Haus- und professionelle Mittel gegen Besenreiser
4.8 von 55
(5)

Haus- und professionelle Mittel gegen Besenreiser

myBody News, 27. Juni 2019
Frau malt ihre Unterschenkel mit weißer Farbe an

Sommer, Sonne, 40 Grad: Während sich die einen über Hitze, braune Haut und kurze Hosen freuen, sehen andere in den hohen Temperaturen eher eine physische und psychische Belastung. Ein möglicher Grund, der die Lust auf nackte Beine vermiest: Besenreiser. Die kleinen, sichtbaren Venen, die netzartig über die Ober-, Unterschenkel und Knöchel verlaufen können, sind aus medizinischer Sicht unbedenklich. Eine mögliche Ursache ist ein erhöhter Druck auf die Gefäße (etwa bei Bluthochdruck) wodurch die Äderchen an Elastizität verlieren, ausleiern und sichtbar werden. Eine Neigung zu schwachem Bindegewebe begünstigt Besenreiser, darum sind Frauen häufiger betroffen. Wer in seinem Alltag zudem viel und lange sitzt, gehört statistisch zur Risikogruppe.

Aus ästhetischer Sicht empfinden viele Betroffene Besenreiser als Makel – und verstecken sie unter langen Hosenbeinen. Es gibt aber einige effektive Hausmittel und auch vielversprechende ärztliche Behandlungen.

Knoblauch, Apfelessig, Rosskastanie

Knoblauch riecht zwar streng, hat beim Einreiben aber entzündungshemmende Eigenschaften und begünstigt die Blutzirkulation. Auch Apfelessig fördert die Durchblutung und hilft bei regelmäßigem Auftrag dabei, die Besenreiser zu lindern. Pflegeprodukte mit Rosskastanien-Extrakt können Besenreisern vorbeugen, Wassereinlagerungen minimieren und Venen und Gefäße stärken, damit sie ihre Elastizität behalten.

Verödung und Laser

Die Verödung ist die wohl verbreitete Behandlung von Besenreisern und Krampfadern. Dabei wird ein Verödungsmittel in die Vene injiziert, ohne das umliegende Gewebe zu verletzen. Das Mittel führt zu einer Art „Verklebung“ der Vene und dadurch zu einer Rückbildung der Besenreiser. Die Lasertherapie hat sich ebenfalls zur Behandlung von Besenreisern und Krampfadern etabliert, meist werden dafür Farbstoff- oder Nd-YAG-Laser eingesetzt. Das Laserlicht dringt in die Venen ein und führt zu deren Verschluss. Auch besonders feine Besenreiser, die mit einer Verödung schwer erreicht werden, können durch Laser neutralisiert werden.

weitere News zum Thema

Pretty Belly Button: Bauchnabelverschönerung
April 2019

Pretty Belly Button: Bauchnabelverschönerung

Heutzutage sind Beauty-Eingriffe zum Körpertuning fast schon Normalität. Fast jedes Körperteil kann dabei dank der modernen ästhetischen Medizin zum Make-over-Ding werden. Und... weiterlesen

Po einer Frau in weißem Body
Dezember 2018

Der Traum von der perfekten Bananenfalte

Einige Frauen sind von Natur aus mit einem schön definierten Traum-Po gesegnet. Andere neigen genetisch bedingt zu schwachem Bindegewebe. Sie müssen sich den schönen Po mit... weiterlesen

Haus- und professionelle Mittel gegen Besenreiser
4.8 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service