Besenreiserentfernung auf myBody.de - Informationen zur Besenreiserentfernung beim Mann
4.0 von 58
(8)

Besenreiserentfernung Mann

Wenn sich erweiterte Äderchen und Venen knapp unter der Haut zu sichtbaren feinen Linien oder Verästelungen ausbilden, spricht man von Besenreisern. Diese können aufgrund von Bewegungs-mangel oder Übergewicht entstehen, aber auch genetische Ursachen haben. Da Besenreiser negative Einflüsse auf das äußere Erscheinungsbild der Haut haben und teilweise sogar mit leichten Schmerzen verbunden sind, leiden einige Männer darunter. Diesen kann durch eine Besenreiserentfernung geholfen werden.

Ziele einer Besenreiserentfernung

Eine Besenreiserentfernung soll das Erscheinungsbild der betroffenen Haut verbessern. Allerdings kann die Gefäßerweiterung, die für die Besenreiser verantwortlich ist, normalerweise nicht komplett therapiert werden. Deswegen werden sie so fein verästelt, dass sie für das menschliche Auge kaum mehr wahrnehmbar sind. So kann in der Regel vier von fünf Männern geholfen werden.

Die Behandlung hat im Übrigen meist nicht nur einen ästhetischen Effekt. In vielen Fällen verbessern sich dadurch auch andere medizinische Beschwerden wie z.B. Hautüberempfindlichkeiten.

Kosmetisches Problem oder Venendefekt?

Besenreiser können zum echten Gesundheitsproblem werden, wenn sich die Venen krankhaft und permanent erweitern und Knoten bilden. Eine solche Krampfader-Erkrankung kann mit modernsten Methoden, auch nicht-operativ, behandelt werden.

Ausführliche Informationen zur Venenbehandlung

Sicherheit und Verlässlichkeit bei der Arztwahl

Zertifizierte Ärzte und Kliniken für eine Besenreiserentfernung

Alle von myBody zertifizierten Ärzte und Kliniken sind ausgewiesene Spezialisten für ästhetisch-plastische Chirurgie und verfügen nachweislich über die notwendige Expertise. Patient*innen können bei ihnen auf Kompetenz und Erfahrung vertrauen.

Ärzte anzeigen

Spezialisten für Besenreiserentfernung ändern
Dr. med. Michael Pees

Heidelberg

ab 150 €
Details & Kontakt
Dr. med. Ute Gleichmann

Bad Oeynhausen

ab 160 €
Details & Kontakt
Dr. med. Roman Frank

Radebeul

ab 180 € pro Sitzung
Details & Kontakt

Risiken

Obwohl die Besenreiserentfernung den Körper nicht sonderlich belastet, gibt es auch hier allgemeine Behandlungsrisiken. Diese sind jedoch üblicherweise sehr gering, wenn die Behandlung von einem kompetenten Arzt durchgeführt wird und sich der Interessent genau an dessen Anweisungen hält.

Deutschlandweit praktizieren Ärzte, die eine Besenreiserentfernung durchführen. Einen Spezialisten in Ihrer Nähe zeigt Ihnen der myBody Klinikfinder.

Besenreiserentfernung auf myBody.de - Informationen zur Besenreiserentfernung beim Mann
4.0 von 58
(8)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Besenreiserentfernung

Heidelberg

Dr. med. Michael Pees
ab 150 €
Details & Kontakt

Bad Oeynhausen

Dr. med. Ute Gleichmann
ab 160 €
Details & Kontakt

Radebeul

Dr. med. Roman Frank
ab 180 € pro Sitzung
Details & Kontakt