Fettabsaugung und sanfte Körperformung ohne OP
4.6 von 510
(10)

Fettabsaugung und sanfte Körperformung ohne OP

myBody News, 11. Januar 2018
Weiblicher Körper mit aufgezeichneten Pfeilen

Moderne Bodyshaping-Treatments, wie Cool Sculpting und SculpSure, die ohne Skalpell für eine schlankere Silhouette sorgen, haben an Popularität gewonnen. Dennoch entscheiden sich immer noch viele Patienten für die bewährte und klassische Fettabsaugung. Ein neuer Trend aus den USA – das sogenannte AirSculpt – soll die Fettentfernung schneller, schmerzfreier und effektiver machen.

Die Methode verzichtet dabei auf Skalpell, Narkose und Nadel und verwendet stattdessen innovative Lasertechnologien. Mithilfe eines speziell entwickelten Geräts erfolgt eine ca. zwei Millimeter große, kreisförmige Eintrittsstelle in der zu behandelnden Körperregion. Durch diese kleine Öffnung wird anschließend ein Laser mit einer hauchdünnen Vibrationskanüle eingeführt, der durch die Abgabe von Hitze und schwingender Vibration die Fettzellen an den betroffenen Problemzonen löst und aufsaugt. Wie der Name bereits vermuten lässt, sorgt AirSculpt gleichzeitig auch für eine straffere Haut. Ein flacher Bauch, feste Oberarme oder schlanke Oberschenkel lassen sich auf Wunsch neu modellieren und definieren. Durch die schonende „Fettabsaugung“, kann das gelöste Fett für weitere Eingriffe mit Eigenfett verwendet werden.

Das Verfahren eignet sich besonders für Menschen, die hartnäckige Fettpölsterchen auch durch gezielten Sport nicht loswerden. Für die Behandlung sprechen vergleichsweise niedrige Risiken, da Skalpell und Narkose wegfallen – lediglich eine lokale Betäubung ist erforderlich. Durch den minimalen Eingang, den sich der Chirurg verschafft, fallen auch lästige Nähte weg. Übrig bleibt ein kleiner, sommerspossenähnlicher Punkt auf der behandelten Stelle. Während der Heilungsprozess bei einer klassischen Fettabsaugung rund sechs Monate dauert, ist das vollständige AirSculpt Ergebnis bereits nach einem Monat sichtbar. Weniger invasiv bedeutet hierbei auch, dass Patienten in der Regel nach zwei Tagen wieder arbeitsfähig sind.

weitere News zum Thema

Junge Frau drückt Hände in ihre Wangen
Juni 2018

Von Hamsterbacken zu hohen Wangenknochen

Hohe, sichtbare Wangenknochen machen ein Gesicht ausdrucksstark und lassen es schmaler wirken. Es gibt darum zahllose Produkte und Anleitungen, die dabei helfen sollen, diesen... weiterlesen

Füße und Arme ragen aus einem Meer aus weißen Bällen
April 2018

Lipome: Entfernung der gutartigen Geschwülste

Tastbare knotenartige Verhärtungen unter der Haut verursachen oftmals Panik und werden von Betroffenen schnell als Anzeichen für eine Krebserkrankung gedeutet. In den allermeisten... weiterlesen

Fettabsaugung und sanfte Körperformung ohne OP
4.6 von 510
(10)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service