Untergewicht - Niedriges Körpergewicht kann auf eine Essstörung hinweisen
5.0 von 51
(1)

Untergewicht

Untergewicht bezeichnet ein, im Vergleich zum Normalgewicht, geringes Körpergewicht eines Menschen. Laut Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht man bei einem BMI von 18,5 kg/m» und darunter von Untergewicht.

Untergewicht bedeutet allerdings nicht gleich Unterernährung. Einige Menschen sind durch Veranlagung leicht untergewichtig, leiden jedoch nicht an Mangelerscheinungen, hervorgerufen durch Vitamin- und Nährstoffmangel.

Dauerhaftes Untergewicht bringt in der Regel den Schwund von Fettgewebe und Muskelgewebe mit sich und schwächt nicht nur den Körper, sondern hemmt auch die geistige Entwicklung. Auch Krankheiten wie Magersucht oder Schilddrüsenüberfunktion können zu Untergewicht führen.

Untergewicht - Niedriges Körpergewicht kann auf eine Essstörung hinweisen
5.0 von 51
(1)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Magenballon

Basel

Dr. med. Michael Pees
ab 3.850 €
Details & Kontakt

München

Dr. med. Richard Merkle
ab 2.499 €
Details & Kontakt