Haartransplantation auf myBody.de - Behandlungsinformationen zur Haartransplantation beim Mann
0.0 von 50
(0)

Haartransplantation Vorbereitung und Nachsorge

Vorbereitung einer Haartransplantation

Da es viele Ursachen für Haarausfall (Stress, genetische Faktoren etc.) gibt und diese in der Regel eine entscheidende Bedeutung bei der Wahl der geeigneten Behandlungsmethode haben, muss eine professionelle Diagnose erstellt werden. Ein Besuch in einem Beratungszentrum für Haartransplantationen bzw. einer Hautklinik ist somit unerlässlich, bevor eine Haartransplantation durchgeführt werden kann.

Behandlung

Nach der Entnahme werden die Haarwurzeln normalerweise unter dem Mikroskop sorgfältig in kleinste follikulare Einheiten unterteilt. Im dem von Haarausfall betroffenen Bereich schafft der Arzt so genannte Implantationskanäle, in die die präparierten Haarwurzeln anschließend eingepflanzt werden können. Dort sitzen sie idealerweise so, dass eine gute Nährstoffzufuhr und eine ausreichende Durchblutung gewährleistet werden kann.

Eine Haartransplantation kann, je nach Methode, zwischen zwei und sechs Stunden dauern. In dieser Zeit wird dem Expertenteam höchste Konzentration abverlangt. Wenn die behandelte Kopfhaut verheilt ist, können die implantierten Haarwurzeln im Normalfall nach etwa drei bis vier Monaten neue, gesunde und kräftige Haare bilden, die ca. einen Zentimeter pro Monat wachsen und meist bis zum Lebensende erhalten bleiben.

Nachsorge

Einen Tag nach der Behandlung erfolgt eine Nachuntersuchung beim behandelnden Arzt, in deren Rahmen auch eine medizinische Haarwäsche vorgenommen wird. Weitere vier bis sechs Tage später ist die Kopfhaut für gewöhnlich so gut verheilt, dass die Folgen der Behandlung nicht mehr zu sehen sind.

Haartransplantation auf myBody.de - Behandlungsinformationen zur Haartransplantation beim Mann
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Haartransplantation

Wiesbaden

Dr. George Velimvasakis
ab 3 € pro Graft
Details & Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren