Augenlidkorrektur macht Schluss mit hängenden Lidern und Tränensäcken
4.8 von 55
(5)

Lidstraffung: Silvan-Pierre Leirich hat’s gewagt und steht dazu myBody® Beauty & People

04. April 2018 I myBody® Beauty & People

Lidstraffung: Silvan-Pierre Leirich hat’s gewagt und steht dazu

Seit mittlerweile zwölf Jahren steht Silvan-Pierre Leirich für die RTL-Soap „Alles was zählt“ vor der Kamera. Seine Fans kennen ihn so gut, dass ihnen eine Veränderung im Gesicht des 57-Jährigen nicht entgangen ist. Auf Kommentare wie „Da hat der Papa sich wohl rund um die Augen verschönern lassen“ und „Hast du dich liften lassen?“ reagierte Silvan-Pierre ganz souverän: Ja, er hat sich seine hängenden Lider operieren und die Tränensäcke entfernen lassen. Seine immer schiefer werdenden Augen haben ihn sehr gestört und er würde den Eingriff immer wieder machen lassen. Chapeau für diesen offenen und sympathischen Umgang mit einer Schönheits-OP!

Silvan-Pierre Leirich hat’s gewagt und steht dazu
Vorher: Ein deutlicher Hautüberschuss am Ober- und Unterlid

In guter Gesellschaft: Lidstraffungen sind extrem beliebt

Ästhetische Korrekturen am Auge stehen hoch im Kurs: Bei den Frauen belegt die Augenlidkorrektur nach Filler- und Botoxinjektionen den dritten Platz im Ranking der beliebtesten Schönheits-OPs. Bei den Männern ist sie sogar mit Abstand der häufigste Beauty-Eingriff (DGÄPC-Statistik 2017). Mit fortschreitendem Alter beginnt die dünne Haut um die Augen zu erschlaffen, Schlupflider, Augenringe und Tränensäcke werden deutlich sichtbar und lassen den Blick müde, traurig und kraftlos wirken. Im Rahmen einer Oberlidstraffung kann das überschüssige Gewebe entfernt und das Lid neu modelliert werden. Der Schnitt wird meist direkt unter der Lidumschlagsfalte gesetzt, dadurch sind eventuelle Narben so unauffällig wie möglich.

Lidstraffung: Silvan-Pierre Leirich hat’s gewagt und steht dazu
Nachher: Mit frischem Blick in die Zukunft

Rundum-Paket für einen wacheren und jünger wirkenden Blick

Für einen rundum strahlenderen Blick kann die sogenannte Oberlidplastik - wie im Fall von Silvan-Pierre Leirich - mit einer Unterlidstraffung kombiniert werden. Vorgewölbtes Augenhöhlenfett, das die charakteristischen erhabenen Tränensäcke zur Folge hat, wird dabei schonend über die Innenseite des Unterlids entnommen und die überschüssige Haut bei Bedarf entfernt. Der Eingriff dauert in der Regel nicht länger als anderthalb Stunden und wird ambulant mit örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf durchgeführt. Bei wenig stark ausgeprägten Augenringen und bei leicht hängenden Lidern kann eine Behandlung mit dem Laser eine gute Alternative zum operativen Verfahren darstellen.

Augenlidkorrektur macht Schluss mit hängenden Lidern und Tränensäcken
4.8 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren