Kostenübernahme verpflichtet, wenn der Eingriff in einer Einrichtung vorgenommen wird, die nicht Vertragspartner der Krankenkasse ist.

Wann ist das Endergebnis erreicht?

Stets in Abhängigkeit der individuellen anatomischen Gegebenheiten, der Hautdicke und dem Heilungsverlauf ist das endgültige Ergebnis erst nach rund ein bis zwei Jahren final erreicht.

Ein zartes Näschen ziert das Gesicht von Bachelor-Siegerin Clea-Lacy Juhn
4.2 von 534
(34)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren