Jugend hat ihren Preis – Faltenbehandlungen werden aufwendiger und teurer: myBody® GeKIS 2/13
0.0 von 50
(0)

GeKIS 2/13 Jugend hat ihren Preis

Faltenbehandlungen werden aufwendiger und teurer

Fältchen, tief ausgeprägte Furchen, Pigmentflecken und fahle Haut – die Hautalterung zeigt sich in unterschiedlichen Facetten. Aber alt aussehen, das möchte keiner. Umso mehr boomt die Branche des Anti-Aging. Die Anzahl der Frauen und Männer, die sich medizinisch verschönern lassen nimmt stetig zu. Aber der Traum von ewiger Jugend hat auch seinen Preis. Laut aktuellem myBody® GeKIS (GesamtKostenIndex Schönheitsoperationen) geben Patienten durchschnittlich 395 Euro für eine Faltenbehandlung aus. Somit zahlen sie fast 20 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Eine Erklärung für diese Preisentwicklung sind moderne Anti-Aging-Konzepte, die das Gesicht ganzheitlich betrachten. „Full-Face-Approach“ bezeichnen Experten den Ansatz, bei dem Verjüngungsmethoden wirkungsvoll kombiniert werden, für eine definierte Gesichtskontur und ein ebenmäßiges, jüngeres Erscheinungsbild. So können in einer Kombinationsbehandlung Stirnfalten mit Botox® geglättet werden, Nasolabialfalten (die Mimikfalten zwischen Nasenflügel und Mundwinkel) mit Hyalurongel unterlegt und der Wangenbereich mit neuartigen Fillern aufgepolstert werden: Eine im Vergleich zum simplen Wegspritzen teurere, aber wesentlich effektivere und länger anhaltende Vorgehensweise. Mittlerweile geben Patienten dafür laut GeKIS bis zu 615 Euro, für noch umfangreichere Behandlungen sogar einen vierstelligen Betrag aus. Vor einem Jahr rangierte der Preis für das Faltenglätten zwischen durchschnittlich 330 Euro und 465 Euro.

Im Gegensatz zu den Kosten für Faltenbehandlung zeigen sich andere beliebte Schönheitsoperationen preislich stabil. Der Preis für Brustvergrößerung beträgt derzeit im Schnitt 5.670 Euro – knapp 3 Prozent weniger im Vergleich zum letzten Halbjahr (myBody® GeKIS 1/13). Auch die Kosten für Lidstraffung sind mit durchschnittlich 2.215 Euro marginal günstiger (-1,1 Prozent). Stabil mit minimalem Trend nach oben (+0,9 Prozent) zeichnet sich der durchschnittliche Preis für Fettabsaugen ab: 3.310 Euro müssen Patienten aktuell berappen, die sich eine schlankere Körpersilhouette wünschen.

Jugend hat ihren Preis – Faltenbehandlungen werden aufwendiger und teurer: myBody® GeKIS 2/13
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Fettabsaugen

Düsseldorf

Dr. med. Afschin Fatemi
ab 3.500 € + 150 € Mieder
Details & Kontakt

Wiesbaden

Dr. med. Klaus G. Niermann
ab 2.000 €
Details & Kontakt

Hamburg

Dr. med. Katharina Dette-Oltmann
ab 1.800 €
Details & Kontakt