GÄCD warnt vor Billigangeboten bei Schönheitsoperationen
5.0 von 53
(3)

GÄCD warnt vor Billigangeboten bei Schönheitsoperationen

myBody News, 19. November 2020
GÄCD warnt vor Billigangeboten bei Schönheits-OPs

Der Vize-Präsident der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD), die sich unter anderem für die Aufklärung, Weiterbildung und Information von Fachkräften und Patienten einsetzt, warnt aktuell vor Lockangeboten für Schönheitsbehandlungen und -operationen. Besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit wird online verstärkt mit Billigangeboten geworben. Dabei könnten ungeprüfte und dadurch risikobehaftete Präparate verwendet werden sowie nicht zertifizierte Behandler ihre Dienste anbieten.

Mal eben eine ,neue Nase‘ als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, eine Faltenreduzierung mittels Botoxinjektion oder andere ästhetische Behandlungen – und das zu einem unschlagbaren Preis? Genau bei solchen günstigen Angeboten, die besonders jetzt wieder häufig im Netz zu finden sind, sollten Sie hellhörig werden und Vorsicht walten lassen. Davor warnt auch Dr. Murat Dağdelen, Vize-Präsident der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Düsseldorf. Derartige Billigangebote sind oft unseriös und bergen die Gefahr gesundheitlicher Negativfolgen für die Patienten – aufgrund von ungeprüften Präparaten oder Medikamenten als auch fehlender Expertise oder Zulassung der Anbieter.

„Der Begriff ,Schönheitschirurg‘ ist hierzulande nicht geschützt. Im Grunde kann sich jeder Arzt auch ohne entsprechende Qualifikation so bezeichnen. Das ist problematisch und erweckt für Patienten den falschen Eindruck, sich in die Hände eines Experten zu begeben“, mahnt Dr. Dağdelen an. „Daher warnen wir gerade jetzt wieder besonders vor ungewöhnlich günstigen Angeboten und weisen darauf hin, sich immer vorab über die nötige Qualifikation des Behandlers zu informieren, um unangenehme Nachwirkungen zu vermeiden“, ergänzt der Mediziner.

myBody.de hat es sich zum Ziel gesetzt, PatientInnen bei der Arztfindung für ihre Wunschbehandlung zu unterstützen und Sicherheit bei der Entscheidungsfindung zu geben - durch objektive Qualitätskriterien. Das myBody® Qualitätssiegel für Ästhetisch-Plastische Chirurgie kennzeichnet hochqualifizierte Ärzte und Einrichtungen. Um das Siegel zu erhalten, müsse Praxen, Kliniken und Ärzte strenge Qualitätskriterien erfüllen, die fortwährend geprüft werden. Finden Sie zertifizierte Fachärzte in Ihrer Nähe über unseren Klinikfinder.

weitere News zum Thema

Wie wirkt sich Covid 19 auf die Zukunft der Ästhetik aus?
Juli 2020

Wie wirkt sich Covid-19 auf die Zukunft der Ästhetik aus?

Die Covid-19-Pandemie hat massive globale Veränderungen in allen Lebensbereichen verursacht. Im Bereich der Ästhetik müssen sich Kliniken und Ärzte auf ein verändertes... weiterlesen

VDÄPC Frühjahrsakademie
Juli 2020

XX. Frühjahrsakademie der VDÄPC: So wirkt sich Corona auf die Schönheitschirurgie aus

Auf der XX. Frühjahrsakademie (02. – 04.07.2020 in Düsseldorf) der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) äußerte sich erstmals eine deutsche... weiterlesen

GÄCD warnt vor Billigangeboten bei Schönheitsoperationen
5.0 von 53
(3)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service