Beauty to go: Lippenpigmentierung - mabelle
5.0 von 5 3
(3)

Traumhaft schöne und voluminöse Lippen gelten als Schönheitsideal. Alternativ zur Unterspritzung mit Hyaluron können Makel im Mundbereich durch eine Lippenpigmentierung angegangen werden. Dabei unterscheidet man zwischen der Lippenvollschattierung, bei der der ganze Mund pigmentiert wird, und der Lippenkontur, also der Pigmentierung des Lippenrandes. Bei dieser Behandlung wird nicht nur blassen Lippen neue Farbe verliehen, auch Herpesnarben werden verdeckt. Darüber hinaus können durch das Nachzeichnen und Einschattieren der Lippenkonturen Asymmetrien ausgeglichen werden. Vor der Behandlung wird eine Betäubungscreme auf den Lippen verteilt. Anschließend werden Farbpigmente mittels einer feinen Nadel in die oberste Hautschicht injiziert. Das Behandlungsergebnis hält ein bis zwei Jahre und kann anschließend wieder aufgefrischt werden.

Holen Sie sich den "Beauty to go" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical-Beauty-Magazin, wie es Ihnen gefällt - im Abo oder als Einzelausgabe - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Beauty to go: Lippenpigmentierung - mabelle
5.0 von 5 3
(3)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren