Magenballon Kosten - Was kostet eine Magenballon-Therapie? - Echte Preise auf myBody.de
3.7 von 5677
(677)

Magenballon Kosten und Preisbeispiele

Kosten für einen Magenballon

In Deutschland liegen die Kosten für eine Behandlung mit dem Magenballon aktuell zwischen 2.200 Euro und 4.500 Euro. Die Preise richten sich nach dem Typ des Magenballons und der entsprechenden Behandlungstechnik und -dauer sowie dem dazugehörigen Rahmenprogramm. Die reine Einlage und Entfernung des Magenballons ist natürlich günstiger im Vergleich zu Behandlungen, die eine Rundumbetreuung mit Ernährungs- und Bewegungsberatung und einem Coaching während der gesamten Tragezeit beinhalten. Je nach Angebot bzw. Wahl der therapeutischen Zusatzleistungen und Dauer der Magenballon-Behandlung können sogar Kosten bis zu 6.000 Euro entstehen.

Preise für Magenballon im Vergleich

Die Preise für einen Magenballon differieren bei verschiedenen Einrichtungen neben dem Aspekt des Behandlungsumfangs außerdem aufgrund von regionalen Standortfaktoren, der Spezialisierung der Ärzte und ihren eigenen Honorarsätzen. Dadurch lassen sich zum Teil starke Kostenunterschiede erklären. Die folgenden realen Kosten für eine Magenballon-Behandlung stammen aus dem myBody® Klinikfinder:

Aktuelle Preisbeispiele

für Magenballon in Deutschland*

Viszera
München

ab 2.199 €
Ihre Postleitzahl

* Die hier genannten Preise sind Richtwerte. Preise können erst nach einem ärztlichen Beratungsgespräch unter Berücksichtigung der körperlichen Voraussetzungen und individuellen Wünsche festgelegt werden.

Preise für Magenballon unterscheiden sich nach Typ und Leistungspaket

Die übliche Spanne der Magenballon Kosten von 2.200 bis 4.500 Euro wirkt auf den ersten Blick gewaltig. Hierzu muss man wissen, dass es sich um unterschiedliche Therapieansätze handelt. Kosten um 2.000 bis 3.000 Euro für einen Magenballon beziehen sich in der Regel auf die Basis-Behandlung, d.h. Platzierung und Entfernung des Magenballons. Höhere Preise entstehen, wenn das Behandlungskonzept über die Magenballonimplantation und -entfernung hinausgeht und zusätzliche Leistungen zur Unterstützung der langfristigen Gewichtsreduktion angeboten werden. So liegen die Kosten für eine Magenballon-Behandlung mit dem schluckbaren Elipse™ Magenballon deutlich über den Preisen einer klassischen Magenballon-Behandlung ohne Zusatzleistungen. Der Elipse™ Magenballon ist keine alleinstehende Behandlung, sondern ein von Experten ausgestaltetes Programm, das zu neuem Ernährungsverhalten und einem gesünderen Lebensstil verhelfen soll. Es beinhaltet beispielsweise eine Beratung durch geschulte Ernährungsexperten, Ratschläge und Coaching, kontinuierliche Begleitung durch ein Support-Team, usw.

Auch andere Magenballon-Behandlungen können durch ein Begleitprogramm ergänzt werden. Die Kosten richten sich dann nach dem gewünschten Paket. Viele Ärzte und Kliniken bieten neben dem Basis-Paket auch sogenannte Plus-, Premium- oder Wohlfühlpakete an. Zusätzliche Leistungen, die gebucht werden können, sind unter anderem: Individuelle Ernährungsberatung und Diätpläne, persönliche Trainingsvorschläge und Sportpläne, Laboranalysen der Blutwerte oder DNA-Analysen zur Bestimmung des Stoffwechseltyps und entsprechender Ernährungsempfehlungen.

Welches Paket bzw. Behandlungspaket individuell am besten passt können Arzt und Patient in einem gemeinsamen Gespräch festlegen. Der Patient bekommt dann einen Kostenvoranschlag für eine auf seine Wünsche zugeschnittene Magenballon-Behandlung erstellt, der alle einzelnen Behandlungselemente und ihre Kosten übersichtlich auflistet.

Preisbeispiel Spatz 3 Magenballon

Patient:

männlich, 178 cm, 100 kg, Diabetes-Erkrankung

Methode:

Spatz 3 Magenballon

Tragedauer:

7 Monate

Begleitprogramm:

nein

Gewichtsverlust:

10,5 kg

Gesamtkosten: 

2.900 Euro

Preisbeispiel Elipse™ Magenballon

Patient:

weiblich, 164 cm, 92 kg

Methode:

Elipse™ Magenballon-Programm

Tragedauer:

4 Monate

Begleitprogramm:

6 Monate durchgehende Betreuung von einem Team aus Fachärzten und Ernährungsexperten (individuelle Diät, Sportprogramm, Gewichtskontrolle, Motivationscoaching, etc.)

Gewichtsverlust:

12,7 kg

Gesamtkosten: 

4.000 Euro

Spezialisten für Magenballon ändern
Dr. med. Richard Merkle

München

ab 2.199 €
Details & Kontakt
Dr. med. Istvan Velancsics
ab 2890 €
Details & Kontakt

Kostenbestandteile einer Behandlung mit Magenballon

Zur Ermittlung der Gesamtkosten werden bei einer Adipositas-Behandlung mit Magenballon Preise für die einzelnen Leistungsbestandteile addiert:

Vor dem Eingriff

  • Beratungsgespräch inkl. Voruntersuchung
  • Individuelle Ernährungsberatung

Der Eingriff

  • Behandlungsraum
  • Facharzt
  • Einsetzen des Magenballons innerhalb einer Magenspiegelung

Nach dem Eingriff

  • Medizinsche Nachsorge
  • Entfernen des Ballons nach sechs Monaten

In den meisten Spezialkliniken wird die Magenballon-Behandlung in Verbindung mit einer Ernährungsberatung angeboten. Oftmals können sich Patienten auf der Grundlage persönlicher Ess- und Bewegungsgewohnheiten einen individuellen Therapieplan von mehreren Monaten erstellen lassen. Dieser beinhaltet meist eine intensive Beratung sowie regelmäßige Gesundheits-Check-ups.

Ein Magenballon kann bis zu sechs Monate im Magen verbleiben und wird anschließend durch den Mund entfernt. Die Kosten der Entfernung sind im oben genannten Preis bereits inbegriffen.

Wurde der Magenballon vom Patienten gut vertragen, kann nach Absprache mit dem Arzt entschieden werden, die Behandlung fortzuführen. In diesem Fall wird nach mehrwöchiger Pause ein neuer Magenballon eingesetzt.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Im Normalfall übernimmt die Krankenkasse die Kosten für einen Magenballon nicht. Ob für eine Behandlung mit dem Magenballon die Krankenkasse oder eventuelle Zusatzversicherungen aufkommen, hängt letztlich aber von der medizinischen Indikation ab: Kann der Patient nachweisen, dass konservative Methoden zur Gewichtsreduktion (Diät, Bewegungstherapie) bisher nicht geholfen haben und das Übergewicht ein stark gesundheitsgefährdendes Ausmaß annimmt, kann er einen Antrag auf Übernahme der Magenballon-Kosten bei seiner Krankenkasse stellen. Die Krankenkasse entscheidet dann im Einzelfall, ob für die Behandlung mit dem Magenballon eine Kostenübernahme oder Zuschüsse möglich sind.

Finanzierung einer Magenballon-Behandlung

Nicht immer stehen die finanziellen Mittel zur Verfügung, die nötig sind, um eine Magenballon-Behandlung in Anspruch nehmen zu können, wenn die Krankenkassen für die Kosten nicht aufkommen. In solchen Fällen ist es möglich, den Eingriff mit dem Magenballon mit Kredit zu bezahlen. Beispielsweise eine Ratenzahlung kann dann die Lösung sein.

Kann ich den Magenballon bei der Klinik durch eine Ratenzahlung finanzieren?

Viele Kliniken bieten heutzutage ihren Patienten die Möglichkeit an, ihre Behandlungskosten mittels monatlicher Raten zu begleichen. Es besteht meist eine Kooperation mit speziellen Kreditanbietern, so dass die Finanzierung direkt über die betreffende Klinik abgewickelt werden kann. Andererseits kann der Patient natürlich auch einen Privatkredit bei (s)einer Bank aufnehmen, damit die Kosten für die Magenballon-Behandlung bei seinem Arzt bezahlen und der Bank den Kredit in monatlichen Raten zurückzahlen. Voraussetzung für Ratenzahlungsmodelle jeglicher ist immer eine entsprechende Kreditwürdigkeit, um einen Kredit aufnehmen bzw. rechtswirksam abschließen zu können.

Wie gehe ich vor, wenn ich meinen Magenballon in Raten zahlen will?

Sprechen Sie ganz offen Ihren Arzt zu einer geplanten Finanzierung an. So finden Sie heraus, welche Optionen es seitens der Klinik gibt. In der Regel läuft es dann so ab, dass ein Finanzierungsantrag auf Basis der im Kostenvoranschlag festgelegten Summe bei einem Kreditpartner bzw. Kreditinstitut gestellt wird. Die Beantragung erfolgt über die Klinik oder wird wenn keine Finanzierungen angeboten werden vom Patienten übernommen. Es wird dann seitens des Finanzpartners über den Kreditwunsch entscheiden.

Wie hoch ist die monatliche Belastung, wenn ich den Magenballon in Raten zahle?

Die monatliche Belastung ist vom persönlichen Finanzierungsplan und den Zinsangeboten der Banken abhängig. Hier eine kleine Beispielrechnung: Bei einer Finanzierungssumme von 4.000 Euro (etwa für eine Elipse™-Magenballon-Behandlung) und einer Laufzeit von 60 Monaten beläuft sich die monatliche Rate auf ca. 70 Euro bei einem effektivem Jahreszins von 3,29 %. Beispiel aus dem Kredit-Rechner

Magenballon Kosten - Was kostet eine Magenballon-Therapie? - Echte Preise auf myBody.de
3.7 von 5677
(677)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Magenballon

München

Dr. med. Richard Merkle
ab 2.199 €
Details & Kontakt
Dr. med. Istvan Velancsics
ab 2890 €
Details & Kontakt