Bleaching auf myBody.de - Methoden für das Bleaching für weiße Zähne
5.0 von 51
(1)

Bleaching Methoden

Methoden im Überblick

Für die Aufhellung der Zähne gibt es unterschiedliche Methoden. Nachfolgend die gängigsten:

Professionelles "In-Office" Bleaching beim Zahnarzt ist mit mindestens einem Zahnarztbesuch verbunden. Beim sogenannten Power-Bleaching verwendet der Zahnarzt ein hochkonzentriertes Bleichmittel, das durch Licht oder Wärme aktiviert wird. Das Power-Bleaching kann nur in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden und ist dementsprechend teurer als ein vergleichbares Home-Bleaching. Das weiße Endresultat ist beim Power-Bleaching im Vergleich zum Home-Bleaching schneller erreicht, jedoch kann die Zahnfarbe unbeständiger sein.

BriteSmile®* wird als eines der modernsten Bleaching-Verfahren angesehen. Erfahrungsgemäß liefert es sehr gute Ergebnisse. Mittels eines Bleaching-Gels, das auf die Zähne aufgetragen wird, können diese um bis zu 7 Farbstufen aufhellt werden. So erhalten in der Regel auch stark verfärbte Zähne ihr natürliches Weiß zurück. Und dabei ist BriteSmile ® normalerweise weder für den Zahnschmelz, noch für Füllungen oder Kronen problematisch. Letztere können durch Bleaching übrigens generell nicht aufgehellt werden.

skySmile®*: Eine führende Methode aus dem Schweiz. Bei diesem Bleaching verwendet der Zahnarzt ein hochkonzentriertes Bleichmittel, das durch Licht oder Wärme aktiviert wird. skySmile® kann nur in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden und ist dementsprechend teurer als ein vergleichbares Home-Bleaching. Es eignet sich insbesondere, wenn einzelne "lebende" Zähne aufgehellt werden sollen.  

Home Bleaching wird, wie der Name schon sagt, zu Hause durchgeführt. Dabei füllt man ein spezielles, relativ mildes Gel in zuvor individuell gefertigte, flexible Schienen, die über Nacht getragen werden müssen. Die Schienen können übrigens nicht nur vom Zahnarzt gefertigt werden. Es gibt auch ein spezielles Abdruckset, mit dem Abdrücke erstellt und dann verschickt werden können. Daraufhin erhält man die passenden Schienen per Post zugeschickt.

Inneres Bleaching (Walking Bleaching) findet wiederum in einer zahnärztlichen Praxis statt. Diese Bleaching wird bei abgestorbenen Zähnen angewendet. Im Allgemeinen ist das die bevorzugte Variante, wenn nur einzelnen Zähne verfärbt sind oder sich aufgrund einer Wurzelbehandlung verdunkelt haben. Der Zahn wird von innen gebleicht.

Zu diesem Zweck wird von aussen unsichtbar ein Loch in den Zahn gebohrt und eventuell verfärbtes Fremdmaterial entfernt. Anschließend wird das Bleichmittel in den Zahn eingebracht. Das Bleichmittel wirkt nun ein paar Tage und muss dann allenfalls gewechselt werden. Ist das gewünschte Resultat erreicht, wird der Zahn mit einer Füllung wieder verschlossen. Dabei sind in der Regel mehrere Sitzungen erforderlich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Bleaching auf myBody.de - Methoden für das Bleaching für weiße Zähne
5.0 von 51
(1)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Bleaching

Darmstadt

Andreas Ph. Süßenberger
Details & Kontakt

Hannover

Dr. med. dent. Klaus Seegers M.Sc.
Details & Kontakt
Dr. Ali Tabatabaei
ab 350 €
Details & Kontakt

* BriteSmile ist ein rechtlich geschützter Markenname. Der Hersteller des Produktes ist die amerikanische BriteSmile, Inc. * skySmile ist ein rechtlich geschützter Markenname. Der Hersteller des Produktes ist die Schweizer skySmile AG.