Dr. med. Darius Alamouti Facharzt für Dermatologie und Venerologie

Top Facharzt - 10 Jahre

Dr. med. Darius Alamouti ist seit über 14 Jahren als Top-Facharzt auf myBody.de präsent. Mit seiner langjährigen medizinischen Expertise steht er der Redaktion als beratender Experte zur Seite.

Dr. med. Darius Alamouti ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie. Er ist Inhaber und ärztlicher Leiter der Alamouti Aesthetic & Skin Klinik, Bochum. Zu seinen Fachgebieten gehören die ästhetische Medizin, die Derma-Chirurgie und die Haartransplantation.

Dr. Alamouti studierte zunächst in Polen und Ungarn, bevor er das Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum erfolgreich beendete. Nach seiner Approbation nahm er die Tätigkeit als Assistenzarzt im St. Joseph Krankenhaus in Bochum auf, bevor er im Jahre 2001 den Facharzttitel für Dermatologie und Venerologie erwarb. In seiner Ausbildungszeit hospitierte Dr. Alamouti unter anderem in den USA, in Kassel, Düsseldorf und Tübingen, bis er zum ersten Oberarzt in der Dermatologischen Klinik des Krankenhauses Bethesda in Freudenberg ernannt wurde.

Seit 2002 übernimmt der Facharzt die ärztliche Leitung in seiner eigenen Praxis – der Alamouti Aesthetic & Skin in Bochum. Dort zählen die operative Dermatologie, die ästhetische Medizin sowie die Produktentwicklung zu seinen Hauptbereichen.

Dr. Alamouti nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil und demonstriert seine Expertise in Form von Liveoperationen und -behandlungen. Außerdem gibt er eigene Workshops – unter anderem zu den Themen der Faltenbehandlung sowie der Haartransplantation. Um sich stets an aktuellen Forschungslinien zu orientieren, gilt Dr. Alamouti zudem als ordentliches Mitglied fachärztlicher Verbände, für die er regelmäßig Vorträge und Kongresse abhält. So fungiert der Facharzt auch als Tagungspräsident und Kongressleiter, wie zum Beispiel bei dem Interdisziplinären Ästhetisch Chirurgischen und Anti-Aging Kongress im Ruhrgebiet.

Seine Leidenschaft für Medizin spiegelt sich zudem in diversen Publikationen und Buchveröffentlichungen wider. So macht Dr. Alamouti durch Bücher wie „Klinikleitfaden Dermatologie“ oder „Anti Aging. Ihr persönliches 5-Punkte-Programm“ medizinisches Wissen für Interessierte zugänglich. Aufgrund seines Know-hows hatte der Dermatologe bereits des Öfteren öffentliche Fernseh- und Radioauftritte und gibt regelmäßig Presseinterviews. Es ist daher kaum verwunderlich, dass Dr. Alamouti über einen großen Kundenstamm verfügt, in dem sich allerlei Prominente tummeln.

Der Facharzt veröffentlichte unter eigenem Namen bereits etwaige Studien zu den Themen der Fett- und Faltenreduktion sowie rund um das Thema Dermatologie. Dr. Alamoutis Motivation zur stetigen Weiterentwicklung zeigt sich außerdem in der Entwicklung eigener Erfindungen, wie zum Beispiel ein spezieller Gesichtshautaktivator oder spezieller Kompressionskleidung.

Kontakt zu Dr. Alamouti

Wenden Sie sich für eine umfassende medizinische Beratung direkt an unseren myBody® Experten.

Beratungstermin vereinbaren

Auszeichnungen

  • Träger des myBody® Qualitätssiegels
  • FOCUS Top Mediziner Fettabsaugung (2012 bis dato)
  • FOCUS Top Mediziner Botox und Filler (2012 bis dato)
  • jameda Note 1,3 für Fettabsaugung an den Oberschenkeln
  • jameda TOP 5 Dermatologen (2022)
  • PraxisPlus Award Qualitätssiegel (2021)
  • TÜV Zertifizierung nach ISO 9001

Vita

  • 1989 – 1992 Studium der Humanmedizin an der medizinischen Akademie in Breslau und an der Semmelweis Universität in Budapest
  • 1992 – 1996 Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1998 Approbation
  • 1998 – 2001 Assistenzarzt im St. Joseph Krankenhaus im Bochum
  • 2001 Facharzt für Dermatologie und Venerologie
  • 1998 – 2001 Diverse Hospitationen – u. a. in den USA, Tübingen, Kassel und Düsseldorf
  • 2001 – 2002 Erster Oberarzt in der Dermatologischen Klinik des Krankenhauses Bethesda in Freudenberg
  • seit 2002 Inhaber und ärztliche Leitung in der Klinik Alamouti Aesthetic & Skin mit den Schwerpunkten operative Dermatologie, ästhetische Medizin und Produktentwicklung

Wissenschaftliche Beiträge

Originalarbeiten (Auszug)

  • Deep Shave Exzision of Macular Melanocytic Nevi with the Razor Blade Biopsy Technique. Dermatol Surg 2000:26:662-666,Thilo Gamblicher, MD, Erik Senger, MD, Solveig Rapp, MD, Darius Alamouti, MD, Peter Altmeyer, MD, PHD, and Klaus Hoffmann, MD.
  • Ein prospektiver Vergleich von Octylcyanoacrylat-Gewebekleber und konventionellen Wundverschlüssen. Hautarzt, 1999; 50:58-59 Alamouti D, Kobyletzki v. G, Allard P, Hoffmann K.
  • Torre-Muir-Syndrom: Assoziation von Talgdrüsenneoplasien mit internen Karzinomen. Aktuelle Dermatologie '99, Alamouti D, v. Kobyletzki G, Dirschka Th.
  • Psoriasis pustulosa generalisata bei Morbus Crohn -Koinzidenz oder extraintestinale assoziative Manifestation?. Aktuelle Dermatologie '99, Alamouti D, Canbay A, v. Kobyletzki G, Goebell H, Altmeyer P, Hoffmann K.

Wissenschaftliche Beiträge

  • 1997: Octylcyanoacryl Gewebekleber ersetzt Wundnähte
  • 1998: Klinikleitfaden: operative Dermatologie, Laser-, Strahlentherapie
  • 1998: Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Solarium und Hautkrebs
  • 1999: Lokalanästhesie EMLA und Tumeszenz-Lokalanästhesie
  • 1999: Szintillationssondengesteuerte Sentinel Lymphknoten Detektion beim malignen Melanom
  • 2000: Shave-Exzision / Deep Razor Blade – Exzision / fast narbenlose Entfernung von Muttermalen
  • 2000: Virus-Inaktivierung mit Hilfe vom Farbstoff Methylenblau + UV Strahlen
  • 2001: Anti-Aging
  • 2001: PRP (Wachstumsfaktoren aus dem Blut) („Eigenblut-/Vampir-/ Dracula-Therapie“); Eigengewebe-Filler: PlasmaGel, VitaGel, Eigenfett für Fetttransfer
  • 2002: Enzyklopädie der Dermatologie, Allergologie, Umweltmedizin
  • 2002: Thermo-kompressions-Hose: Katalysator bei der Fettverbrennung (Alamouti-Hose)
  • 2003: Koffeinhaltige Creme gegen Cellulite
  • 2003: Schweißdrüsen-Saugcurettage in TLA bei Hyperhidrosis axillaris (Achselschweiß)
  • 2004: Naht-lifting, Fadenlift im Gegensatz zum Gesichtslift
  • 2005: HeatSklero: Verödungsmittel für die Varizen / Therapie der Besenreiser durch Injektion von erhitzte Lösungen wie NaCL / Aethoxysklerol
  • 2005: Zigarettenspitze: Reduktion der Mund-, Raucherfalten
  • 2005: Reduktion der Schlaffalten (Druckatrophie) durch ein anpassungsfähiges Stützkopfkissen (Alamouti-Kissen)
  • 2006: Thermage – Radiofrequenz gegen erschlaffte Haut
  • 2006: Start mit dem fraktionierten CO²-Laser bei Hautkrebsvorstufen und Gesichtsfalten
  • 2006: Ausbilder / Referent für Botox in der ästhetischen Therapie für die DGBT
  • 2007: Konsensus Empfehlung zum Gebrauch von Botulinum in der ästhetischen Medizin
  • 2008: Nahtlift bei der Fettabsaugung des Halses
  • 2008: Beauty Quotient - Körperhaltung ist sehr wichtig für das äußere Erscheinungsbild
  • 2008: Händeverjüngung mit Filler-Injektion (Calciumhydroxylapatit / Radiesse und Hyaluronsäuren)
  • 2008: ALSA – internationale Vorstellung von unserer aesthic unite (Produktion von PlasmaGel, PRP, HeatSklero, Ultrathermie)
  • 2008: Ultraschalltherapie gegen Fettdepots (Fettlipolyse)
  • 2009: Ultraschalltherapie gegen Fettdepots (Fettlipolyse)
  • 2010: Botox gegen dicke Waden & zur Korrektur nach Facialis Parese
  • 2011: Bunte-Ärzteliste: Nominierung zu den Spezialisten bei Liposuktion und Fetttransfer
  • 2011: Ausbilder / Referent für Filler in der ästhetischen Therapie für die DGBT
  • 2012: Botox & Vistabel ohne Tierversuche
  • 2013: Alle Fett-weg- Methoden (Vergleich, Vorteil und Nachteil)
  • 2014: Hydrafacial – Neue nicht invasive Kombi für das Gesicht
  • 2014: Hautkrebscheck mit Mela-Find
  • 2014: Detox für die Haut: 3-mal im Jahr für 3 Wochen keine Creme auf die Haut
  • 2015: Brazilian-Butt-Lift
  • 2015: Problemerkennung & Bekämpfung bei Alopezie / Haarverlust
  • 2015: Haartranplantionsroboter
  • 2015: Unerwünschte Fetteinlagerungen an den Arminnenseiten (Winkearm) und Hängende Brüste - ohne Schnitt, Entfernung nur mit der Liposuktion
  • 2016: ThermiVa: Intim-Ästhetik: Ohne OP – nur mit Radiofrequenz Straffung von Schamlippen, Vagina und Beckenboden
  • 2016: Desirial und Desirial Plus: Hyaluronsäure zur Schamlippenvergrößerung und gegen Scheidentrockenheit
  • 2017: Hyaluronsäure Unterspritzung bei schmerzenden Fußsohlen
  • 2018: Oberlippenlift mit Hilfe des CO²-Lasers
  • 2019: Vergrößerung auf über 1000qm² im historischen Nordbahnhof – Bochum
  • 2020: Hautstraffung mit Renuvion
  • seit 2020: Fortbildungs- und Schulungscentrum für Fettabsaugung und Hautstraffung (Renuvion)
Dr. med. Darius Alamouti

Dr. Darius Alamouti

Facharzt und Experte für operative Dermatologie und Ästhetische Chirurgie

Für sichtbare und schöne Ergebnisse muss daher immer zunächst festgestellt werden, ob sich der Patient für eine nicht-invasive Therapie überhaupt eignet.

Quelle: myBody-Expertengespräch Dr. Alamouti zu "Fettreduktion"

Kontakt zu Dr. Alamouti

Wenden Sie sich für eine umfassende medizinische Beratung direkt an unseren myBody® Experten.

Beratungstermin vereinbaren

Buchbeiträge (Auszug)

  • Anti-Aging. Ihr persönliches 5-Punkte-Sofortprogramm. Dr. Michael Despeghel-Schöne, Dr. Darius Alamouti, Jean Pütz Egmont VGS Verlagsgesellschaft mbH, Köln 2001
  • Enzyklopädie Dermatologie, Allergologie, Umweltmedizin. P. Altmeyer, M. Bacharach-Buhles, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002
  • Therapieprinzipien: Operative Dermatologie, Lasertherapie, Strahlentherapie. In: Klinikleitfaden Dermatologie. Altmeyer P, Dirschka Th, Hartwig R (Hrsg), Eberlein A, Kimmig W, Dirschka Th, Hartwig R, Alamouti D., Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1998; 1: 713-740
  • Ästhetische Dermatologie 2.2014 Ästhetische Medizin. Multimodale, non-invasive Anti-Aging-Behandlung.
  • Konsensusempfehlung zur Behandlung mit Onabotulinumtoxin A in der ästhetischen Medizin. Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, JDDG, Band 11, Supplement 1, Januar 2013, Teilnehmer der Konsensusgruppe: D. Alamouti
  • Konsensusempfehlung zum Gebrauch von Botulinumtoxin A in der ästhetischen Medizin. B. Sommer, D. Bergfeld, G. Sattler, Teilnehmer der Konsensusgruppe: D. Alamouti et al., Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Band 5, Supplement 1, Februar 2007
  • HeatSklero - Eine neue minimal-invasive Varizentherapie. D. Alamouti, MedReport,, Blackwell Verlag, Nr. 28 /29. Jahrgang, Berlin, im August 2005
  • VitaGel - Ein neues Füllmaterial. Alamouti D, Aktuelle Dermatologie, 30. Jubilaums-Jahrgang, Oktober 2004, Seite 433
  • Cosmetic Outcome Following Deep Razor Blade Exzision Of Macular Melanocytic Nevi.European Academy of Dermatology & Venereology. Gamblicher, T., Rapp S., Alamouti D., Altmeyer P., Hoffmann K., 11. – 15.10. 2000, Ort: Geneva, Switzerland
  • Follow up of Laser skin resurfacing with high frequency sonography and Interferome-try. European Academy of Dermatology & Venereology. K. Hoffmann, M. Wilmert, D. Alamouti, C. von Bormann, P. Altmeyer and S. Neuss, 11. – 15.10. 2000, Ort: Geneva, Switzerland
  • Psoriasis pustulosa generalisata bei M. Crohn - Koinzidenz oder extraintestinale as- soziative Manifestation? Hautarzt 50 [Suppl. 1], Canbay A, Alamouti D, Pieck C, Hoffmann K, Kobyletzki von G, Altmeyer P, Goebell H: (1999): 99
  • Sensitivität der Ultraschalldiagnostik pathologischer Lymphknoten bezogen auf die peritumorale Lymphoszintigraphie beim malignen Melanom. Hautarzt 50 Suppl 1, Reimann G, Alamouti D, Brockmeyer NH, Jergas M, Schaffstein J, El Gammal S, Altmeyer P, Hoffmann K: (1999):S131
  • Psoriasis pustulosa generalisata bei Morbus Crohn - Koinzidenz oder extraintestinale assoziative Manifestation? Z Hautkr 74, Schöning J, Canbay A, Kreuter A, Alamouti D, Kobyletzki von G, Stücker M, Altmeyer P, Goebell H: (1999): 615
  • Hautkrebs auf der Spur. Dermatologische Nachrichten,Alamouti D., 99; 2: 8
  • Octylcyanoacrylate tissue adhesive in the management of laceration closure in skin cancer. Alamouti D, von Kobyletzki G, M. Herde, Allard P, Hoffmann K, Altmeyer P, J EADV 11 [Suppl.2]:213 (1998)
  • Schwerste therapieresistente nekrotisierende Vaskulitis bei einem Patienten mit Hepatitis C: Erfolgreiche Behandlung mittels extrakorporaler Immunadsorption. ZHtkr1997; 12:945, v. Kobyletzki G, Alamouti D, Hoffmann V, Allard P, Stücker M, Hoffmann K, Pöhlau D, Altmeyer P (1997)
  • Neues Therapiekonzept des chronisch-rezidivierenden Erysipels. ZHtkr1997; 12:942-943, Allard P, Alamouti D, Stücker M, ei Gammal S, Altmeyer P (1997)

Beiträge zu Zeitschriften ohne verdeckte Begutachtung

  • Szintillationssondengesteuerte Sentinel Lymph Node Dissection (SLND) beim malignen Melanom. Caduceus News '99, Alamouti D, Hoffmann K.
  • Operations- Tips. Symposium medicale '98, Alamouti D, Dirschka Th.
  • Torre-Muir-Syndrom. Dia-Klinik der 3. Tagung der Fortbildungsakademie Rhein-Ruhr e.V., Alamouti D (1997) 12. – 14.09.1997, Ort: Bonn

Dr. Alamouti ist beratender Experte auf myBody.de zu folgenden Inhalten: