Necklift gegen Doppelkinn und Truthahnhals
4.8 von 54
(4)

Necklift gegen Doppelkinn und Truthahnhals

myBody News, 19. März 2021
Necklift gegen Doppelkinn und Truthahnhals

Unter der lästigen Problemzone Doppelkinn aber auch unter einem sogenannten Truthahnhals - bei welchem überschüssiges Hautgewebe hinunterhängt - leiden viele Menschen, oftmals auch schlanke Personen, da Doppelkinne in der Regel aufgrund einer genetischen Veranlagung auftreten. Doch nur wenige unternehmen etwas dagegen. Dabei kann dieser Makel bereits durch einen kleinen Eingriff beseitigt werden.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei Fetteinlagerungen am Kinn haben Plastische Chirurgen drei mögliche Vorgehensweisen: die nicht-invasive, die minimalinvasive und die invasive Behandlung. Welche Methode letztlich gewählt wird ist Fallabhängig.

Bei weniger ausgeprägten Fällen wird versucht das überschüssige Fett mittels der nicht-invasiven Kryolipolise über Kälte "wegzuschmelzen". Bei höherem Fettanteil kommt häufig eine minimalinvasive Fettbsaugung zum Einsatz. Wird damit nicht der gewünschte Effekt erzielt oder weist der Patient generell einen Überschuss an Fett- oder Hautgewebe am Hals auf und/oder leidet unter einem Truthahnhals, kann ein Necklift sinnvoll sein.

Beim Necklift wird über einen kleinen Schnitt an der Kinnunterseite das überschüssige Gewebe entfernt. Spätere Narben sind kaum sichtbar, da sie in der Unterkinnfalte liegen. Außerdem verblassen sie nach etwa einem Jahr.

Der Eingriff findet in der Regel ambulant in Dämmerschlaf, bei Wunsch aber auch stationär mit einem Tag Klinikaufenthalt statt.

Referenzen
Dr. med. Joachim Graf von Finckenstein - Entwickler des Necklifts
Borgmeier Public Relations

weitere News zum Thema

Oberarm Liposuktion: Bye, bye Winkearme!
Oktober 2021

Oberarm Liposuktion: Bye, bye Winkearme!

Sich endlich wieder „oberarm-frei“ zeigen: Die Liposuktion kann gemeinhin die Oberarme von störenden oder schmerzenden Fettpölstern befreien und so das Winken wieder den Händen... weiterlesen

Das Lipödem — weit verbreitet und doch selten entdeckt
September 2021

Das Lipödem - weit verbreitet und doch selten entdeckt

Das Lipödem betrifft als chronische Fettverteilungsstörung fast jede zehnte Frau, bei einem Großteil der Betroffenen bleibt sie allerdings unentdeckt. Das liegt vor allem an... weiterlesen

Necklift gegen Doppelkinn und Truthahnhals
4.8 von 54
(4)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service