Laser gegen Aknenarben: HALO Laser-Treatment
4.7 von 514
(14)

Laserbehandlung bei Aknenarben HALO Laser

Akne ist nicht nur ein Teenie-Problem. Es gibt sehr viele Menschen, die unter einer schlechten Haut leiden, obwohl die Pubertät schon längst überstanden ist. Denn oftmals bleiben Folgeschäden zurück, sogenannte Pickelnarben und Aknespuren, die tief in der Haut sitzen. Das nagt am Selbstbewusstsein und die Betroffenen probieren unzählige Mittelchen, Cremes und kosmetische Behandlungen aus, um die unschönen Erinnerungen an die Hautkrankheit loszuwerden. Meist bleibt der Erfolg aber aus. Eine neue Lasertechnik verspricht nun effektive Hilfe beim Beseitigen von Aknenarben.

Für die Facebookgemeinde der Huffington Post Deutschland sind Reporter vor Ort in der Villa Bella in München bei Dr. Ludger Meyer und einer Patientin, die mittels Laser ihre Aknenarben für immer verschwinden lassen will. Frau Haubner litt während ihrer Jugend unter starkem Aknebefall und hat nun mit den Spuren zu kämpfen, die sie stark einschränken. In Bezug auf ihre Haut hat sie starke Komplexe, die Befürchtung jeder schaut auf die Löcher und Krater in ihrem Gesicht. Um endlich frei von solchen Gedanken zu sein und mehr Selbstsicherheit zu erlangen hat sie sich entschieden, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Einige Behandlung beim Schönheitschirurgen hat sie schon hinter sich; keine hat einen Effekt erzielen können – teils auch deswegen, weil ihr zu einer in ihrer Situation falschen Behandlung, einer Hautstraffung, geraten wurde.

HALO Lasertherapie wirksam gegen Akne

Ihren behandelnden Arzt Dr. Ludger Meyer verwundert das nicht. Wenn ein Problem mit der Hautstruktur bzw. der Hautoberfläche wie bei Aknenarben besteht, dann kann eine Straffungsoperation nichts bewirken. Er arbeitet mit einem High-Tech Gerät aus der USA, mit dem HALO Laser, um Frau Haubners Hautprobleme in den Griff zu bekommen. Eine Behandlung hat die Patientin schon hinter sich und bereits eine Verbesserung von etwa 20 bis 30 Prozent feststellen können.

Dr. Meyer im Gespräch mit einer Huffington Post-Reporterin
20.07.2017 - Dr. Ludger Meyer führt eine HALO Laser-Livebehandlung für die Huffington Post Deutschland durch.
Halo Laserbehandlung einer Patientin mit Aknenarben
Mit gleichmäßigen ruhigen Bewegungen wird der Laser über die betroffenen, vernarbten Hautpartien geführt.
HALO Laser Aknenarben Dr. Meyer mit Schutzbrille
Eine Schutzbrille bzw. Augenpads schützen die Augen vor den energiestarken Laserstrahlen.
Hautzustand nach HALO-Laserbehandlung
Die Haut nach der HALO-Laserbehandlung ist gerötet und muss gut gekühlt werden.

Das Besondere am HALO Laser - dem ersten Hybrid Fractional Laser – ist, dass er aus zwei Lasern besteht: Einem fraktionierten Erbium YAG und einem Diodenlaser. Er vereint damit zwei verschiedene Laserbehandlungen in nur einer Anwendung, denn er kann sowohl in der Tiefe der Haut als auch an ihrer Oberfläche arbeiten. Dies führt zu optimalen Ergebnissen nicht nur bei Aknenarben. Auch grobe Poren, Pigmentflecken und feine Fältchen kann der HALO-Laser sichtbar reduzieren.

15 Minuten vor der Behandlung wird eine lokalanästhetische Salbe auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen, so dass die Patientin während der Laserbehandlung keine Schmerzen verspürt. Außerdem ist es wichtig, den Laser entsprechend der individuellen Hautstruktur einzustellen, denn nicht jede Hautschicht und Gesichtspartie wird gleich behandelt. Wenn hier kein Fachmann arbeitet, der die Gesichtsanatomie aus dem Effeff kennt, kann die Haut Schaden nehmen und theoretisch auch verbrennen.

Der Behandlungskopf des Lasers schickt fokussierte Lichtenergie in das Narbengewebe, die in Hitze umgewandelt wird. Bis auf 55 Grad kann sich die Hautschicht aufheizen, was zu Schrumpfungseffekten der Kollagenstruktur und dadurch zur Glättung des Gewebes führt. Der HALO Laser regt also die Haut von innen heraus zum Umbau an und die Hautqualität verbessert sich langfristig und dauerhaft.

Die Impulse des Lasers machen sich wie winzige kleine Nadelstiche und auch als Hitze bemerkbar. Eine Behandlungssitzung dauert etwa 15-20 Minuten - für ein optimales Ergebnis sind bis zu drei Sitzungen nötig. Die Haut ist danach gerötet und muss gut gekühlt werden. Grundsätzlich gehört die Behandlung zu den „To-go-procedures“, d.h. dass der Patient schon am nächsten Tag wieder office-fähig ist. Je nach Hauttyp kann es aber auch bis zu fünf Tage dauern, ehe die Rötung abklingt. Im Vergleich zu anderen Lasern, bei denen man bis zu 20 Tage Erholungszeit für die Haut einplanen muss, arbeitet der HALO Laser deutlich schonender.

Wartebereich Schönheitsklinik Villa Bella München

Villa Bella: Schönheitschirurgie auf höchstem Niveau

Die Praxisklinik Villa Bella mitten im Herzen Münchens ist eine der renommiertesten Adressen für ästhetische Anliegen. Seit über neun Jahren am Standort hat sich Chefarzt Dr. Ludger Meyer auf minimalinvasive, sanfte Methoden der Verschönerung spezialisiert – so auf Facelifts, Arm- und Beinstraffungen und Bodylifts mit dem innovativen DUAL Mode Erbium:YAG Laser. Dieses Verfahren wird schon seit Jahren mit großem Erfolg in Nordamerika und Großbritannien angewendet. In Deutschland ist die Praxisklinik Villa Bella mit ihrem ärztlichen Direktor die einzige Institution, die schon seit Jahren mit dem System arbeitet...

Infos & Kontakt zur Villa Bella

Laser gegen Aknenarben: HALO Laser-Treatment
4.7 von 514
(14)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service