Gesichtsverjüngung: Deep Facelift für Marc Jacobs
4.8 von 55
(5)

Deep Facelift für Marc Jacobs myBody® Beauty & People

02. September 2021 I myBody® Beauty & People

„Live Love Lift“ – so präsentiert Marc Jacobs sein Deep Facelift stolz auf Instagram – bandagiert und direkt aus dem OP-Saal. Es folgen noch weitere Instagram-Posts, auf denen der 58- jährige Modeschöpfer seine 1,6 Millionen Follower an seinem Abheilungsprozess teilhaben lässt – auch das vorläufige Ergebnis seiner Transformation wird dabei nicht vorenthalten. Offenherzig und heiter lässt er die Öffentlichkeit an seiner Beauty-Reise teilhaben. Auch die Hashtags – #LiveLoveLift und #f*ckgravity – unter seinem ersten Post ernteten in den Kommentaren beträchtlichen Beifall. Seine Follower begeisterten sich für Jacobs offenen und humorvollen Umgang mit seinem Deep Facelift. Eine Offenheit, die unter der A-Prominenz Hollywoods im Zusammenhang mit Schönheitseingriffen eher als ungewöhnlich gilt. “The transparency is everything!", freut sich die Stylistin June Ambrose. Die Autorin Jolene Edgar wiederum jubiliert: "Kampf gegen das Stigma in echter MJ-Manier".

Mit seiner Offenheit trägt Marc Jacobs zur neuen Transparenz in Hollywood bei plastisch-ästhetischen Eingriffen bei. Denn nach wie vor schieben viele Stars und Sternchen in Hollywood die Verschmälerung ihrer Nase, der plötzlich viel vollere Schmollmund, oder das ungewöhnlich jugendliche Aussehen nicht selten auf einen postpubertären „Glow Up“, oder schlicht auf „gute Gene“. Damit ziehen sie nicht nur regelmäßig starke Kritik der Pressewelt auf sich, sondern lösen auch hin und wieder Komplexe und Frustrationen seitens der „Normalverbraucher“ aus. Auch der verantwortliche Schönheitschirurg Dr. Andrew Jonoco teilte einen der Schnappschüsse, den Jacobs selbst drei Tage nach dem Eingriff veröffentlicht hatte, voller Stolz auf seinem eigenen Instagram-Account. „Danke, dass du mir dein Gesicht anvertraut hast, das bedeutet mir die Welt!!!“, tippte er dazu. Und weiter: „Deine Transparenz und Authentizität sind selten und erfrischend. Es wird anderen den Mut geben, auf ihrem Weg der Selbstfürsorge die Kontrolle über ihr Aussehen zu übernehmen.”

Was ist ein Deep Facelift?

Diese Technik der Gesichtsstraffung zeichnet sich dadurch aus, dass das Gesichtsgewebe in einer Schicht angehoben und neu positioniert wird. Wie bei den regulären Facelifts wird dabei die Haut gestrafft und die Fettschicht neu arrangiert. Der Unterschied von einem herkömmlichen Facelift zu einem Deep Facelift besteht darin, dass die Präparation, wie der Name vermuten lässt, in einer tieferen Schicht als beim herkömmlichen Facelift vorgenommen wird. Die Ebene, auf der die Haut abgelöst wird, liegt direkt oberhalb der Gesichtsmuskulatur. Dementsprechend ist diese Technik auch für Raucher mit einer schwächeren Hautdurchblutung verträglich, da sie das Risiko für Wundheilungsstörung verringern kann. Das Mittelgesicht lässt sich gut modellieren und an tiefen Furchen zwischen dem Nasenflügel und dem Mundwinkel (Nasolabialfalten) und bei einer abgesackten Gesichtsmitte können mitunter deutliche Verbesserungen erzielt werden.

Benefits des Deep Facelifts:

  • Natürliche und nachhaltige Langzeitergebnisse (hält bis zu 15 Jahre)[1]
  • Gute Ergebnisse selbst bei tiefen Nasolabialfalten
  • eignet sich auch bei stark fortgeschrittenem Alterungsprozess des Gesichtes für Raucher geeignet

Mögliche Risiken und Nachteile dieser Technik:

  • Höheres Risiko der Verletzung des Gesichtsnervs, damit auch ein höheres Risiko für bleibende Lähmungen
  • Wenig Möglichkeit zur variantenreichen Modellierung, da das Gesicht in nur einer Schicht angehoben wird

Quellennachweis

1. Dr. med. Dilan Arsoy: "Ästhetische Gesichtschirurgie", www.dr-arsoy.de/gesichtschirurgie/ (Letzter Aufruf am 02.09. 2021, um 09.59 Uhr)

Gesichtsverjüngung: Deep Facelift für Marc Jacobs
4.8 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren