Bauchstraffung in Deutschland: hier zertifizierte Ärzte finden
5.0 von 51
(1)

Bauchstraffung in Deutschland Von myBody zertifizierte Ärzte für eine Bauchstraffung

Über 18.000 Bauchstraffungen[1] werden jährlich in Deutschland durchgeführt zu einem Preis von durchschnittlich 3.500 – 6.000 Euro[2] je nach Umfang der Bauchdeckenplastik. Mehr Informationen zu den Preisen und Kostenbestandteilen einer ästhetischen Bauchdeckenstraffung gibt es auf Bauchstraffung Kosten. Für 33 Prozent der Frauen und 59 Prozent der Männer[3] ist laut einer myBody-Umfrage der Bauch die größte Problemzone. Wenn man sie behandeln lassen möchte, sollte man bei der Arztwahl jedoch Acht geben, denn grundsätzlich dürfen alle Ärzte in Deutschland Schönheitsoperationen durchführen. myBody zertifiziert hingegen nur Ärzte und Kliniken, die aufgrund ihrer Facharztausbildung nachweislich zur Durchführung von ästhetisch-plastischen Operationen wie der Bauchstraffung qualifiziert sind, sich regelmäßig fortbilden und Mitglied in einem renommierten Fachverband wie der DGPRÄC sind. Gemäß den Kriterien des myBody Qualitätssiegels dürfen Fachärzte für Ästhetische und Plastische Chirurgie, für Chirurgie und für Gynäkologie Bauchstraffungen vornehmen. Diese Spezialisten finden Sie auf myBody.de:

Zertifizierte Kliniken für eine Bauchstraffung in Deutschland

Auf unseren Städteseiten für Bauchstraffung können Sie sich einen Überblick zu den Spezialisten für eine Abdominoplastik in Ihrer Stadt verschaffen und schnell den richtigen Arzt für eine Bauchstraffung in Ihrer Nähe finden. Nehmen Sie kostenlos und unverbindlich Kontakt auf und buchen Sie einen Termin für eine persönliche, medizinische Beratung:

Quellen:

[1] ISAPS Statistik 2017: www.isaps.org/wp-content/uploads/2018/10/ISAPS_2017_International_Study_Cosmetic_Procedures.pdf (abgerufen am 04.09.2019)

[2] myBody Klinikfinder: www.mybody.de/bauchstraffung-suchergebnis.html (abgerufen am 04.09.2019)

[3] myBody Umfrage April 2014: www.mybody.de/umfrage-was-ist-ihre-groesste-problemzone.html (abgerufen am 04.09.2019)