Jet Injektion - Präzises Verabreichen von medizinischen Wirkstoffen
0.0 von 5 0
(0)

Jet Injektion

Bei der Jet Injektion wird der medizinische Wirkstoff, zum Beispiel ein lokales Anästhetikum, statt über eine konventionelle Nadel über eine Injektionsampulle in die Haut „geschossen“. Eine Jet Injektion funktioniert mit Druck, der durch eine komprimierte Feder aktiviert wird. Bei einer Jet Injektion hat der Patient keine Schmerzen und spürt lediglich eine kurze Hautirritation.

Untersuchungen zeigen, dass Wirkstoffe, die mit einer Jet Injektion verabreicht werden, weder in Blutgefäße, noch in Knochen oder Nervenfasern eindringen, was bei herkömmlich verabreichten Wirkstoffen der Fall sein kann. Ein weiterer Vorteil ist die Widerverwendbarkeit des Injektors. Darüber hinaus ist durch die nicht vorhandene Nadel praktisch keine Verletzungsgefahr gegeben. Vor allem für Diabetiker ist die Jet Injektion eine bahnbrechende Erfindung. Auch bei der No-needle-no-scalpel-vasectomy findet die Jet Injektion Anwendung.

Jet Injektion - Präzises Verabreichen von medizinischen Wirkstoffen
0.0 von 5 0
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Magenballon

Aachen

Prof. Dr. med. Thomas Hölting
ab 2.990 €
Details & Kontakt

München

Dr. med. Richard Merkle
ab 2.499 €
Details & Kontakt