Dr. med. Dietmar Scholz Facharzt für Plastische Chirurgie

Top Facharzt - 15 Jahre

Dr. med. Dietmar Scholz ist seit über 15 Jahren als Top-Facharzt auf myBody.de präsent. Mit seiner langjährigen medizinischen Expertise steht er der Redaktion als beratender Experte zur Seite.

Dr. med. Dietmar Scholz ist Facharzt für Plastische Chirurgie und Praxisinhaber des Rhein Main Medical Centers in Wiesbaden. Er ist spezialisiert auf die Brustchirurgie, die Liposuktion sowie auf die Straffung von Gesicht und Körper.

Dr. Dietmar Scholz studierte an den Universitäten in Erlangen, Würzburg und Frankfurt am Main und absolvierte innerhalb seiner Studienzeit mehrere Auslandsaufenthalte – unter anderem in Ghana und Connecticut. Nach der ärztlichen Approbation im Jahre 1990 arbeitete der Facharzt für Plastische Chirurgie im St. Markus Krankenhaus in Frankfurt am Main. Darauf folgten diverse Berufserfahrungen in der Allgemein-, Herz- und Unfallchirurgie in Düsseldorf, wo er unter der Leitung von Prof. Dr. Röher lernte. Bei Chefarzt Dr. Borsche trat Dr. Scholz eine Stelle zum Leitenden Oberarzt und Chefarztvertreter in der Abteilung für Plastische Chirurgie in Bad Kreuznach an, bis er Chefarzt im Nürnberger Rotkreuzzentrum wurde.

In Los Angeleses, New York, Las Vegas, Kalifornien, Chicago, San Fracisco, Illinois, Louisiana, San Diego und den Niederlanden vertiefte Dr. Scholz sein Wissen rund um die Plastische Chirurgie, weshalb er regelmäßige fachärztliche Kongresse im In- und Ausland hält. Außerdem ist der Chirurg ordentliches Mitglied in diversen Fachverbänden wie der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie oder INTERPLAST Germany e. V., wo er zwölf Jahre als Vorstandsmitglied fungierte. Des Weiteren ist Dr. Scholz seit Gründung Vorstandsmitglied des Lymphnetzwerks der Region Wiesbaden e. V. und wurde mit dem Zertifikat von der Deutschen Gesellschaft für Lasermedizin ausgezeichnet.

Dr. Scholz zeichnet sich allerdings nicht nur durch eine umfassende Expertise aus – seit 1988 ist er offizielles Teammitglied bei zahlreichen humanitären Operationseinsätzen in Asien und Afrika und unterstützt damit die ärztliche Versorgung für benachteiligte Menschen.

Die fachärztlichen Schwerpunkte des Chirurgen liegen auf der Brustvergrößerung, -verkleinerung sowie der Bruststraffung. Außerdem hat sich Dr. Scholz auf die Fettabsaugung bei Lipödem-Erkrankungen und auf Straffungsoperationen im Gesicht sowie am Körper spezialisiert.

Kontakt zu Dr. Scholz

Wenden Sie sich für eine umfassende medizinische Beratung direkt an unseren myBody® Experten.

Beratungstermin vereinbaren

Mitgliedschaften

Auszeichnungen

  • Träger des myBody® Qualitätssiegels
  • Focus Top-Mediziner Bauchstraffung (2022)
  • Focus Top Mediziner Brustchirurgie (2022)
  • Focus Top Mediziner Lidkorrekturen (2022)
  • Focus Top-Mediziner Lip- und Lymphödem (2022)
  • Focus Top-Mediziner Nasenkorrekturen (2022)

Vita

  • Studium an den Universitäten Erlangen, Würzburg, Frankfurt am Main und Yale School of Medicine, New Haven, USA
  • 1988 Korle Bu Medical School, Accra, Ghana
  • 1990 Yale School of Medicine, New Haven, Connecticut
  • 1990 Approbation in Deutschland
  • 1997 Brüssel, Belgien
  • Plastische Chirurgie am St. Markus Krankenhaus Frankfurt am Main
    unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Lemperle und Priv.-Doz. Dr. Klaus Exner
  • Allgemeinchirurgie Universitätsklinik Düsseldorf
  • Herzchirurgie Universitätsklinik Düsseldorf
  • Unfallchirurgie Universitätsklinik Düsseldorf
  • Chirurgische Intensivstation Universitätsklinik Düsseldorf unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Röher
  • Abteilung für Plastische Chirurgie Bad Kreuznach
    Leitender Oberarzt und Chefarztvertreter unter der Leitung von Chefarzt Dr. Borsche
  • Interdisziplinäre Gemeinschaftspraxis Nürnberg
  • Chefarzt der Klinik im Rotkreuzzentrum Nürnberg
  • 2000 Napa Valley Plastic Surgery und Los Angeles, Kalifornien
  • 2001 New York City, New York
  • 2002 Las Vegas, Nevada
  • 2004 Philadelphia, Pennsylvania
  • Seit 2004 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Alamuti in Wiesbaden
  • 2006 San Francisco, Kalifornien
  • 2008 Chicago, Illinois
  • 2010 – 2011 Stanford School of Medicine, Kalifornien
  • 2012 New Orleans, Louisiana
  • 2013 Amsterdam, Niederlande
  • 2019 San Diego