REPLICATE - Innovatives Zahnimplantat
0.0 von 50
(0)

REPLICATE - Innovatives Zahnimplantat

myBody News, 28. Juli 2015
REPLICATE – Innovatives Zahnimplantat

Der Prozess zur Herstellung eines Zahnimplantats bis hin zur vollständigen Einsetzung ist in der Regel relativ aufwendig. Die Ergebnisse einer Pilotstudie mit dem innovativen REPLICATE Implantat, welche im Juni auf dem 65. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Mund, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Stuttgart vorgestellt wurde, legen nun nahe, dass die Verfahren der Implantologie in Zukunft schrittweise vereinfacht werden könnten.

Bei dem REPLICATE Implantat handelt es sich um eine exakte Nachbildung des individuellen zu ersetzenden Zahnes. Im Gegensatz zu anderen Verfahren kann das Implantat sofort nach der Extraktion des geschädigten Zahnes in das bereits bestehende, unveränderte Zahnfach eingesetzt werden. Damit diese Variante der Sofort-Implantation erfolgreich sein kann, wird der zu ersetzende Zahn einschließlich seiner Wurzel mittels der so genannten DVT-Technik (digitale Volumentomographie) exakt vermessen und anschließend mithilfe des CAD/CAM-Verfahrens Verfahren (computer aided design/computer aided manufacturing) 1:1 nachgebildet. Dieses innovative Zahnimplantat kann ohne aufwendigen chirurgischen Eingriff schnell und nahezu schmerzfrei eingesetzt werden.

Voraussetzungen für solch ein Implantat sind gesundes Zahnfleisch, keine Begleiterkrankungen, ein unbeschädigtes Zahnfach sowie ein zu Beginn der Behandlung noch im Mundraum befindlicher Zahn. Die Ergebnisse der Pilotstudie mit 30 Patienten, die diese Grundlagen mitbrachten, zeigen, dass die Implantate zum Zeitpunkt der definitiven prothetischen Versorgung stabil waren und dass insbesondere die Zufriedenheit mit dem ästhetischen Ergebnis sowohl bei den Patienten als auch bei den MKG-Chirurgen groß war.

Zukünftig ergeben sich mit dem REPLICATE Implantat neue implantologische Optionen, da bei diesem minimal-invasiven Eingriff das Zahnfach unbeschädigt und Hart- sowie Weichteile erhalten bleiben. Auch die Patientenzufriedenheit kann durch das natürliche Ergebnis und die an nur einem Termin stattfindende Behandlung gesteigert werden. Allerdings kann ein REPLICATE Implantat nur eingesetzt werden, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden. Langzeitergebnisse werden zeigen, ob die Zahnkopie hält, was die Pilotstudie verspricht.

weitere News zum Thema

Impressionen 3D Drucker auf der IDS Dentalschau 2017
März 2017

IDS: Digitale Innovationen für Praxis und Labor in der Zahnheilkunde

Die Internationale Dental-Schau findet im 2-Jahresrhythmus in Köln statt. Schon 2015 brach die Weltleitmesse der Dentalbranche einen Rekord als größte IDS aller Zeiten. Am... weiterlesen

Zahnimplantate auf die sanfte Art ohne Skalpell
November 2015

Zahnimplantate auf die sanfte Art ohne Skalpell

Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten gehört zum festen Repertoire der modernen Zahnheilkunde. Sie gelten als sicher, langlebig und geben aus ästhetischer Sicht eine sehr... weiterlesen

REPLICATE - Innovatives Zahnimplantat
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service