medassure beauty Folgekostenversicherung für Schönheitsoperationen

Advertorial

Über medassure beauty

Dank kontinuierlichen Fortschritts und Weiterentwicklungen von Verfahren, Techniken und Geräten treten bei modernen Schönheitsbehandlungen Komplikationen nur sehr selten auf. Voraussetzung dafür ist besonders die Auswahl eines qualifizierten Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie, eine umfassende Beratung sowie sorgfältige Vorbereitung und Nachsorge. Nichtsdestotrotz kann es bei jedem operativen Eingriff, selbst bei bester Durchführung zu Risiken kommen.

Doch wer kommt dann für die Kosten auf, wenn nach den Gesichtspunkten der Medizin eine erneute Behandlung notwendig wird? Seit einer Novellierung des Gesundheitsreformgesetztes im Jahr 2007 gilt: Patienten müssen sich an den Folgekosten, die aufgrund von Komplikationen nach einer ästhetischen Operation entstehen, angemessen beteiligen.

Was ist medassure beauty?

medassure beauty ist eine Folgekostenversicherung kosmetischer Behandlungen, die diese Versorgungslücke ausgleicht. Sie trägt die Folgekosten einer medizinisch notwendigen Heilbehandlung, d.h. einer Operation, einer Untersuchung und/oder einer ambulanten Behandlung.

Wer steht hinter medassure beauty?

medassure ist ein Produkt der Jahnke Hoyer & Cie. GmbH. Der Assekuranz- und Kreditmakler mit Sitz in Köln arbeitet mit der AmTrust International Underwriters DAC (AIU), einem spezialisierten Schaden- und Haftpflichtversicherer zusammen, der im globalen Versicherungsverbund von AmTrust Financial Services Inc. gelistet ist. Zusammen versuchen beide Unternehmen stetig auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen und ihr Angebot zu erweitern.

Was kostet medassure beauty?

HOHER SCHUTZ ZU FAIREN EINMALPRÄMIEN

Behandlungsart Jahr 1 Jahr 2* Jahr 3-5

Fettabsaugung inkl. Lipödem (für eine Behandlung)

69 Euro

+ 29 Euro

+ 29 Euro / Jahr

Fettabsaugung inkl. Lipödem (bis zu 3 Behandlungen)

99 Euro

+ 29 Euro

+ 29 Euro / Jahr

Lidstraffung, Facelift,
Otoplastik, Needeling

99 Euro

+ 29 Euro

+ 29 Euro / Jahr

Brustvergrößerung
mit Implantat

259 Euro

+ 139 Euro

+ 89 Euro / Jahr

Alle weiteren

169 Euro

+ 49 Euro

+ 49 Euro / Jahr

*medassure beauty Tarifempfehlung

Was zahlt die Folgekostenversicherung?

Bei Komplikationen, die nach einer Schönheits-OP, also einem nicht medizinisch indizierten Eingriff entstehen, sieht der Gesetzgeber vor, dass die Krankenkassen – sowohl die privaten als auch gesetzlichen – den Patienten angemessen an den Folgekosten beteiligen. Auch wenn es nicht eindeutig formuliert wird, kann man annehmen, dass diese Beteiligung bis zu 50 Prozent der Behandlungskosten betragen wird, die die Krankenkassen vom Patienten zurückfordern können.

medassure Beauty zahlt die Rückforderungsansprüche Ihrer Krankenkasse für Kosten einer Operation, einer Untersuchung und/oder einer ambulanten Behandlung, die aufgrund einer Komplikation nach einer ästhetischen und/oder plastischen Operation entstehen können. Ergänzend dazu werden die Kosten von gesetzlich versicherten Patienten, die in einer privaten Schönheitsklinik entstehen, bis zu einem Betrag von 10.000 € von medassure übernommen. Voraussetzung ist, dass es sich um eine medizinisch notwendige Heilbehandlung handelt und der Krankenversicherer die Kostenübernahme verweigert oder der behandelnde Arzt keine kassenärztliche Zulassung besitzt.

Hinweis: Korrekturwünsche aufgrund der Unzufriedenheit mit dem Ergebnis der Operation werden im Basistarif von medassure beauty nicht übernommen. Sie können dafür die Zusatzoption be happy Garantie (Zufriedenheitsgarantie) für 299 EUR auswählen.

Kommt es aufgrund von Nachbehandlungen dazu, dass das Ergebnis des ästhetischen Eingriffs wiederhergestellt werden muss, so sind diese Kosten durch die Folgekostenversicherung vom medassure beauty bereits im Basistarif abgedeckt (Ästhetik Plus). Auch die Reimplantation zur Wiederherstellung des ästhetischen Ergebnisses aufgrund der Herausnahme der Brustimplantate nach einer Komplikation wird übernommen.

Wann beginnt und wann endet der Versicherungsschutz?

Wurde die Einmalprämie für die gewählte Versicherung vom Patienten bezahlt, beginnt und endet der Versicherungsschutz ganz automatisch. Bei Vertragsabschluss gibt der Patient das Datum seiner Behandlung(en) an. Für die Versicherungsdauer kann zwischen einem und 5 Jahren ausgewählt werden. medassure beauty empfiehlt mindestens 2 Jahre, da Sie dann nach Ablauf des zweiten Versicherungsjahres die Möglichkeit haben, den Schutz zu verlängern.

Wie kann die Versicherung abgeschlossen werden?

Wer eine Folgekostenversicherung für seinen bevorstehenden ästhetischen Eingriff abschließen möchte, kann dies online schnell und einfach erledigen. Besuchen Sie dazu die Seite von medassure beauty. Für den Abschluss werden lediglich Angaben zur Behandlung und Laufzeit, sowie Informationen zum behandelnden Arzt und OP-Termin benötigt. Nach Eingabe der persönlichen Daten erhalten Sie einen Link, über den Sie die Versicherungsunterlagen herunterladen können. Die Versicherungsprämie wird einmalig per SEPA-Lastschriftmandat vom angegebenen Konto eingezogen.

Manche Ärzte bzw. Kliniken bieten ihren Patienten an, die Abwicklung bzw. den Versicherungsabschluss für sie zu übernehmen.

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service