Mommy Makeover Professionelle Hilfe beim After-Baby-Body

Portrait Dr. Chris Willenshofer

Beim Mommy Makeover bündeln wir mehrere Behandlungen in einer einzigen Operation. Das hat viele Vorteile für unsere Patientinnen.

Dr. Chris Willenshofer
weiblicher Bauch mit Babyfüßen

Alles Wichtige zum Mommy Makeover: Dr. Chris Willenshofer (proaesthetic Heidelberg) im Experten-Interview.

Der Körper einer Frau unterliegt durch Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit vielen Veränderungen. Einige sind reversibel, andere bleiben dauerhaft erhalten. Wird das Selbstbewusstsein einer Mutter beeinträchtigt, kann ein Mommy Makeover dabei helfen, dem Pre-Baby-Body wieder näherzukommen. Was genau das ist, welche Vorteile das Verfahren bietet und vieles mehr, erfahren Sie im persönlichen Interview mit dem erfahrenen Chirurgen Dr. Chris Willenshofer.

myBody: Dr. Willenshofer, was ist ein Mommy Makeover?

Dr. Willenshofer: Das Mommy Makeover kommt aus den USA und ist im Grunde eine Kombination verschiedener chirurgischer Behandlungen von Problemzonen, die durch Schwangerschaft und Geburt entstanden sind.

myBody: Welche Behandlungen beinhaltet ein Mommy Makeover?

Dr. Willenshofer: Jedes Mommy Makeover ist ein maßgeschneidertes Therapiekonzept. Wir nehmen die Krankheitsgeschichte der Patientin auf sowie ihre Wünsche und Vorstellungen, bevor wir für sie einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Anhand einer 3D-Simulation mit unserem Bebilderungssystem VECTRA XT simulieren und demonstrieren wir unserer Patientin, wie sich welche Therapie auf ihr Äußeres auswirken würde. Auf diese Weise finden wir die für sie passende Behandlungskombination.

Sicherheit und Verlässlichkeit bei der Arztwahl

Die Heidelberger Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie proaesthetic ist Träger des myBody Qualitätssiegels

Dr. Chris Willenshofer ist Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie in der Heidelberger Klinik proaesthetic.

Zertifikatsurkunde proaesthetic Heidelberg

Kontakt zu Dr. Willenshofer

Generell kommen beim Mommy Makeover chirurgische Behandlungen wie etwa die Brustvergrößerung, Bruststraffung, Bauchdeckenstraffung, Hautstraffungen an anderer Stelle, Fettabsaugung und Intimchirurgie zum Einsatz.

Portrait Dr. Chris Willenshofer
Über Dr. Chris Willenshofer

Dr. Chris Willenshofer ist Arzt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Plastische und Kosmetische Chirurgie. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er in Rio de Janeiro (Brasilien). Von 2006 bis 2008 machte Dr. Willenshofer Station bei Ivo Pitanguy - dem Pionier der plastischen Chirurgie. Seit 2017 ist er in der Heidelberger Klinik für Plastische und Kosmetische Chirurgie proaesthetic tätig.

proaesthetic Heidelberg - Infos und Kontakt zu Dr. Willenshofer

myBody: Ab wann können Patientinnen ein Mommy Makeover durchführen lassen?

Dr. Willenshofer: Die Behandlung sollte erst stattfinden, wenn die Stillzeit abgeschlossen ist, da sich unter anderem die Form und Beschaffenheit der Brüste noch verändern können. Außerdem ist es ratsam, ein Mommy Makeover erst nach abgeschlossener Familienplanung durchzuführen. Der Körper kann sich durch weitere Schwangerschaften und Geburten wieder verändern und ein erneuter Eingriff könnte notwendig sein.  

myBody: Welche Vor- und Nachteile hat das Mommy Makeover?

Dr. Willenshofer: Der große Vorteil ist, dass es sich um einen Kombinationseingriff handelt. Die Patientin erhält nur eine Vollnarkose und fällt nur einmal aus – was gerade für Mütter kleiner Kinder eine große Rolle spielt – und die Gesamtkosten fallen niedriger aus, als wenn wir die Operationen einzeln vornehmen würden. Das Schönste für unsere Patientinnen ist jedoch, dass sie ein ganzheitliches Endergebnis sehen, welches individuell auf sie und ihren Körper abgestimmt ist.

Der Nachteil ist, dass – wie bei jeder Operation – eine Ausfallzeit entsteht und Mütter von Kleinkindern sich in den ersten Wochen nach dem Eingriff Hilfe für Haushalt und Betreuung holen sollten. Das kann jedoch im Vorfeld entsprechend geplant werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service