Thermisches Lifting ohne OP
3.4 von 55
(5)

Thermisches Lifting ohne OP

myBody News, 22. Februar 2021
Thermisches Lifting ohne OP

Für das thermisches Lifting ohne OP vereint eine neue Technologie zur Hautverjüngung, -straffung und Narbenkorrektur Deep Needling mit Radiofrequenz. Einzeln werden beide Verfahren bereits erfolgreich für Hautbehandlungen eingesetzt.

Beim sogenannten Morpheus8 werden spezielle Deep Needling Nadeln mit einem Handstück bis zu 4 Millimeter in die Haut eingebracht. Die Nadelspitzen geben dort dann einen Radiofrequenz-Wärmeimpuls ab, durch welchen sich die kollagenen und elastinen Fasern zusammen ziehen (Kollagenshrinking) und die Zellerneuerung stimuliert wird. Das Ergebnis: Eine nachhaltige Straffung und Regenartion des Gewebes aus der Tiefe heraus, ohne Schädigung und Belastung.

Die Behandlung selbst dauert etwa 30-60 Minuten, erfolgt unter Lokalanästhesie und kostet um die 500 Euro. Das endgültige Ergebnis zeigt sich nach 2-3 Monaten, wenn die Haut sich nachhaltig regeneriert hat.

Die Anwendung von Morpheus8 eignet sich nicht für Schwangere sowie Personen mit elektronisch gesteuerten Implantaten und Herzschrittmachern. 

weitere News zum Thema

Mono-Threading für straffe Haut
Februar 2021

Mono-Threading für straffe Haut

Mono-Threading bezeichnet ein Fadenlifting mit Mono-Fäden. Diese werden in die Haut eingebracht und aktivieren dort die Kollagensynthese. Das Ergebnis: Die Haut im behandelten... weiterlesen

Minimalinvasives Gesichtslifting: Das One-Stitch-Facelift
Januar 2021

Minimalinvasives Gesichtslifting: Das One-Stitch-Facelift

Mit fortschreitendem Alter verliert die Haut an Elastizität und Spannkraft. Etwa ab Anfang 40 zeigt sich dies als schlaffe Wangen und Hängebäckchen, wodurch der Ausdruck des... weiterlesen

Thermisches Lifting ohne OP
3.4 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service