Folgekostenversicherungen im Vergleich: Der Experten-Check
3.9 von 5170
(170)

Folgekostenversicherungen im Vergleich Die bekanntesten Anbieter im Check

Sie haben eine Schönheits-OP vor sich? Dann hat Ihnen Ihr Arzt bestimmt schon empfohlen, eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Diese Versicherung soll Patienten davor schützen, auf nicht vorhersehbaren Kosten sitzen zu bleiben. Aber welche Versicherung ist die beste für Sie? Unser Vergleich liefert alle Antworten. (Stand 31. März 2020)

Junge, glückliche Frau vor blauem Himmel

Unvorhergesehene Kosten entstehen, wenn ein medizinisch nicht indizierter ästhetischer Eingriff Komplikationen wie beispielsweise Infektionen, Wundheilungsstörungen oder Nachblutungen nach sich zieht, die behandelt werden müssen. Im Falle von Komplikationen nach Schönheitsoperationen können Patienten an den Kosten für notwendige Folgebehandlungen beteiligt werden oder müssen diese sogar vollständig selbst tragen. So sind beispielsweise die gesetzlich Krankenversicherten nach § 52 Abs. 2 SGB V an den Kosten in angemessener Höhe zu beteiligen. Diese angemessene Kostenbeteiligung kann bis zu 50 % der Behandlungs- und Nebenkosten betragen.

Doch welche Folgekostenversicherung passt am besten zu welcher Schönheitsoperation bzw. zu meinen Ansprüchen? Welche deckt meine bestehenden Risiken am besten ab oder hat die höchste Deckungssumme? Wieviel kosten die Beiträge und ab wann springt die Versicherung ein? Was genau ist eigentlich versichert? Wann bekomme ich die entstehenden Folgekosten erstattet? Und wer sind meine Ansprechpartner?

Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft Ihnen unser Vergleich der beiden renommiertesten Folgekostenversicherungen: beautyprotect und medassure beauty. Für beautyprotect haben wir den exclusive Tarif gewählt, da er sich unserer Meinung nach am besten mit dem Tarif des anderen Anbieters vergleichen lässt. Die Grundlage unseres Vergleichs sind die veröffentlichen Versicherungsbedingungen Stand 03.2020.

Allgemeines zu den Tarifen

medassure beauty beautyprotect exclusive

Versicherung:

AmTrust International Underwriters, Dublin

Squarelife AG, Liechtenstein

Ansprechpartner:

JHC Service GmbH, Köln

quadmed AG, Liechtenstein

Für gesetzlich Krankenversicherte,

privat Krankenversicherte oder Beihilfeberechtigte

Ja

Ja

Der Versicherungsschutz umfasst:

Grundsätzlich die Folgekosten einer Komplikation, die nach einer medizinisch nicht indizierten, ästhetischen Operation oder Behandlung aufgetreten ist.

Grundsätzlich die Folgekosten einer Komplikation, die nach einer medizinisch nicht indizierten, ästhetischen Operation oder Behandlung aufgetreten ist und den äußerst seltenen Todesfall aufgrund einer Komplikation (sofern kein Behandlungsfehler des Arztes oder eine Selbsttötung vorliegt).

Versicherungshöhe, d.h. die Kostenübernahme der Heilbehandlung aufgrund einer Komplikation

medassure beauty beautyprotect exclusive

Für gesetzlich Krankenversicherte:

Bis 300.000 EUR (Einschränkung: bei privatärztlicher Abrechnung bis 10.000 EUR)

Bis 250.000 EUR

Für privat Krankenversicherte oder Beihilfeberechtigte:

Bis 300.000 EUR

Bis 250.000 EUR

Die Behandlung der Komplikation kann erfolgen

medassure beauty beautyprotect exclusive

In einer öffentlichen Klinik:

Ja

Ja

In einer Privatklinik:

Ja, unbegrenzter Aufenthalt möglich

Ja, Aufenthalt nur bis 48 Stunden möglich

Fazit zum Klinikaufenthalt

Bei medassure beauty spielt es keine Rolle, ob die Komplikation in einer öffentlichen oder in einer Privatklinik auftritt, da in beiden Fällen der Aufenthalt nicht begrenzt wird. beautyprotect hingegen begrenzt den Aufenthalt in einer Privatklinik auf 48 Stunden. Bei beautyprotect gibt es dafür keine Einschränkung von 10.000 € für eine privatärztliche Abrechnung für gesetzlich Krankenversicherte. Privatärztliche Abrechnungen werden von beautyprotect bis 250.000 € erstattet.

Weitere Regelungen zum Versicherungsschutz

medassure beauty beautyprotect exclusive

Versicherungsbeginn:

Mit Beginn des Eingriffs

Mit Beginn des Eingriffs

Versicherungsdauer:

Wählbar 1 bis 5 Jahre (Die Versicherung kann im Nachhinein verlängert werden, wenn ursprünglich mindestens 2 Jahre als Versicherungsdauer ausgewählt wurde.)

Wählbar 1, 3 oder 5 Jahre

Behandlungsdauer der Komplikation:

Max. 1 Jahr

Max. 3 Jahre

Was ist in der Folgekostenversicherung konkret versichert?

Zu beachten sind Einschränkungen und Ausschlüsse bzw. die Fälle, in denen kein oder ein begrenzter Versicherungsschutz besteht. Wir haben wichtige Einschränkungen aufgelistet, wobei diese Aufzählung nicht alle Ausschlüsse beinhaltet bzw. abschließend ist:

Frau am Schreibtisch

Sind Folgekosten von Komplikationen versichert?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Komplikationen, die während oder nach der versicherten Operation auftreten

Ja

Ja

Wenn der Patient von den Verhaltensempfehlungen des Arztes nach der Schönheits-OP schuldhaft abweicht

Ja

Nein

Komplikationen, die ohne medizinische Behandlung abheilen würden

Ja

Ja

Ist der Implantatwechsel nach einer Brust-OP aufgrund von … versichert?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Kapselfibrosen (Baker Grad III & IV)

Ja

Ja

Verrutschen der Implantate (Dislokation)

Ja

Nein

Implantatrotationen

Ja

Nein

Sind bei Straffungs-Operationen und Fettabsaugungen … versichert?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Punktionen aufgrund von Wundflüssigkeit

Ja

Ja

Operative Wundrevisionen aufgrund von Wundheilungsstörungen oder Infektionen

Ja

Ja

Fazit zu den Ausschlüssen

In den allgemeinen Versicherungsbedingungen listen beide Anbieter ihre Ausschlüsse für die Folgekostenversicherung auf. Sie können diese dort im Einzelnen nachlesen. Für die Praxis sind jedoch längst nicht alle Ausschlüsse von Bedeutung. Wir haben uns daher auf die wichtigsten Ausschlüsse konzentriert und diese verglichen. Kapselfibrosen (außer Baker Grad I & II), das Verrutschen der Implantate, Implantatrotationen, operative Wundrevisionen etc. werden von medassure gut abgedeckt (maximale Entschädigung 10.000 €) . Bei dem Tarif beautyprotect exclusive muss die Zusatzoption esthetic plus dazu gekauft werden + 199 € (maximale Entschädigung 2.000 € für einen weiteren Eingriff), um den Implantatswechsel einzuschließen.

Welche Pflichten habe ich im Schadenfall bzw. wenn es zu einer Komplikation kommt?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Komplikation / Versicherungsfall melden bis:

Ohne Befristung innerhalb der gewählten Vertragslaufzeit (1 bis 5 Jahre)

Unverzüglich

Kostenvoranschlag einreichen:

Nein (bei Einreichung eines Kostenvoranschlags ist Vorauskasse möglich)

Ja. Dieser muss genehmigt werden bei planbaren Behandlungen (nicht bei stationärem Aufenthalt in öffentlicher Klinik)

Originalrechnungen vorzulegen:

Nein

Nein

Erstattung der MwSt. bei Rechnungen von medizinisch indizierten Folgekosten:

Ja

Nein

Verpflichtendes Schlichtungsverfahren im Streitfall:

Nein

Nein

Wann werden die Folgekosten von der Folgekostenversicherung erstattet?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Erstattung erfolgt:

Innerhalb von 2 Wochen

Erst nach Leistungsprüfung und evtl. haftpflichtrechtlichen Auseinandersetzung und Schlichtungsverfahren

Fazit zur Schadenabwicklung

Treten Komplikationen auf, haben Sie sicher anderes im Kopf, als alles gleich Ihrer Versicherung zu schreiben. So haben Sie bei medassure beauty ohne Befristung innerhalb der gewählten Vertragslaufzeit die Möglichkeit, die Komplikation zu melden. Bei beautyprotect exclusive müssen Sie den Versicherungsfall bzw. die Komplikation unverzüglich schriftlich melden. Während für die Kostenübernahme bei beautyprotect exclusive Kostenvoranschläge notwendig sind, die genehmigt werden müssen (außer bei einem stationären Aufenthalt in einer öffentlichen Klinik), garantiert medassure beauty bei der Einreichung eines Kostenvoranschlags sogar Vorauskasse. Und last but not least ist es auch beruhigend zu wissen, dass medassure beauty die Folgekosten bereits zwei Wochen nach der Einreichung begleicht, während sich die Erstattung bei beautyprotect erst nach Leistungsprüfung und evtl. bis zu einer haftpflichtrechtlichen Auseinandersetzung hinziehen kann.

Wichtige optionale Leistungserweiterungen

Damit Ihre Folgekostenversicherung ganz Ihren Ansprüchen und Ihren Vorstellungen entsprechen kann, gibt es optionale Leistungserweiterungen, die teilweise kostenfrei enthalten oder teilweise mit Zuschlagsprämie auswählbar sind. Es kann sich dabei um ästhetische Korrekturen handeln, nachdem eine Komplikation aufgetreten ist, um die Versicherung Ihres Implantats oder um den Wunsch der Nachbesserung, falls Sie mit dem Ergebnis der Schönheits-OP einfach noch nicht zu 100% zufrieden sind.

1. Ästhetische Korrekturen

Bei einer Komplikation kann es vorkommen, dass durch diese das ursprüngliche gute Ergebnis der Schönheits-OP verloren geht. Dann muss neben der Behandlung der Komplikation auch eine Operation zur Herstellung des ursprünglichen ästhetischen Ergebnisses vorgenommen werden. Beispielsweise muss wegen einer Kapselfibrose zunächst das Implantat entnommen werden. Erst nach der Abheilung ist eine Wiederherstellung des ästhetischen Ergebnisses mit einer weiteren Operation bzw. einer Reimplantation möglich.

Werden die Kosten zur Wiederherstellung des ursprünglichen ästhetischen Ergebnisses, wenn sie im Rahmen von Komplikationen notwendig werden, übernommen?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Übernahme:

Ja (Ästhetik Plus kostenfrei mitversichert)

Ja (nur durch Zusatzoption esthetik Plus mit Tarifzuschlag 199 EUR)

Max. Höhe:

bis 10.000 EUR

bis 2.000 EUR

Fazit zu den ästhetischen Korrekturen

Kommt es aufgrund von Nachbehandlungen dazu, dass das Ergebnis des ästhetischen Eingriffs wiederhergestellt werden muss, so gehen Patienten häufig davon aus, diese Kosten seien von der Folgekostenversicherung abgedeckt. Das ist allerdings nicht immer so. Bei beautyprotect exclusive muss für ästhetische Korrekturen beim Abschluss die Zusatzoption esthetic Plus für 199 € ausgewählt worden sein, während bei medassure beauty diese Nachbehandlungen nach Komplikationen, um das ursprüngliche Ergebnis wiederherzustellen, bereits im Basistarif enthalten sind.

Auch in der Versicherungshöhe zeigen sich Unterschiede zwischen den beiden Anbietern. So sind bei beautyprotect exclusive die Kosten nur bis 2.000 € abgesichert. Das dürfte bei weiteren Operationen durch Dislokationen, Rotationen, "Bottoming-Out" oder "Double Bubble" i.d.R. nicht ausreichend sein.

2. Implantatschutz

Bei einem Unfall kann das Implantat wie beispielsweise ein Brustimplantat beschädigt oder zerstört werden. Der Implantatschutz sichert dann die Kosten für das neue Implantat und den Implantatwechsel ab.

Versicherungsumfang für den Implantatschutz

medassure beauty beautyprotect exclusive

Umfang:

bis 300.000 EUR

bis 10.000 EUR (nur durch Zusatzoption Implantatschutz mit Tarifzuschlag 19 EUR)

Einschränkungen:

Kostenübernahme ohne Einschränkung, Garantieansprüche gegenüber Implantatherstellern werden verrechnet

Kostenübernahme hängt von der Geltendmachung von Garantieansprüchen gegenüber Implantatherstellern ab

Fazit zum Implantatschutz

Für eine Schönheitsoperation mit Implantat sollte ein Implantatschutz in der Folgekostenversicherung enthalten oder zusätzlich auswählbar sein. Bei medassure beauty ist dieser Implantatschutz bereits im Basistarif enthalten. Auch für beautyprotect exclusive ist er für einen Tarifzuschlag von 19 € auswählbar. Vorteil von medassure beauty ist, dass im Falle eines zerstörten oder beschädigten Implantats die Kosten ohne Einschränkung übernommen werden. medassure beauty verrechnet die Deckungssumme erst anschließend mit den Garantieansprüchen der Implantathersteller auf eigenes Risiko. Die Kostenübernahme bei beautyprotect exclusive hingegen hängt davon ab, ob Garantieansprüche gegenüber der Implantatherstellern geltend gemacht werden können.

3. Zufriedenheitsgarantie

Eine Zufriedenheitsgarantie sichert die Kosten für eine ästhetische Korrekturbehandlung ab, wenn Sie mit dem ästhetischen Ergebnis des versicherten Eingriffes aus subjektiven Gründen nicht zufrieden sind.

Werden ästhetische Korrekturbehandlungen bei Unzufriedenheit übernommen?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Übernahme und Voraussetzungen:

Ja (durch Abschluss der be happy Garantie mit Tarifzuschlag 299 EUR)

Ja (durch Abschluss der "Zufriedenheitsgarantie" mit Tarifzuschlag 299 EUR, nur wählbar zusammen mit der "esthetic plus Option 199 EUR" Zusammen zusätzlich + 398 EUR)

Welche Fristen gelten hier?

medassure beauty beautyprotect exclusive

Korrekturbehandlung anmelden bis:

6 Monate nach der Operation muss ein Kostenvoranschlag eingereicht werden

6 Monate nach der Operation muss ein Kostenvoranschlag eingereicht werden

Korrekturbehandlung durchführen bis:

Innerhalb von max. 6 Monaten nach Genehmigung des Kostenvoranschlags

Innerhalb von max. 2 Monaten nach Genehmigung des Kostenvoranschlags (aus medizinischen Gründen unter Vorlage eines ärztlichen Attestes bis zu 6 Monaten)

Versicherungshöhe für die Zufriedenheitsgarantie:

2.000 EUR

2.000 EUR

Fazit zur Zufriedenheitsgarantie

Ihre Schönheitsoperation ist gut verlaufen, das Ergebnis entspricht aber noch nicht zu 100 % Ihren Erwartungen. Verständlich, dass Sie eine Korrektur wünschen. Normalerweise sind diese Korrektureingriffe nicht in den Basistarifen der Anbieter enthalten. Sie können aber diese zusätzlich entstehenden Kosten für weitere von Ihnen gewünschte Eingriffe mit einer Zusatzoption absichern. Bei beautyprotect nennt sich diese Option Zufriedenheitsgarantie, bei medassure beauty be happy Garantie. In beiden Fällen kostet die Zusatzoption 299 €. Eine Einschränkung gibt es noch bei beautyprotect: Hier müssen sie in Kombination auch die Zusatzoption esthetic Plus für 199 € ausgewählt haben, so dass insgesamt 398 € hierfür fällig werden.

Durch den Abschluss der zusätzlichen Zufriedenheitsgarantien bzw. der be happy Garantie übernehmen die Anbieter alle Kosten für die von Ihnen gewünschten Schönheitskorrekturen – bis zu einem Betrag von 2.000 €.

Verschiedene Prämienvergleiche

Prämienvergleich Brustoperation (exemplarisch, Versicherungsdauer 1 Jahr)

medassure beauty beautyprotect exclusive

Brustvergrößerung mit Implantat:

259 EUR mit Implantatschutz und Ästhetik Plus

417 EUR mit Implantatschutz und esthetic plus

558 EUR mit Implantatschutz, Ästhetik Plus und be happy Garantie (Zufriedenheit)

716 EUR mit Implantatschutz, esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie

Bruststraffung:

169 EUR mit Ästhetik Plus

199 EUR

169 EUR mit Ästhetik Plus

398 EUR mit esthetic plus

468 EUR mit Ästhetik Plus und be happy Garantie (Zufriedenheit)

697 EUR mit esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie

Prämienvergleich weitere Schönheitsoperationen (exemplarisch, Versicherungsdauer 1 Jahr)

medassure beauty beautyprotect exclusive

Bauchstraffung:

169 EUR mit Ästhetik Plus

199 EUR 

169 EUR mit Ästhetik Plus

398 EUR mit esthetic plus

398 EUR mit Ästhetik Plus und "be happy"-Garantie

697 EUR mit esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie

Fettabsaugung:

99 EUR mit Ästhetik Plus

199 EUR 

99 EUR mit Ästhetik Plus

398 EUR mit esthetic plus

398 EUR mit Ästhetik Plus und be happy Garantie (Zufriedenheit)

697 EUR mit esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie

Lidstraffung:

99 EUR mit Ästhetik Plus

199 EUR

99 EUR mit Ästhetik Plus

398 EUR mit esthetic plus

398 EUR mit Ästhetik Plus und be happy Garantie (Zufriedenheit)

697 EUR mit esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie

Fazit zur Preisgestaltung

Während bei medassure beauty die Höhe der Kosten den Eingriffen entsprechend angepasst ist (eine Folgekostenversicherung für eine Lidstraffung ist wesentlich günstiger (99 € bei medassure beauty) als für eine Brustvergrößerung mit Implantat (259 € bei medassure beauty) zahlen Patienten bei beautyprotect exklusive immer den gleichen Versicherungsbetrag. Bei beautyprotect exclusive ist im Vergleich zu den anderen zusätzlich der äußerst selten im Zusammenhang mit Schönheitsoperationen auftretende Todesfall abgedeckt. Auch mit den Zusatzoptionen für ästhetische Korrekturen und der be happy Garantie ist medassure beauty im Vergleich zu beautyprotect exclusive günstiger. So fallen für die Absicherung einer Brustvergrößerung mit Implantat für die Versicherungsdauer von einem Jahr bei beautyprotect exclusive 716 € an. Mit medassure beauty liegen Sie bei 558 €.

Unser Fazit

Folgekostenversicherungen im Vergleich: Fazit

Fazit des Anbieter-Vergleichs

Nach dem ausführlichen Vergleich der beiden Folgekostenversicherungen geht medassure beauty als Testsieger aufgrund des besten Preis-/Leistungsverhältnisses hervor. medassure beauty ist in allen vergleichbaren Tarifen wesentlich günstiger als beautyprotect, da hier Zubuchungen gemacht werden müssen, um letztlich zum vergleichbaren Versicherungsschutz zu kommen. Selbst wenn alle Zusatzoptionen bei beautyprotect eingeschlossen werden, bleiben weitere Defizite im Versicherungsschutz bestehen, wie die Entschädigungsgrenze für esthetic plus von 2000 € oder der Ausschluss der Mehrwertsteuer bei Rechnungen von medizinisch indizierten Eingriffen (z.B. Kapselfibrose oder Wundheilstörung).

Folgekostenversicherungen im Vergleich: Der Experten-Check
3.9 von 5170
(170)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service