myBody.de - Informationsportal rund um Schönheitsoperationen, Augenkorrektur, Zahnmedizin und Komfortmedizin
Hier finden Sie qualifizierte Ärzte an aktuell 235 Standorten.
KLINIKFINDER

Ihre PLZ wurde nicht gefunden. Meinten Sie vielleicht ...



Wir finden für Sie Spezialisten für Ihre Wunschbehandlung

LASIK Methode, Kosten, Risiken

LASIK - kurz für Laser In Situ Keratomileusis - ist die derzeit am häufigsten durchgeführte Augenlaser-Methode zur Korrektur von Fehlsichtigkeit. Die Hornhaut des Auges wird dabei derart abgetragen und neu modelliert, dass sich die Sehschärfe sofort und dauerhaft verbessert. Das Verfahren gilt als sehr komfortabel, schnell und sicher.

LASIK Augen lasern

LASIK Augenlaser-Operation im Überblick

Kosten: ab 895 Euro pro Auge

Betäubung: ambulant, Betäubungstropfen, Beruhigungsmittel auf Wunsch

Dauer: Behandlung inklusive Vorbereitungszeit dauert ca. 20-30 Minuten für beide Augen

Indikation: Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung

Besonderheit: Hornhautpräparation mit Mikrokeratom

So funktioniert LASIK

Der Weg zu einem neuen Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen beginnt immer mit einem Beratungsgespräch für eine umfassende Information und einer medizinischen Voruntersuchung, um die Eignung für eine LASIK-Behandlung festzustellen. Dank der LASIK-Methode ist es möglich, z.B. Kurzsichtigkeiten bis etwa -10.0 Dioptrien zu korrigieren. Nachdem das Auge exakt vermessen und mittels Tropfen betäubt wurde, beginnt die Behandlung: Ein mechanisch gesteuertes Präzisionsmesser (Mikrokeratom) schneidet dünn die oberste Schicht der Hornhaut ein. Die dabei erzeugte Lamelle (Hornhautdeckel) wird zur Seite geklappt. Nun kommt der Excimer-Laser zum Einsatz und trägt vorsichtig das vorher berechnete Gewebe ab. Nach der Laserkorrektur wird die Lamelle wieder zurückgeklappt.

Anwendungsbereiche der LASIK

Eine Behandlung mit LASIK empfiehlt sich besonders bei Kurzsichtigkeit (Myopie) bis -8 dpt, Weitsichtigkeit (Hyperopie) bis +3 dpt und Stabsichtigkeit (Astigmatismus) bis 5 dpt. Die Obergrenzen liegen jeweils bei -10 dpt, +4 dpt und 6 dpt.*

*KRC: Bewertung und Qualitätssicherung refraktiv-chirurgischer Eingriffe durch die DOG und den BVA (Stand Januar 2014)

LASIK Behandlungsablauf

Das vergleichsweise kurze Verfahren (Dauer: nur etwa 10 Minuten pro Auge) erfolgt im schmerzunempfindlichen Innenteil der Hornhaut, nicht auf der Oberfläche der Hornhaut. Daher ist der Eingriff in der Regel völlig schmerzfrei; ebenso wie der Heilungsprozess, der rasch und komplikationslos wenige Tage nach dem Eingriff abgeschlossen ist.

Der Behandlungserfolg wird oft schon am Tag des Eingriffs im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar. Die Sehschärfe ist innerhalb kurzer Zeit wieder vollständig hergestellt. Das Reiben der Augen sollte in den ersten Tagen nach der Augenkorrektur vermieden werden. Das Auge ist zunächst noch licht- und blendeempfindlich, daher sollten Nachtfahrten mit dem Auto unterlassen werden.

Es kann vorkommen, dass die Fehlsichtigkeit nicht gleich vollständig beseitigt wird, was durch eine Nachbehandlung korrigiert werden kann. Nebenwirkungen, wie Fremdkörpergefühl oder Blendungserscheinungen, klingen meist von selbst in den ersten 4-6 Wochen ab. Nur sehr selten, unter 1 Prozent, treten bleibende Schäden auf.

Kosten für LASIK

Die Kosten für eine Augenlaserung mit der LASIK-Methode bewegen sich zwischen 895 Euro und 2.000 Euro pro Auge. Aufgrund der Individualität der Augen kann ein verbindlicher Preis erst nach einer Voruntersuchung genannt werden. Für ein erstes Beratungsgespräch und einen Augenlaser-Check, den viele Behandlungszentren unverbindlich anbieten, nehmen Sie am besten Kontakt mit einem Spezialisten auf. Der myBody® Klinikfinder listet Ihnen Augenlaserzentren und Augenkliniken in Ihrer Nähe auf.

Risiken der LASIK

Wenn es um das wertvolle Augenlicht geht, ist es selbstverständlich, wenn man sich Gedanken um die Sicherheit einer Augenlaser- bzw. LASIK-Behandlung macht. Grundsätzlich kann man sagen, dass Komplikationen bei einer LASIK auftreten können, die jedoch gut behandelbar sind und nicht zu dauerhaften Schäden oder gar einer Erblindung führen können. Dazu zählen beispielsweise Lichtempfindlichkeit, Nachtblindheit oder trockene Augen. Auch wenn in seltenen Fällen Infektionen auftreten können diese gut therapiert werden. Schwere Komplikationen sind bei einer LASIK äußerst selten.

Weitere LASIK-VERFAHREN

Im Zuge des medizinischen und technologischen Fortschritts wurden und werden die Augenlaser-Methoden stetig weiterentwickelt und verfeinert. Folgende Verfahren, die auf dem LASIK-Prinzip basieren oder die LASIK kombinieren, gehören zu den modernen LASIK-Laserkorrekturen:

Femto-LASIK

Die Femto-LASIK ist eine innovative Augenlasermethode, die als besonders schonend gilt, da sie statt des Messers die Hornhaut mit einem Laser bearbeitet, dem sogenannten Femtosekundenlaser. Dieser arbeitet computergesteuert und setzt die Schnitte hochpräzise und verlässlich, wodurch die Sicherheit beim Eingriff zusätzlich heraufgesetzt wird.

Mehr zur Femto-LASIK

iLASIK

Die wellenfrontgeführte iLASIK zählt zu den fortschrittlichsten Eingriffen in der Augenlaserchirurgie und vereint die Femto- und Wavefront- (Wellenfront) LASIK miteinander. Alle Behandlungsschritte sind sorgfältig auf die Augen des Patienten und das individuelle Sehvermögen abgestimmt. Mithilfe der vollautomatischen Augendiagnose mit modernster Wellenfronttechnologie können auf Grundlage der erhobenen Messdaten stets höchst präzise Augenlaser-Ergebnisse gewährleitet werden.

Mehr zur iLASIK

Bioptics

Bioptics ist ein Behandlungskonzept bei dem zwei Verfahren der refraktiven Chirurgie zeitlich voneinander getrennt miteinander verknüpft werden, sofern mit einer einzelnen Methode keine vollständige Korrektur der Fehlsichtigkeit gewährleistet werden kann. Hierbei kommt eine Kombination aus einer Linsenimplantation und Augenlaserbehandlung zum Tragen, die sich vor allem im Hinblick auf komplizierte Sehfehler, starke Hornhautverkrümmungen und hohe Fehlsichtigkeiten als wirkungsvoll erweist.

Mehr zu Bioptics

Hier finden Sie qualifizierte Ärzte an aktuell 235 Standorten.
KLINIKFINDER

Ihre PLZ wurde nicht gefunden. Meinten Sie vielleicht ...

SPEZIALISTEN FÜR Augenlaser

Detmold

Dr. med. Ulrich Giers
ab 995 € pro Auge
Details & Kontakt

Homburg

Dr. med. Stefan Weiner
ab 950 € pro Auge
Details & Kontakt
Dr. med. Oded Horowitz
ab 895 € pro Auge
Details & Kontakt