CBD-Öl: Beautytipp für volles Haar
5.0 von 55
(5)

CBD-Öl Beautytipp für volles Haar

Advertorial

So profitieren Haare und Kopfhaut von Cannabinoiden, die sogar Haarausfall stoppen können

Frau mit dunklem, langem, gesundem, vollem Haar

Ob für eine reine, strahlende Haut, im Kampf gegen Cellulite, bei Menstruationsbeschwerden oder Kopfschmerzen – CBD ist ein wahrer Alleskönner, der weltweit täglich unzähligen Menschen hilft! Kein Wunder, dass die CBD Fangemeinde stetig wächst. Immer mehr Menschen entdecken die nachgewiesenen Vorzüge des natürlichen Power-Wirkstoffs für sich. Höchste Zeit zu prüfen, ob CBD auch positive Effekte bei der Haarpflege vorweisen kann.

Die eindeutige Antwort lautet: Ja, und zwar mehrfach! Cannabidiol hat hier gleich vier wesentliche Vorteile:

1. CBD regt das Haarwachstum an

Das Leben ist voller Ungerechtigkeiten. Es gibt Menschen, denen die Haare problemlos bis zum Po wachsen, während andere ihr Leben lang darum kämpfen, dass ihre Haare länger und dicker werden. Ihnen kann hochwertiges CBD-Öl jetzt helfen, denn es enthält Vitamin E, Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren, die das Kopfhautgewebe stärken und die Haarfollikel anregen, schneller und länger zu wachsen als bisher.

Das Massieren der Kopfhaut mit ein paar Tropfen CBD-Öl lindert ihre trockene Beschaff enheit durch die Aufnahme von Nährstoff en und fördert so das Haarwachstum, wie eine aktuelle Studie über die Hemmung des menschlichen Haarfollikelwachstums durch Endo- und Exocannabinoide belegt. Außerdem kann CBD für eine bessere Blutzirkulation sorgen, die in der Nähe der Haarfollikel das Wachstum und die Festigkeit der Haare begünstigt.

2. CBD bei Haarausfall

Stress und hormonelle Schwankungen sind die häufi gsten Ursachen für Haarausfall. Bei Frauen, die eine Schwangerschaft oder die Wechseljahre erleben, kommt es zu drastischen Schwankungen des Hormonspiegels, die vielfach zu Haarverlust führen. CBD-Öl kann auch hier Abhilfe schaffen, indem es mit den Rezeptoren interagiert, die die Hormonfunktionen im Körper steuern. Das Cannabidiol kann so den Hormonhaushalt ausgleichen und dazu beitragen, dass der Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum angeregt wird. Zudem hat CBD starke angst- und stressmindernde Eigenschaften, die zur Entspannung beitragen und den Stresspegel im Körper ausgleichen können. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf das Haarwachstum aus.

3. CBD behandelt Kopfhautprobleme

Schuppen machen selbst die schönste Wallemähne zum haarigen Albtraum. Meist ist eine trockene Kopfhaut schuld an der Misere. CBD-Öl beugt einer trockenen Kopfhaut und somit auch der Schuppenbildung vor. Doch die Wunderwaffe kann noch mehr: Ihre nachgewiesenen stark entzündungshemmenden Eigenschaften können auch bei der Linderung von Entzündungen der Kopfhaut wie beispielsweise Ekzemen helfen. Die Cannabinoidrezeptoren auf der Kopfhaut interagieren mit dem CBD-Öl und regulieren die Funktion des Immunsystems. So können Hautentzündungen schnell beruhigt werden. Ähnliche Wirkungen sind auch bei der Behandlung von Krankheiten wie Psoriasis, Follikulitis oder seborrhoische Dermatitis zu beobachten.

Für die Anwendung werden am besten vor dem Schlafen ein paar Tropfen CBD-Öl direkt auf die betroff enen Stellen aufgetragen und schon bald kann eine Linderung des Juckreizes erfolgen und die schuppige Kopfhaut gehört der Vergangenheit an.

4. CBD beugt Haarschäden und Haarbruch vor

Staub, Umweltverschmutzung und UV-Strahlung schädigen die Grundbausteine unserer Haare – sie beginnen, stumpf und leblos auszusehen. Stylinggeräte und -produkte schwächen die Haarfollikel zusätzlich. CBD-Öl ist eine der besten Lösungen, um geschädigtes Haar zu reparieren und die natürliche Schönheit wiederherzustellen. Es ist voller Amino- und Fettsäuren sowie Antioxidantien – lauter Nährstoffe, die das Haar benötigt. Zudem verfügt CBD über eine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft, die bei der Behandlung von trockenem und leblosem Haar helfen kann. Cannabidiol stärkt die Haarwurzeln, indem es die für ein gesundes Haarwachstum notwendigen Nährstoffe wie Kalzium und Eisen liefert. Die Antioxidantien des Öls können zusätzlich helfen, das Haar vor Umweltschäden zu schützen und Haarbruch zu reparieren. Durch seinen hohen Proteingehalt fördert CBD die Produktion von Kollagen und Elastin, die für das Wachstum und die Festigkeit der Haare von grundlegender Bedeutung sind. Das Haar erhält seinen Glanz zurück und wirkt insgesamt voller und dicker.

Portrait Eszter Jopp von Govitalnow

Expertentipp: CBD täglich anwenden

„Die genannten Beispiele zeigen: CBD ist auch in der Haarpflege hocheff ektiv. Es kann jedoch nur dann wirken, wenn es über einen längeren Zeitraum täglich angewendet wird. Neben reinem CBD-Öl sind auch Haarpflege-Produkte wie Shampoo, Conditioner oder Haarkuren mit Cannabidiol unbedingt empfehlenswert.

Wer CBD zum Teil seines täglichen Lebensstils macht, kann schnell Erfolge erzielen und einen sichtbaren Unterschied in puncto Haarausfall, Haarfülle und Gesundheit der Kopfhaut feststellen“, erklärt Eszter Jopp. Auf ihrem Portal GO VITAL NOW beschäftigt sich die Gesundheitsexpertin ausführlich mit den Vorteilen von qualitativ hochwertigem CBD und gibt Empfehlungen für geprüfte Produkte.

Gesundheitsexpertin Eszter Joop

Hempworx CBD Öle kaufen
Hempworx CBD Öle
CBD-Öl: Beautytipp für volles Haar
5.0 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Mehr über CBD-Öl erfahren

CBD-Öl Wirkung, Einsatzgebiete und Produkte

CBD-Öl Wirkung, Einsatzgebiete und Produkte

CBD – ein Öl erobert die Welt. Ist dieser Hype berechtigt? Wir liefern alle Infos rund um Wirkung, Einsatzgebiete und hochwertige Produkte.

CBD - Das neue Wundermittel GO VITAL NOW

CBD - Das neue Wundermittel GO VITAL NOW

Die Liste der bekennenden CBD-Fans ist lang und wird täglich länger. Kein Wunder, denn CBD ist ein echter Alleskönner. Aber ist das auch belegt?

Mehr Beauty & Well-Being