Lipödem: Informationen zum Lipödem auf myBody.de
3.3 von 57
(7)

Lipödem

Das Lipödem ist – so wird vermutet – eine erbliche Erkrankung, die ausschließlich bei Frauen auftritt. Eine Vermehrung von Fettgewebe an Hüfte, Oberschenkel und –armen kann auf das Lipödem hinweisen.

Die Symptome treten zumeist im Verlauf der Pubertät oder nach einer Schwangerschaft auf. Die genaue Ursache des Lipödem konnte bisher nicht festgestellt werden. Wissenschaftler vermuten, dass sowohl erbliche Veranlagung als auch Hormone eine Rolle spielen.

Mit Diät und Sport kann ein Lipödem nicht behandelt werden. Bisher wurden Lymphdrainagen, Gymnastik und Kompressionsstrümpfe zur Verbesserung der Beschwerden eingesetzt.

Mit modernen Therapieformen wie dem Fettabsaugen können die vermehrten Fetteinlagerungen eliminiert werden. Nur in sehr wenigen Fällen reicht eine einmalige Fettabsaugung aus.

Weiterführende Informationen

myBody.de bietet Ihnen umfassende Informationen rund um gängige und beliebte Schönheitsoperationen. Experteninterviews mit namhaften Fachärzten runden das redaktionelle Angebot ab.

Fettabsaugung

Eine Fettabsaugung ist häufig der einzige Ausweg, wenn gesunde Ernährung und gezielte Trainingsmaßnahmen den Fettpolstern an Bauch, Beinen oder an den Armen nicht zu Leibe rücken konnten.

Fettabsaugung Kosten – Welche Kosten kommen ungefähr auf Sie zu?

Methoden der Fettabsaugung – gängige Verfahren im Überblick

Dr. Michael Pees im Interview – Fettabsaugen ist sein Spezialgebiet

Das könnte Sie auch interessieren

Expertengespräch

Um Lipödemen, Fettvermehrungen für immer zu Leibe zu rücken, ist eine Fettabsaugung notwendig.

Dr. Andrea Becker

Lipödem: Informationen zum Lipödem auf myBody.de
3.3 von 57
(7)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Fettabsaugen

Mainz

Dr. med. Martin Kürten
ab 2.000 €
Details & Kontakt

Stuttgart

Dr. med. Johannes Schmitt
ab 2.000 €
Details & Kontakt