Kosten für trendige Schönheits-OPs steigen - GeKIS 2/10
0.0 von 50
(0)

myBody® GeKIS 2/10

GesamtKostenIndex Schönheitsoperationen vom 13. September 2010

Kosten für trendige Schönheitsoperationen steigen

Attraktivität und altersgerechte Schönheit sind in unserer Gesellschaft bedeutsamer denn je. Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen schönheitschirurgischen Eingriff, um gegen die Zeugen des Alterns wie schlaffe und faltige Haut vorzugehen oder Figurprobleme optisch in den Griff zu kriegen. Diese Veränderungen hat die Schönheitsindustrie längst registriert und dehnt ihr Behandlungsangebot im Zuge dieses enormen Nachfragewachstums stetig aus.

Deutlich erkennbar mehren sich so genannte non- oder minimal-invasive Behandlungen, die teilweise ganz und gar ohne Skalpell auskommen. Vor allem im Bereich des Anti-Aging werden neue Dimensionen erreicht und die Faltentherapie revolutioniert: Wurden sämtliche Arten von Falten früher mit der Botox-Spritze geglättet, so ersetzen heute meist biologische Filler wie Hyaluronsäure das Nervengift. Die Preise für diese zukunftsweisenden Verfahren werden entsprechend angepasst. So haben sich laut den aktuellen GeKIS-Zahlen die Kosten einer Faltenbehandlung um durchschnittlich 7,5 Prozent erhöht.

Voll im Trend liegen auch ästhetische Korrekturen der Körpersilhouette. Die gefragten Maßnahmen zur Figuroptimierung verzeichnen ebenfalls einen spürbaren Preisanstieg. Beispielsweise sind die Kosten für Fettabsaugen um 4,1 Prozent angewachsen. Neu im GeKIS findet sich die Bauchdeckenstraffung, welche durchschnittlich mit 4.400 Euro zu Buche schlägt und sich damit preislich einen Platz im Mittelfeld sichert.

Klassische Eingriffe wie Brust-OPs, die schon über mehrere Jahrzehnte hinweg die Hitliste der beliebtesten Schönheitsoperationen anführen, bewegen sich dagegen auf einem stabilen Preisniveau. Die Kosten für Brustvergrößerung betragen durchschnittlich 5.690 Euro, die Kosten für Brustverkleinerung rund 4.900 Euro – die Preisdifferenz zur letzten Datenerhebung ist jeweils kleiner als 50 Euro.

Sogar einen Abwärtstrend von nicht unwesentlichen 4,1 und 5,5 Prozent verzeichnet der aktuelle GeKIS. Die Kosten für Lidstraffung und die Kosten für Nasenkorrektur sind damit rund 100 bzw. 250 Euro günstiger als zu Beginn des Jahres.

Weiterführende Information

Der aktuelle myBody® GeKIS

Ermittlung des myBody® GeKIS - Was ist der GeKIS und wie errechnet er sich?

Pressemitteilung GeKIS 2/10 - Preiserhöhung bei trendigen Schönheitsoperationen

Pressebereich - Ansprechpartner, Presseinfos, myBody® GeKIS zum Download

myBody® GeKIS Archiv

Fettabsaugen Kosten

Die Kosten für Fettabsaugen sind abhängig von Größe und Anzahl der abzusaugenden Areale.

Fettabsaugen Kosten

Brustvergrößerung Kosten

Operationstechniken und Art der Implantate entscheiden über die Kosten der Brustvergrößerung.

Brustvergrößerung Kosten

Nasenkorrektur Kosten

Bei einer Nasenkorrektur richten sich die Kosten nach dem not-

wendigen Veränderungsumfang.

Nasenkorrektur Kosten

Kosten für trendige Schönheits-OPs steigen - GeKIS 2/10
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Fettabsaugen

Wiesbaden

Dr. med. Nuri Alamuti
ab 2.000 €
Details & Kontakt

Werl

Dr. med. Jan Dirk Wolff
ab 1.800 €
Details & Kontakt

Stuttgart

Dr. med. Christian Fitz
ab 2.000 €
Details & Kontakt