Augenlaser Behandlung: Antenne Bayern Moderatorin Arlett Drexler bei VisuMed München
5.0 von 51
(1)

Die Antenne Bayern Wetterfee Arlett Drexler wollte nicht länger auf Kontaktlinsen oder Brille angewiesen sein. Sie beschloss ihre Kurzsichtigkeit durch eine Augenlaser Behandlung bei VisuMed München korrigieren zu lassen. Mitte Februar war der große Tag und die Hörerschaft konnte die Augenoperation live im Radio mitverfolgen.

Arlett Drexlers Erfahrungsbericht über ihre Augenlaser-Behandlung bei VisuMed München

Am Montag, den 11.02.2008, war es soweit! Der Tag meiner Augenlaser-Behandlung bei VisuMed München war gekommen. Nervös stand ich vor dem VisuMed Augenzentrum in der Arabellastraße. Augenchirurg Dr. Bernhard Febrer und die Schwestern begrüßten mich herzlich.

Für mich hieß es nun endgültig Abschied nehmen von einer langjährigen Begleiterin – meiner Brille. Ich zog meine OP-Kleidung an und mit dickem Kloß im Hals, zitternden Knien und drei Mini-Hanutas intus legte ich mich auf die Liege im OP-Saal des VisuMed - Zentrums München.

"Oh Gott, jetzt geht's gleich los!" Und dann ging's los, und war nach 15 Minuten schon wieder vorbei! Mit der Lasik-Behandlung wurde meine Kurzsichtigkeit (-3,25 und -3,5) innerhalb weniger Minuten behoben. Kleiner Tipp: jemanden zum Händchenhalten mitbringen ist keine schlechte Idee.

Aber der Reihe nach. Zur Vorbereitung der Augenoperation wurden meine Augen mit speziellen Tropfen lokal betäubt. Nachdem ein Saugring zur Fixierung auf die Augen gesetzt wurde, begann der erste Teil der Augenlaser Behandlung. Mit dem Femto-Sekunden-Laser wurde der oberste Teil der Hornhautschicht vorsichtig weggelasert. Danach schaut Dr. Febrer, ob alles in Ordnung ist und Schritt 2 meiner Augen-OP durchgeführt werden kann.

Nun erfolgt die eigentliche Augenkorrektur. Bei meiner Kurzsichtigkeit ist Lasik, die beste Methode, so Dr. Febrer. Der Excimer-Laser verdampft das Hornhautgewebe innerhalb des freigelegten Bereiches. Das geht ganz schnell und dauert nur wenige Minuten. Noch auf dem OP-Tisch liegend überprüft der Facharzt für Augenheilkunde meine Augen.  Dann ist wirklich alles vorbei. Der heißersehnte Moment ist da, meine Fehlsichtigkeit ist korrigiert, bestätigt mir Dr. med. Bernhard Febrer Bowen nach einem letzten Augentest. Nicht mal fünf Minuten nach der Augen-OP machte ich die Augen auf und konnte schon deutlich schärfer sehen als vorher ohne Brille.

Ich möchte es nicht beschönigen, die Operation war teilweise schon sehr unangenehm aber wie sagen Mamis immer: "Wenn das Kind erst mal da ist, vergisst man die Schmerzen der Geburt sofort." Naja, und schmerzhaft war's ja nicht wirklich, allerhöchstens für eine Memme wie mich. :-)

Nachher hat's noch 4 bis 5 Stunden gebrannt aber dann war alles vorbei! Was für ein Gefühl, endlich scharf zu sehen! Das ist einfach unbezahlbar! Manchmal schiebe ich mir noch meine nicht vorhandene Brille hoch. :-)

Herr Dr. Febrer und der Rest des VisuMed München Teams waren sehr lieb und einfühlsam. Vielen lieben Dank dafür! Ich kann VisuMed nur jedem empfehlen, der sich für ein Leben ohne Sehhilfe entscheiden will!

Alles Liebe!

Eure Arlett Drexler.

Weiterführende Informationen

VisuMed München – Informationen und Kontakt

Augenlaser – Alles rund um die Behandlung

Augenkorrektur Methoden im Überblick

Lasik – das beliebteste Verfahren

Kurzsichtigkeit – und viele andere Begriffe im Lexikon

Specials

In unserer Fotostory erfahren Sie alles über den Ablauf einer Augen Korrektur bei Optical Express.

Fotostory Augen OP

* Die Bilder wurden freundlicherweise von Antenne Bayern zur Verfügung gestellt.

Augenlaser Behandlung: Antenne Bayern Moderatorin Arlett Drexler bei VisuMed München
5.0 von 51
(1)

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Spezialisten für Augenlaser

München

Dr. med. Dietrich Doepner
ab 795 € pro Auge
Details & Kontakt

Berlin

Toam Katz M.D.
ab 895 € pro Auge
Details & Kontakt
Dr. med. Harry vom Felde
ab 795 € pro Auge
Details & Kontakt