Corona-Jahr 2020 – Das Jahr des Facial Design
4.8 von 55
(5)

Corona-Jahr 2020 – Das Jahr des Facial Design

myBody News, 11. Juni 2021

Die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) veröffentlichte am 11. Juni 2021 auf der Jahrespressekonferenz in Berlin ihre neue Behandlungsstatistik 2021 mit dem Fokus auf der Gesichtsästhetik.

Das Corona-Jahr 2020 kann man zweifelsohne als „das Jahr des Facial Design“ bezeichnen, denn 74,08 % aller ästhetischen Behandlungen fanden laut VDÄPC-Studie im Gesicht statt. Die Fachgesellschaft verzeichnete damit eine Steigerung von 2,81 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „[Wir] können somit den weltweiten Trend zur Gesichtsbehandlung bestätigen“, erläutert Dr. Handstein. Der VDÄPC-Präsident führt den Anstieg der ästhetischen Eingriffe auf die vermehrte Nutzung von Videokonferenzen, die Nutzung des Smartphones und Social Media zurück: „Homeoffice führte zu einer kritischen Betrachtung der eigenen Optik. Und das ist erst der Anfang.“ Die Experten sind sich einig, dass der Wunsch nach einer optischen Korrektur beim Facharzt für ein frischeres und attraktiveres Äußeres bei Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen zugenommen hat. Die VDÄPC führte hierzu eine Blitzumfrage im Juni 2021 unter ihren Mitgliedern durch. Auf die Frage nach einem generell jüngeren Durchschnittsalter der Patientinnen und Patienten im letzten Jahr bis heute äußern sich nur 7 Prozent mit „Ja“ und 35 Prozent mit einem klaren „Nein“. Bei den minimalinvasiven Therapien mit Botox und Hyaluronsäure sind allerdings 39 Prozent der Meinung, dass ihr Klientel jünger geworden ist. 61 Prozent verneinten das.

Minimalinvasive Gesichtsbehandlungen sind beliebteste Eingriffe

Der Trend hin zu kleinen Eingriffen zeigte sich auch im Corona-Jahr. Minimalinvasive Gesichtsbehandlungen sind mit 48.343 durchgeführten Behandlungen an führender Stelle, während die ästhetisch-plastischen Gesichtsbehandlungen mit 12.041 Eingriffen um etwa 5 Prozent weniger nachgefragt wurden. Botox-Injektionen sind die am stärksten nachgefragten Gesichtsbehandlungen, dicht gefolgt von Filler-Behandlungen. Und auch Oberlidstraffungen waren aufgrund der Maskenpflicht sehr beliebt.

Top 5 Gesichtsbehandlungen Frauen 2020

  • 1. Botulinumtoxin
  • 2. Hyaluron
  • 3. Lippenkorrektur
  • 4. Oberlidstraffung
  • 5. Nasenkorrektur

Top 5 Gesichtsbehandlungen Männer 2020

  • 1. Oberlidstraffung
  • 2. Botulinumtoxin
  • 3. Hyaluron
  • 4. Facelift
  • 5. Unterlidstraffung

Referenz
Alexandra Schweickardt
Pressestelle VDÄPC

weitere News zum Thema

Anti-Aging für faltige Hände
Juni 2021

Anti-Aging für faltige Hände

Schöne gepflegte Hände sind ein Attraktivitätsmerkmal. Doch leider sind sie wie keine andere Hautpartie so häufig UV-Strahlung ausgesetzt, weswegen die Hautalterung sehr viel... weiterlesen

Erdbeerkinn - Diese Erdbeere will keiner vernaschen
Mai 2021

Erdbeerkinn - Diese Erdbeere will keiner vernaschen

Was ist, wenn das Kinn der Oberflächenstruktur einer Erdbeere ähnelt, während das restliche Gesicht straff, glatt und strahlend dem Schönheitsideal makelloser Haut entspricht? Das... weiterlesen

Corona-Jahr 2020 – Das Jahr des Facial Design
4.8 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service