Magenballon Spatz 3 - Abnehmen mit dem nachfüllbaren Jahresballon
3.8 von 5150
(150)

Spatz 3 Magenballon Abnehmen mit dem nachfüllbaren Jahresballon

Eine Therapie mit dem Magenballon Spatz 3 ist eine nicht-operative Alternative zur Magenverkleinerung, die stark Übergewichtigen beim Abnehmen helfen kann.

Oft reicht bei Adipositas, dem Fachbegriff für krankhafte Fettleibigkeit, eine alleinige Diät nicht aus, um das Gewicht zu reduzieren. Ein Magenballon kann dann zum Einsatz kommen, dessen Wirkung auf einem einfachen Prinzip basiert: Der Spatz 3 Magenballon ist ein mit Flüssigkeit befüllter Ballon, der sich im Magen ausdehnt und so viel Platz einnimmt, dass der Patient viel weniger Nahrung zu sich nehmen kann und schneller ein Sättigungsgefühl entsteht. Auch der vielen Übergewichtigen bekannte unerlässliche Hunger verschwindet.

Spatz 3 Magenballon-Behandlung: So funktioniert es

Der Magenballon mit dem Namen Spatz 3 ist ein sogenannter Jahresballon, d.h. er hat eine Tragedauer von 12 Monaten. Während dieser Zeit kann er aufgrund seiner Beschaffenheit unbeschadet im Magen des Patienten verbleiben als unterstützende Maßnahme im Abnehmprozess. Zusätzlich ist der Spatz 3 Magenballon für eine optimale Gewichtsreduzierung anpassbar. Er kann bei Bedarf vergrößert werden - durch Nachfüllen von Flüssigkeit - oder verkleinert - durch Ablassen von Flüssigkeit.

Einsetzen des Spatz 3 Magenballons

Der Spatz 3 Magenballon wird ohne einen chirurgischen Eingriff per Magenspiegelung in den Magen eingesetzt. Über den Mund und durch die Speiseröhre führt der Arzt zunächst weichen Schlauch ein und begutachtet den Zustand des Magens. Ist medizinisch alles in Ordnung, d.h. es liegen keine Entzündungen, Tumore oder Magenverformungen vor, wird der leere Ballon schiebt durch die Speiseröhre in den Magen geschoben und dann mit etwa 500 ml Wasser gefüllt. Das Einsetzen des Magenballons ist ein kurzer ambulanter Eingriff, der in der Regel schmerzfrei verläuft und nur wenige Minuten dauert.

Entfernung des Spatz 3 Magenballons

Die Entfernung des Spatz 3 Magenballons erfordert ebenfalls eine Magenspiegelung. Unter Lokalanästhesie führt der Arzt einen Katheter in den Magen ein. Der Magenballon wird punktiert und die Flüssigkeit durch die Speiseröhre aus dem Ballon herausgesaugt und anschließend die Hülle des entleerten Ballons über die Sonde aus dem Magen geholt.

Spatz 3 Magenballon-Behandlung auf einen Blick

Kosten: ab 4.800 Euro (inklusive Coaching und persönliche Betreuung über 12 Monate)

Betäubung: Lokalanästhesie im Rachenbereich, auf Wunsch Dämmerschlaf

Dauer: Behandlung dauert ca. 25-30 Minuten, ambulant

Umfang: 12 Monate Tragedauer

Gesellschaftsfähigkeit: Sofort wieder gesellschaftsfähig, bei Bedarf 2-3 Tage Erholungszeit

Arbeitsfähigkeit: Nach 2-5 Tagen arbeitsfähig, je nach Verträglichkeit und Genesung

Kosten und Preise der Spatz 3 Magenballon-Behandlung

Die Kosten für eine Behandlung mit dem Spatz 3 Magenballon liegen bei ca. 4.800 Euro. Inbegriffen sind das Einsetzen des Ballons während eines ambulanten Eingriffs in lokaler Betäubung oder Dämmerschlaf, medizinische Materialien, erforderliche Medikamente, das Entfernen per Magenspiegelung und gegebenenfalls das Nachfüllen oder Verkleinern des Ballons. Der Preis beinhaltet je nach Paket bzw. Angebot auch eine kontinuierliche Betreuung durch das Behandlungsteam und Coaches während des gesamten Behandlungszeitraumes.

Tragen die Krankenkassen die Kosten für den Spatz 3 Magenballon?

Nein, die Krankenkassen übernehmen, anders als bei operativen Verfahren zur Magenverkleinerung wie dem Magenband, in der Regel nicht die Kosten der Magenballon-Behandlung. Es gibt aber auch Ausnahmen, zum Beispiel bei einem großen Ausmaß der Fettleibigkeit (BMI größer als 40) oder wenn der Magenballon als vorbereitende Maßnahme für eine operative Magenverkleinerung dient.

Vorteile Spatz 3 Magenballon

  • Abnehmen ohne OP
  • Bis zu 50 kg Gewicht verlieren in 12 Monaten
  • Nachfüllbar
  • Höherer Gewichtsverlust durch längere Tragedauer

Was ist das Besondere am Spatz 3 Magenballon?

Zum einen kann er aufgrund seiner Materialbeschaffenheit länger im Körper bzw. im Magen des Patienten verbleiben; seiner hochwertige Silikonhülle hält der Magensäure bis zu einem Jahr stand. Und zum anderen kann er während der Tragedauer verkleinert oder vergrößert werden, wenn dies erwünscht erforderlich ist. Beispielsweise wenn im Laufe der Therapie der Magen an den Ballon gewöhnt ist und nicht der gewünschte Abnehmerfolg eintritt oder weil es während der Tragedauer zu Unverträglichkeiten kommt.

Ist eine Gewichtsabnahme mit Spatz 3 garantiert?

Für die Dauer der Behandlung, wenn sich der Magenballon im Magen befindet und sein Volumen verkleinert, passt sich das Essverhalten ganz automatisch zugunsten einer Gewichtsabnahme an. D.h. während der Tragezeit kann man davon ausgehen, dass die Kilos purzeln. Der Erfolg ist jedoch nur kurzfristig, wenn man nicht gezielt seine Ernährung umstellt und mehr Sport treibt. Denn wird der Ballon entfernt, kann man problemlos wieder große Nahrungsmengen aufnehmen, was bei kaloriendichten Lebensmitteln schnell zum Jojo-Effekt führen würde.

Wie viel kann man mit dem Spatz 3 Magenballon abnehmen?

In Kombination mit einer professionellen Ernährungsberatung und der Motivation, sein Leben umzustellen, z.B. was die körperliche Aktivität betrifft, ist es möglich zwischen 15 und 50 Kilogramm an Gewicht in einem Jahr zu verlieren.

Magenballon Spatz 3 - Abnehmen mit dem nachfüllbaren Jahresballon
3.8 von 5150
(150)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken