Fettabsaugen bei Lipödem soll keine Schönheits-OP sein
4.8 von 54
(4)

Fettabsaugen bei Lipödem soll keine Schönheits-OP sein

myBody News, 15. Januar 2019
Frau umfasst ihre Oberschenkel

Nach der Meinung des Gesundheitsministers Jens Spahn soll die Liposuktion bei Lipödem künftig von der Krankenkasse übernommen werden.

Beim Lipödem vermehren sich die krankhaft veränderten Fettzellen unkontrolliert. Im weiteren Verlauf der Krankheit nehmen vor allem die Beine an Umfang zu. Zwischen den Fettzellen bilden sich Ödeme, Wassereinlagerungen, die auf das Gewebe drücken und schmerzen. Als Ursachen für ein Lipödem werden genetische Veranlagung oder hormonelle Störungen vermutet. In Deutschland leiden rund 3 Millionen Frauen unter der als unheilbar geltenden Fettverteilungsstörung.

Die von Krankenkassen übernommene Therapie besteht aus Lymphdrainagen und Kompressionsstrümpfen. Beide Behandlungsmethoden verschaffen zwar Linderung und verlangsamen das Fortschreiten der Krankheit, eine wirkliche Entlastung für mehrere Jahre schafft aber nur eine Fettabsaugung. Die Kassen weigern sich derzeit, die Kosten zu übernehmen, weil der Nutzen noch nicht ausreichend belegt sei. Um den betroffenen Frauen schnell und unbürokratisch helfen zu können, hat Spahn einen Ergänzungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz gestellt, über das derzeit im Bundestag beraten wird. Er soll dem Gesundheitsministerium künftig die Entscheidungsgewalt über die von den Kassen zu bezahlenden Untersuchungs- und Behandlungsmethoden geben. Bisher entscheiden die Selbstverwaltung der Ärzte, Krankenhäuser und Kassen darüber. In Zukunft könnte so auch eine Erstattung von innovativen Methoden, die wissenschaftlich noch wenig belegt sind möglich sein, wie bei der Liposuktion bei Lipödem.

weitere News zum Thema

Sportliche Frau biegt ihren Körper in der Luft
Dezember 2018

Wie mehr Muskelmasse für eine schlanke Silhouette sorgt

Ein durchtrainierter Körper ist sexy – endlose Stunden im Fitnessstudio aber eher beschwerlich. Das innovative Verfahren Emsculpt verspricht einen muskulösen Bauch oder knackigen... weiterlesen

Frau mit Maßband am Oberschenkel
September 2018

Bodyforming ohne OP: HIFU

Zur Beseitigung von Fettablagerungen an Problemzonen wie Bauch, Gesäß, Oberschenkeln oder gar Oberarmen muss die Antwort nicht immer Fettabsaugung lauten. Die ästhetische Medizin... weiterlesen

Fettabsaugen bei Lipödem soll keine Schönheits-OP sein
4.8 von 54
(4)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service