Sklerosierung - Mit Verödungsmitteln wirksam Krampfadern behandeln
0.0 von 50
(0)

Sklerosierung

Verödungsbehandlung von Krampfadern

Die Sklerosierung oder Verödung ist ein minimal-invasives Verfahren, bei der die krankhaft veränderte Vene durch das Einspritzen eines Verödungsmittels ausgeschaltet wird. Das Sklerosierungsmittel bewirkt eine künstliche Entzündung der Gefäßinnenwand, infolge derer es zu einer Verklebung, einer allmählichen Verwachsung und schließlich zum dauerhaften Verschluss des erkrankten Gefäßes kommt. Dieser Verschluss der Vene führt zum gleichen funktionellen Ergebnis wie das operative Venenstripping - allerdings bei minimiertem Risiko und deutlich geringeren postoperativen Beschwerden.

Im Laufe der Zeit wird die behandelte Vene zu einem Bindegewebsstrang umgebildet und vom Körper abgebaut.

Die Sklerosierung kann grundsätzlich bei jeder Form der Varikosis eingesetzt werden. Während man bei kleinen Krampfadern und Besenreisern in der Regel mit flüssigem Sklerosierungsmittel behandelt, empfiehlt sich bei größeren Varizen die Schaumsklerosierung. Dabei wird das Sklerosierungsmittel beim Einspritzen mit Luft aufgeschäumt und ultraschallgesteuert in das Gefäß eingebracht.

Weiterentwicklung der herkömmlichen Sklerotherapie

Eine neu entwickelte Form der klassischen Sklerosierung ist das Clarivein-Verfahren, bei dem die Wirkung des Verödungsmittels durch eine gleichzeitige mechanische Reizung der Gefäßinnenwand verstärkt und die Vene dadurch schneller verschlossen werden kann.

Mehr Informationen zum innovativen Clarivein-Verfahren

Die gesamte Sklerosierungstherapie hat sich als eine besonders schonende und effektive Form der Krampfaderbehandlung erwiesen. Der Eingriff erfolgt ambulant, ein Schmerzmittel ist in der Regel nicht erforderlich. Unmittelbar nach dem Eingriff kann der Patient die Praxis wieder verlassen und seiner gewohnten Beschäftigung nachgehen. In einigen Fällen sind jedoch mehrere Sitzungen erforderlich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. 

Sklerosierung - Mit Verödungsmitteln wirksam Krampfadern behandeln
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Venenbehandlung

Bad Oeynhausen

Dr. med. Ute Gleichmann
ab 150 €
Details & Kontakt

Herne

Dr. med. Darius Alamouti
ab 50 € pro Behandlung
Details & Kontakt