Schönheitsoperationen digital planen: 3D-Simulationen
0.0 von 50
(0)

3D-Planung von Schönheitsoperationen Video zur Simulation von ästhetischen Eingriffen

Neben fachlicher Qualifikation gehört gerade bei plastisch-ästhetischen Operationen eine große Portion Einfühlungsvermögen seitens des Arztes dazu, um die Vorstellungen seiner Patienten zu verstehen und ihre Schönheitswünsche optimal erfüllen zu können.

Moderne 3D-Simulationssysteme bieten einen großen Vorteil bei der Beratung und Planung von ästhetisch-plastischen Operationen. Mit Hilfe der digitalen Technik ist es möglich, ein realistisches Abbild der Ausgangslage des Patienten am Computerbildschirm zu erstellen und Behandlungsergebnisse an diesem Profil zu simulieren. Neben klassischen Brust-, Körper- und Gesichtsoperationen kann die 3D-Analyse auch für die Planung von nichtoperativen Maßnahmen, wie Falten- und Volumenbehandlungen im Gesicht eingesetzt werden.

Die Klinik am Rhein gehört zu den ersten Kliniken Deutschlands, die über das modernste 3-D-Kamerasystems verfügen. Im Video klärt Dr. Holger Hofheinz darüber auf, wie und warum das 3D-System die präoperativen Entscheidungsprozesse revolutioniert.

Über Dr. med. Holger Hofheinz

Dr. Hofheinz führt seit 2003 die Fachklinik für Plastische Chirurgie, die Klinik am Rhein in Düsseldorf. Zu seinen Schwerpunkten im ästhetischen Segment zählen Facelift, Brustoperationen und Lidkorrektur. Mit mehr als 5.000 durchgeführten Schönheitsoperationen gehört Dr. med. Holger Hofheinz zu den routinierten Schönheitschirurgen, im positiven Sinn.

Schönheitsoperationen digital planen: 3D-Simulationen
0.0 von 50
(0)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Brustvergrößerung

München

Dr. med. Daniel Thome
ab 7.250 €
Details & Kontakt