Cellulite-Behandlung

Eine feste und glatte Hautoberfläche gilt als schön und macht selbstbewusst. Erschlafftes Bindegewebe, Dellen und Unregelmäßigkeiten im Erscheinungsbild der Haut hingegen sorgen bei vielen Frauen für Unsicherheiten. Dabei ist die Bindegewebsschwäche, die so genannte Cellulite, keine Seltenheit: Fast alle Frauen leiden aufgrund von Veranlagung, Hormonveränderungen oder Gewichtszunahme mehr oder weniger stark an Cellulite.

Die umgangssprachlich als „Orangenhaut“ bekannte Bindegewebsschwäche tritt vor allem im Bereich der Oberschenkel, Oberarme, Hüften und des Gesäßes auf.

Ziele der Cellulite-Behandlung

Eine richtige Ernährung oder intensiver Sport können zwar zur Gewebestraffung beitragen, ab einem gewissen Cellulite-Grad ist jedoch eine professionelle Cellulite-Behandlung – wünscht man sich eine glattere Haut – unumgänglich.

Risiken

Allgemeingültige Risiken sind bei einer Cellulite-Behandlung nicht bekannt, da die minimal bis non-invasiven Behandlungsmöglichkeiten zu den sanften Methoden im Bereich der ästhetisch-plastischen Dermatologie zählen. Allein das persönliche Beratungsgespräch mit einem Experten gibt Aufschluss über individuelle Risikoquellen.

Der mybody-Klinikfinder präsentiert Ihnen jede Klinik und jedes Schönheitsinstitut ausführlich mit Leistungsspektrum, Preisen und weiteren Serviceangeboten. Dies bietet Ihnen den direkten Vergleich für die Suche nach dem idealen Partner für Ihre Celulite-Behandlung bei der Reduktion von Cellulite.

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Cellulite-Behandlung

Heidelberg

Dr. med. Maria Hörmann
ab 250 €
Details & Kontakt

Bad Oeynhausen

Dr. med. Ute Gleichmann
ab 500 €
Details & Kontakt