Botox zum Schnäppchenpreis - mabelle
4.6 von 5 7
(7)

Faltenfrei mit der Glamour-Flatrate: Wie uns verlockende Angebote auf die Schattenseite der Beauty-Glitzerwelt zu ziehen versuchen

Sogenannte Botox-Partys haben in den vergangenen Jahren schon des Öfteren für medialen Aufruhr gesorgt. Vor allem dann, wenn sie in angesagten Nachtclubs unter der Mitwirkung von D- und F-Promis stattfanden. Damals wurden die Behandlungen jedoch immerhin von approbierten Ärzten durchgeführt, die wussten, was sie taten. Die Gesundheitsämter haben diesem Konzept trotzdem eine Absage erteilt.

Schöne, bunte Scheinwelt

Nun haben geschäftstüchtige Damen aus der Kosmetikwelt das Konzept aufgegriffen und weiterentwickelt. Vor allem die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure steht im Fokus. Vollere Lippen, eine gerade Nase oder mehr Wangenvolumen, es bleiben keine Wünsche unerfüllt. Bevorzugt auf Instagram und Facebook wird hier buchstäblich das „Blaue vom Himmel“ versprochen und mit entsprechenden Vorher-/ Nachher-Ergebnissen untermalt. Selbstverständlich zum Schnäppchenpreis!

Wer sich nun fragt, wo hier der Haken an der Sache ist, kommt dem Problem auf die Spur. Versucht man nämlich herauszufinden, wer sich eigentlich hinter den glitzernden Bildern in den Social-Media-Kanälen verbirgt, beginnt es, schwierig zu werden. In den allermeisten Fällen gibt es keine Website, die mit weiterführenden Informationen helfen würde. Auch eine Praxisadresse sucht man in der Regel vergeblich. Die Kontaktaufnahme für Termine soll meist über WhatsApp erfolgen, eine Information zur Qualifikation der Behandler fehlt. Alleine diese Fakten müssten den informierten Verbraucher eigentlich schon stutzig machen. Oder gilt hier: ein Schelm, wer Böses denkt?

Ein Blick auf die Realitäten

„Was zu gut aussieht, um wahr zu sein, ist meist zu gut, um wahr zu sein“. Diese simple Weisheit trifft hier absolut ins Schwarze. In Deutschland, wie auch in den meisten anderen europäischen Staaten, ist sehr genau geregelt, wer welche Behandlungen durchführen darf. Auch wenn die Faltenunterspritzung eher kosmetisch anmutet, ist sie doch eine invasive Behandlung, die unter den Oberbegriff der Heilkunde fällt. Denn auch eine Behandlung, die nicht der Linderung von Leiden oder der Bekämpfung von Krankheiten gilt, kann Fachkreisen vorbehalten sein, wenn eine entsprechende Gefahr von ihr ausgeht oder besondere Fachkenntnisse erforderlich sind.

Folgerichtig sind zur Ausübung dieser Heilkunde in Deutschland nur Ärzte und Heilpraktiker befugt. Welche Gefahren können nun von ein paar Tröpfchen Hyaluron ausgehen? Die Frage muss eigentlich schon viel früher ansetzen. Denn eine potenzielle Gefahr für den Patienten besteht schon beim Auftragen einer Betäubungssalbe. Allergische Reaktionen auf Lidocain oder andere betäubende Substanzen sind selten, aber bekannt und wollen im Falle beherrscht werden. Ärzte und Heilpraktiker trainieren die richtigen Notfallstrategien in speziellen Seminaren. Auch das Hyaluron selbst kann sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt Reaktionen im Gewebe hervorrufen.

Damit Ärzte und Heilpraktiker ihre Tätigkeit ausüben dürfen, benötigen sie einen festen Praxissitz. Die Heilkunde im Umherziehen ist beiden Berufsgruppen seit vielen Jahrzehnten untersagt. Die Praxis hat zudem den hygienischen Vorgaben der Gesundheitsämter zu entsprechen. Hierfür ist ein Hygieneplan nachzuweisen, der sich stets an den aktuellen Vorgaben und Erkenntnissen des Robert-Koch-Instituts zu orientieren hat.

Was bleibt also unter dem Strich von den verheißungsvollen Hochglanzprofilen mit Niedrigpreisgarantie? Ein fader Geschmack? Mindestens!

Holen Sie sich den "Toxic Party" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical Beauty-Magazin im Abo, wie es Ihnen gefällt - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Botox zum Schnäppchenpreis - mabelle
4.6 von 5 7
(7)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Modernes Anti-Aging

Hamburg

Dr. med. Timo Bartels
ab 350 €
Details & Kontakt

München

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Lonic
ab 450 € zzgl. MwSt.
Details & Kontakt

Düsseldorf

Dr. med. Holger Hofheinz
ab 300 €
Details & Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren