Lebenslang brillenfrei Kunstlinse ersetzt (Lese-) Brille

Portrait Dr. med. Jørn Slot Jørgensen

Wir bei EuroEyes implantieren trifokale Linsen aus dem Hause Zeiss. Denn unser Ziel ist bei jedem Eingriff der bestmögliche Seherfolg für unsere Patienten.

Dr. Jørn Jørgensen
Linsen-OP beim TOP-Mediziner Dr. Jørgensen

Alterssichtigkeit ist ein Leiden, das uns alle irgendwann betrifft – den einen früher, den anderen später. Und nicht erst im Seniorenalter. Etwa zwischen dem 40. und 45. Lebensjahr macht sie sich in der Regel bemerkbar: Objekte in der Nähe beginnen zu verschwimmen und lesen wird zunehmend anstrengender. Wer klar sehen möchte, Preisschilder auch weiterhin erkennen möchte und Inhaltsstoffe beim Einkauf entziffern will, kommt nicht um eine Lesebrille herum. Und Brillenträger müssten fortan auf eine Gleitsichtbrille umsteigen. Doch es gibt eine Alternative zur leidigen Sehhilfe: Der multifokale Linsentausch. In einem Schritt werden bei dieser Methode alle Fehlsichtigkeiten dauerhaft behoben.

Interview mit Dr. med. Jørn Jørgensen über kleine Linsen mit großer Wirkung

Der renommierte Augenchirurg Dr. med. Jørn Jørgensen, Leiter der Klinikgruppe EuroEyes, hat sich auf die Korrektur der Alterssichtigkeit spezialisiert. Im Interview beantwortet er Fragen zur Implantation von Kunstlinsen.

myBody: Herr Dr. med. Jørn Jørgensen, wer kommt zu Ihnen, um die Alterssichtigkeit korrigieren zu lassen?

Dr. Jørgensen: Das sind vor allem Patienten ab 45 und älter, die in Beruf und Freizeit noch voll aktiv sind und keine Lese- oder Gleitsichtbrille akzeptieren wollen.

myBody: Welche Lösung für die gewünschte Brillenfreiheit können Sie diesen Menschen anbieten?

Dr. Jørgensen: Die Alterssichtigkeit kann erfolgreich mit einer OP angegangen werden. Bei diesem Korrektureingriff wird die natürliche, „gealterte“ Linse durch eine moderne Kunstlinse ersetzt, so dass eine Sehhilfe dauerhaft überflüssig wird.

myBody: Gibt es verschiedene Linsenarten?

Dr. Jørgensen: Ja, es gibt unterschiedliche Typen von Kunstlinsen, beispielsweise monofokale Standardlinsen oder Premiumlinsen wie die Multifokallinse und als neueste Entwicklung die Trifokallinse. Welche Linse implantiert wird ist von individuellen Faktoren bezüglich der beruflichen Tätigkeit oder der Art der Freizeitgestaltung abhängig und natürlich auch von den persönlichen Ansprüchen sowie den medizinischen Voraussetzungen eines jeden Patienten. Im Idealfall implantieren wir bei EuroEyes trifokale Linsen aus dem Hause Zeiss. Unser Ziel ist bei jedem Eingriff immer, der bestmögliche Seherfolg für unsere Patienten.

myBody: Was ist der Vorteil dieser trifokalen Kunstlinsen?

Dr. Jørgensen: Mit den Trifokallinsen kann man in allen Entfernungen – also in der Nähe, im Zwischenbereich und in der Ferne – gut sehen. Auch das Arbeiten am Computer ist problemlos möglich. Die Linsen sind aus einem gut verträglichen Spezialkunststoff und können dauerhaft im Auge verbleiben.

myBody: Das heißt, die Linsen korrigieren auch eine Kurz- oder Weitsichtigkeit?

Dr. Jørgensen: Ja, es können zur Alterssichtigkeit zusätzliche Sehfehler gleichzeitig mitbehandelt und dauerhaft behoben werden. Sogar eine Hornhautverkrümmung ist mit Trifokallinsen korrigierbar. Deshalb können sich Patienten nach der Behandlung ein Leben lang an einer guten Sehleistung ohne Brille erfreuen. Das ist ein großer Fortschritt in der Linsenchirurgie.

myBody: Wie erfolgt der Linseneingriff? Ist die Operation schmerzhaft?

Dr. Jørgensen: Nein, die OP ist nicht schmerzhaft. Sie verspüren einen leichten Druck aber keinerlei Schmerzen. Das ist ein ambulanter und sehr sicherer Eingriff, den ich seit Jahrzehnten auch bei der Behandlung des »Grauen Stars« anwende. Das Auge wird mit Augentropfen betäubt und der Linsentausch dauert nur etwa 15 Minuten pro Auge.

myBody: Wann ist das operierte Auge wieder sehtauglich?

Dr. Jørgensen: Die volle Sehkraft ist in der Regel nach 24 Stunden wieder hergestellt. Die Patienten können in der Regel also schon nach 2-3 Tagen wieder arbeiten oder Autofahren.

myBody: Wie kann ich erfahren, ob ich für einen Multifokalen Linsentausch geeignet bin?

Dr. Jørgensen: Eine Augenuntersuchung ist für eine Eignungsfeststellung unerlässlich. Sie können bei EuroEyes einen Termin zum kostenlosen Eignungscheck vereinbaren oder auch eine der regelmäßig stattfindenden Infoveranstaltungen besuchen, um zu erfahren, ob ein Linsentausch grundsätzlich für Sie in frage kommt und sich umfänglich über den Eingriff zu informieren.

myBody: Herr Dr. Jørgensen, haben Sie vielen Dank für das informative Gespräch!

Portrait Dr. med. Jørn Jørgensen
Über Dr. med. Jørn Jørgensen

Der Gründer der EuroEyes Klinikgruppe, Dr. med. Jørn Slot Jørgensen, zählt zu einer der führenden Kapazitäten im Bereich refraktive Chirurgie. Er weist mit über 50.000 eigenhändig durchgeführten Augenlaser-Behandlungen und über 5.000 Linsenimplantationen deutschlandweit die größte Erfahrung auf dem Gebiet der Refraktiven- und der Grauen Star-Chirurgie auf. Das Nachrichten Magazin FOCUS führt den gefragten Augenspezialisten seit 2011 in Folge als Top-Mediziner auf seiner Ärzteliste.

EuroEyes Hamburg - Infos und Kontakt zu Dr. Jørgensen

Der myBody® Klinikfinder - Qualifizierte Ärzte und Kliniken

Das könnte Sie auch interessieren