Lymphdrainage: Informationen zur Lymphdrainage auf myBody.de
0.0 von 50
(0)

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage wird vornehmlich bei der Behandlung geschwollen- er Körperregionen, z.B. Arme oder Bein, u.a. als Enstauungstherapie eingesetzt.

 

Die im Gewebe befindliche Flüssigkeit wird mittels einer Lymphdrain- age in das Lymphgefäßsystem verschoben. Dies geschieht anhand diverser – mit leichtem Druck ausgeübten – kreisförmig vollzogenen Verschiebetechniken. Die Manuelle Lymphdrainage wird vorwiegend im Haut- und Unterhautbereich bzw. zur Unterstützung einer Schmerztherapie angewendet.

 

Im Vorfeld oder nach einer Operation dient sie dazu, geschwollenes und mit Zellflüssigkeit überladenes Gewebe zu entstauen. Dies wiederum fördert oftmals den Heilungsprozess.

 

Die Lymphdrainage zählt zu den Massagen. Während die klassische Massage zum Lockern und Entspannen der Muskeln dient, wird mit der Lymphdrainage der Abtransport der Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe gefördert.

 

Eine Lymphdrainage sollte stets nur von speziell weitergebildeten Physiotherapeuten und Krankengymnasten vollzogen werden.

Expertengespräch

Um Lipödemen, Fettvermehrungen für immer zu Leibe zu rücken, ist eine Fettabsaugung notwendig.

Dr. Andrea Becker

Lymphdrainage: Informationen zur Lymphdrainage auf myBody.de
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Hautstraffung

Mannheim

Dr. med. Wolfram Kluge
ab 2.900 €
Details & Kontakt

Stuttgart

Dr. med. Johannes Schmitt
ab 2.800 €
Details & Kontakt