Vor und Nach dem Facelifting - Welche Vorbereitung ist nötig? - Wie sieht die Nachorge aus?
0.0 von 50
(0)

Facelifting Vorbereitung und Nachsorge

Vorbereitung auf das Facelifting

Männern mit kürzeren Haaren ist zu empfehlen, die Haare und Koteletten etwas länger wachsen zu lassen, um in den ersten Tagen die am Anfang noch sichtbaren Folgen des Faceliftings verdecken zu können.

Einige Tage vor der Facelifting-OP sollte der Nikotinkonsum eingeschränkt werden. Von der Einnahme blutverdünnender Schmerz- und Schlafmittel ist abzuraten. Weiterhin sollte ab ca. zwei Wochen vor der Behandlung auf Alkohol prinzipiell verzichtet werden, da sonst eine Beeinträchtigung der Behandlung nicht auszuschließen ist.

Behandlung

Bei den umfangreichen Voruntersuchungen wird nicht nur die Behandlungsmethode, sondern auch die Art der Narkose besprochen und festgelegt. Das eigentliche Facelifting erfolgt an einem gesonderten Termin stationär. Für große Eingriffe wird in der Regel die Vollnarkose gewählt, Teilbehandlungen oder schonendere Verfahren können auch mit örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Die Behandlung nimmt in der Regel zwischen drei und vier Stunden in Anspruch und zieht im Allgemeinen einen Klinikaufenthalt von ein bis drei Tagen nach sich.

Prinzipiell ist bei einem Facelifting eine einmalige Behandlung ausreichend. In einigen Fällen kann es allerdings durchaus Sinn machen, das Facelifting nach etwa 10 Jahren aufzufrischen.

Nachsorge

Ist das Facelifting abgeschlossen, erhält der Patient üblicherweise einen speziellen Kopfverband, der zwei bis drei Tage getragen werden sollte. Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen, die in den ersten Tagen nach der Behandlung erfahrungsgemäß nicht zu vermeiden sind, klingen normalerweise nach einigen Tagen vollständig ab. Auch leichte Verfärbungen sind in den ersten Tagen möglich.

In der Regel verordnet der Arzt fünf bis sieben Tage absoluter Ruhe. Nach ca. zehn Tagen kann wie gewohnt geduscht werden. Sportliche Aktivitäten sollten drei bis vier Wochen ruhen und nur schrittweise wieder aufgenommen werden. Im ersten Monat sollte Rauchen, die Einnahme von Schmerzmitteln und direkte Sonneneinstrahlung tabu sein. Auch später ist es empfehlenswert, sich der Sonne nur mit einem hohen Lichtschutzfaktor auszusetzen.

Das endgültige Ergebnis lässt sich erst nach mehreren Wochen begutachten. Anhand von Fotos können Sie die Veränderung durch das Facelift vorher-nachher besonders gut beurteilen.

Sehen Sie Ihr Gesicht Vorher-Nachher in 3D

Sie spielen schon länger mit dem Gedanken sich Ihr Gesicht liften zu lassen? Mit der 3D Simulation Facelifting können Sie gemeinsam mit dem 3D Experten Ihrer Wahl anhand eines dreidimensionalen Vorher-Nachher Bildes bereits vor der OP sehen, wie Ihr Gesicht nach dem Facelifting aussehen könnte.

3D Simulation Facelifting

Vor und Nach dem Facelifting - Welche Vorbereitung ist nötig? - Wie sieht die Nachorge aus?
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Facelifting

Frankfurt am Main

Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg
ab 6.000 €
Details & Kontakt

Bergisch Gladbach

Dr. med. Claudius Kässmann
ab 4.000 €
Details & Kontakt

Nürnberg

Dr. med. Hans Bucher
ab 4.000 €
Details & Kontakt