Füllungen und Inlays auf myBody.de - Informationen zu Füllung und Inlay für schöne Zähne
5.0 von 52
(2)

Füllungen und Inlays

Im Gegensatz zu einem gebrochenen Hand- oder Fußknochen, verfügt ein kaputter Zahn über keine Selbstheilungskräfte. Das liegt daran, dass die Zellen, die für die Bildung von Zahnschmelz verantwortlich sind, nach der Zerstörung des Zahnes vollständig absterben.

Um Karies aufzuhalten, muss der befallene Zahn behandelt werden. Das entstandene Loch, sollte danach geschlossen werden, um den Zahn bzw. die Nerven zu schützen. Dafür verwendet der Zahnarzt eine Füllung, die aus verschiedenen Materialien bestehen kann.

Ziele für Kronen

Mit der Zahnfüllung soll der Zahn vor Karies und anderen Bakterien ge-schützt werden. Dadurch wird in den meisten Fällen der Schmerz komplett gelindert. Im Idealfall kann die Füllung die natürliche Funktion des Zahnes vollständig wiederherstellen.

Viele Menschen legen hierbei besonderen Wert auf eine optisch möglichst unauffällige Füllung, bzw. ein Inlay, das von den echten Zähnen möglichst nicht zu unterscheiden ist.

Risiken

Wie bei den meisten anderen Zahnbehandlungen sind auch Zahnfüllungen, vorausgesetzt sie werden von einem qualifizierten Facharzt durchgeführt, mit vergleichsweise geringen Risiken verbunden. Besonders wichtig ist jedoch, dass vor der eigentlichen Behandlung auch das Zahnfleisch untersucht wird. Nur wenn dieses gesund ist, kann eine einwandfreie Funktion der Füllung gewährleistet werden.

Füllungen und Inlays auf myBody.de - Informationen zu Füllung und Inlay für schöne Zähne
5.0 von 52
(2)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Inlays

Dessau

Dr. Dr. Gregor H. Hundeshagen
Details & Kontakt

Waldshut

Dr. Dr. med. Andreas Dorow
Details & Kontakt

München

Dr. med. Dr. med. dent. Gerald Heigis
Details & Kontakt