Energiebilanz - Verhältnis zwischen Energiezufuhr und Energiebilanz
0.0 von 50
(0)

Energiebilanz

Die Energiebilanz bezeichnet in der Ernährungslehre das Verhältnis von Energiezufuhr und Energieverbrauch. Nimmt ein Mensch regelmäßig mehr Energie zu sich, als er verbraucht, ist seine Energiebilanz positiv. Jemand, der mehr Energie verbraucht als er zu sich nimmt, nimmt dagegen an Gewicht ab.

Jeder Mensch sollte darauf achten, dass seine Energiebilanz ausgeglichen ist. Das heißt, gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung gleichen kleine Sünden zwischendurch aus und sind die Grundlage für ein langes und aktives Leben. Sitzt man stattdessen nur vor dem Fernseher und isst Chips, steigt der Körperumfang und Begleiterkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislaufschwäche entstehen.

Energiebilanz - Verhältnis zwischen Energiezufuhr und Energiebilanz
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Magenballon

München

Dr. med. Richard Merkle
ab 2.199 €
Details & Kontakt

Nürnberg

Erio Becker
ab 2.890 €
Details & Kontakt