Kurzprofil Prof. Dr. Ernst Magnus Noah

Prof. Dr. Ernst Magnus Noah ließ sich nach seinem Medizinstudium in Marburg und Lübeck zum Facharzt für Chirurgie ausbilden. Die darauffolgenden Jahre war der Mediziner in verschiedenen Kliniken für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, u.a. auch in den USA, tätig. Seit 2003 ist Prof. Dr. Noah Chefarzt der Klinik für Plastische Chirurgie, der Noahklinik, am Roten Kreuz Krankenhaus in Kassel.

Moderne Facelift-Konzepte

myBody: Herr Prof. Dr. Noah, Schönheit und Jugend sind im gängigen Schönheitsideal unserer Gesellschaft immer stärker untrennbar miteinander verbunden. Noch nie wurden Falten und Fältchen soviel Aufmerksamkeit gewidmet und mit mehr oder weniger effektiven Maßnahmen versucht, gegen diese Zeichen der Zeit vorzugehen. Ist der „Kampf dem Alter“ auch in der täglichen Arbeit eines Schönheitschirurgen spürbar?
Prof. Dr. Noah: Ja, auch ich merke, dass Attraktivität in unserer Gesellschaft ein wichtiges Thema ist. Und vor allem Veränderungen, die mit dem Älterwerden zu tun haben werden immer weniger toleriert. Mit den heutigen medizinischen Möglichkeiten der Schönheitschirurgie braucht man sich aber auch nicht notwendigerweise mit der körperlichen Degeneration abfinden. Die Ästhetisch-Plastische Chirurgie bietet vielfältige hochwirksame Anti-Aging-Behandlungen, die heute ganz selbstverständlich genutzt werden.

myBody: Was können Sie mit schönheitschirurgischen Maßnahmen innerhalb der sogenannte Anti-Aging-Medizin gegen das Altern ausrichten?
Prof. Dr. Noah: Sicher kann ich die natürlichen, biologischen Prozesse nicht aufhalten – aber ihre Spuren beseitigen und damit das sichtbare Altern verzögern. Der Begriff Anti-Aging, wortwörtlich die Alterung hemmen, ist deshalb meines Erachtens gar nicht so gelungen, wenn nicht sogar zu radikal. Mein Credo lautet: „Beautiful Aging – Älter werden – schön bleiben“. Das Beautiful Aging-Programm basiert auf einem wissenschaftlichen Gesamtkonzept und bietet effektive Behandlungen um das äußerliche Erscheinungsbild zu verjüngen. Im Bereich der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie umfasst Beautiful Aging innovative Lösungen, die sich sowohl dem Volumen unter der Haut als auch den Proportionen und Formen des Gesichts widmet.

myBody: Welche Lösungen sind das genau?
Prof. Dr. Noah: Mesotherapie, Fadenlifting, Botoxinjektionen, Faltenfiller oder ein Volumenaufbau mit Eigenfett. Diese Techniken verwende ich vor allem bei den ersten Zeichen der Hautalterung. Dazu kommen die vielfältigen Liftoperationen des Gesichts, des Halses, der Lider usw. Um im Körperinneren die eigenen zellgenerierenden Mechanismen zu aktivieren oder die Abwehrkräfte zu stärken, werden die kosmetischen Hautbehandlungen mit einem Ernährungs- und Vitalstoffkonzept ergänzt. Die Kombination der einzelnen Therapieformen stützt den Konzeptgedanken des ganzheitlichen Ansatzes Beautiful Aging.

myBody: Sie haben speziell im Bereich Facelift moderne Lifting-Konzepte entwickelt. Wie sehen diese ästhetischen Eingriffe bei Ihnen aus?
Prof. Dr. Noah: Oberstes Ziel ist ein natürliches Ergebnis, denn nichts ist schlimmer als ein geliftetes Gesicht, dem man den Kampf gegen das Altern förmlich ansieht. Vor einer Schönheitstherapie führe ich daher immer eine genaue Analyse des Gesichts durch. Gemeinsam mit meinen Patienten und Fotos aus ihren vergangenen Jahren versuche ich dann die einzelnen ungeliebten Veränderungen nachzuvollziehen und einen ganz persönlichen Behandlungsplan zu erstellen.
Die Grundlage der Beauti-Aging-Therapie bildet häufig ein Mittelgesichtslifting mit kleinen Schnitten im Haarbereich. So sind die feinen Narben später im Haaransatz nicht erkennbar. Eingefallene Wangen werden vom Unterlid aus wieder angehoben und mit inneren Nähten fixiert. So lassen sich auch hängende Mundwinkel und sogenannte Nasolabialfalten, die tiefen Falten neben der Nase bis zum Mundwinkel, mildern. Das Mittelgesichtslifting kann je nach individueller Notwendigkeit mit weiteren schonenden Methoden kombiniert werden, wie einem Augenbrauen- und Stirnlift, einer Blepharoplastik (eine besonders sanfte Form der Lidstraffung) oder mit einer Halsstraffung.

myBody: Wie lange dauert der Effekt des Facelifts an?
Prof. Dr. Noah: Da gibt es von Patient zu Patient Unterschiede, abhängig vom Alter, Lebensstil und äußeren Einflüssen. Um das Ergebnis über viele Jahre stabil zu halten empfehle ich regelmäßige Fres-ups mit sanften aber hocheffektiven Behandlungen.

myBody: Vielen Dank für das nette Gespräch, Prof. Dr. Noah!

Weiterführende Informationen

Noahklinik - Mehr zu Prof. Dr. Noah und seiner Klinik mit Kontaktformular

Facelift - Ausführliches zur ganzheitlichen Gesichtsverjüngung

Faltenunterspritzung - Falten mildern mit Botox, Hyaluronsäure & Co.

Lidstraffung - frischeres Aussehen durch eine Augenlidkorrektur

Anti Aging - Begriffserklärung im myBody Lexikon Schönheit

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Facelift

Kassel

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
ab 3.200 €
Details & Kontakt

Karlsruhe

Dr. med. Ali Tabatabaei
ab 4.800 €
Details & Kontakt