Facelift Kosten - So viel kostet die Face Lift-Chirurgie - Tatsächliche Preise auf myBody.de
3.5 von 5204
(204)

Facelift Kosten und Preisbeispiele

Kosten für ein Facelift

Im Laufe der Zeit verliert die Haut ihre Elastizität und Spannkraft. Im Gesicht macht sich dieser Prozess durch Falten, Konturveränderungen und erschlaffte Gesichtszügen bemerkbar. Ein Facelift lässt die Patientin in der Regel einige Jahre jünger aussehen. Die Kosten für einen solchen Eingriff richten sich v.a. danach, welche Veränderungen die Patientin wünscht und welche Methode gewählt wird bzw. aufgrund der jeweiligen Ausgangssituation möglich ist.

Daher können für ein Facelift Kosten nicht pauschal angegeben werden, sondern sie werden individuell - nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und entsprechenden Voruntersuchungen - festgelegt.

Sicherheit und Verlässlichkeit bei der Arztwahl

Kostentransparenz durch Preisangaben

Alle myBody zertifizierten Kliniken veröffentlichen auf myBody.de Preise für ihre Leistungen. Die Behandlungskosten sind so bereits vor der Kontaktaufnahme für Patient*innen ersichtlich.

Ärzte anzeigen

Kosten im Vergleich

Die Kosten für ein Facelift variieren hinsichtlich angewandter Technik und damit dem Aufwand der ästhetischen Operation. Angaben deutscher Schönheitschirurgen zufolge ist ein Minilifting ab 3.000 EUR möglich, für größere Eingriffe können sich die Behandlungskosten auf bis zu 10.000 EUR belaufen. In einer persönlichen Vorstellung beim operierenden Arzt wird abhängig vom individuellen Hautbefund die geeignete Methode für das bestmögliche Ergebnis festgelegt. Die aufgeführten myBody-Preisbeispiele orientieren sich an einem Facelift mittleren Aufwands.

Aktuelle Preisbeispiele

für Facelift in Deutschland*

Dr. Klöppel & Kollegen
München-Solln

ab 5.900 €

Dr. Meyer-Gattermann
Hannover

ab 5.300 €

Hanse Aesthetic
Hamburg

ab 4.800 €

Klinik am Rhein
Düsseldorf

ab 5.900 €
Ihre Postleitzahl

* Die hier genannten Preise sind Richtwerte. Preise können erst nach einem ärztlichen Beratungsgespräch unter Berücksichtigung der körperlichen Voraussetzungen und individuellen Wünsche festgelegt werden.

Preise für ein Facelift nach Methoden

Methode Kosten

Stirnlift:

3.000 – 4.800 Euro

Augenbrauenlift:

2.000 – 3.500 Euro

Minilift / Wangenlift:

3.500 – 5.500 Euro

Halsstraffung:

3.300 – 5.000 Euro

Face-Neck-Lift:

5.500 – 8.800 Euro

SMAS-Lift:

8.000 – 11.000 Euro

MACS-Lift:

5.000 – 6.000 Euro

(Super)Extended Facelift:

8.000 – 14.000 Euro

Wie kommen die Preisunterschiede zustande?

Die Preisspannen beim Facelift ergeben sich vor allem durch die Art der Operationsmethode und den entsprechenden OP-Umfang. Die individuellen Kosten, die Ärzte für die Durchführung eines Facelifts veranschlagen, werden aber noch durch viele weitere Faktoren bestimmt; wie beispielsweise die Höhe des Arzthonorars, der Standort der Klinik, die technische Ausstattung und Qualifikation von Arzt und Personal. Es gibt keine Pauschalpreise. Der konkrete Preis für das Facelift kann immer erst nach persönlicher Vorstellung des Patientin beim Arzt festgelegt werden. Vorab genannte Preise sollen immer nur der Orientierung dienen. Insofern geben Ärzte „ab“- oder „von bis“-Preise für ein Facelift an.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für ein Facelift?

Erfolgt das Facelift aus ästhetischen Gründen, sind die Kosten für den Eingriff und den Krankenhausaufenthalt im Allgemeinen selbst zu tragen. Gleiches gilt für Zusatzkosten, die für Nachbehandlungen oder durch etwaige Komplikationen entstehen.

Welche Zusatzkosten können auf mich zukommen?

Man sollte sich immer einen Kostenvoranschlag für das Facelift aushändigen lassen, der alle Positionen auflistet, die in den Gesamtkosten enthalten sind. So sind Patienten gefeit vor eventuellen Überraschungen und Mehrkosten nach der OP, die im Zusammenhang mit dem Eingriff selbst stehen. Ist die Übernachtung in der Klinik in den Kosten inkludiert? Sind die Materialkosten, zum Beispiel auch Verbandsmaterial, abgedeckt? Sind die Anästhesiekosten enthalten oder wird die Narkose extra abgerechnet? usw. Achten Sie immer darauf ein Komplettangebot zu erhalten. Es können jedoch auch Mehrkosten entstehen, wenn erneute Behandlungen notwendig sind, um Komplikationen zu bereinigen oder das Ergebnis zu optimieren, wenn der gewünschte Effekt nicht erreicht wurde.

Ein Facelift ist ein Eingriff, der sehr viel operatives Geschick und Erfahrung erfordert. Deshalb sollte das Facelift nur von ausgewiesenen Spezialisten durchgeführt werden. Einen Überblick über erfahrene Fachärzte in Ihrer Nähe gibt Ihnen der myBody® Klinikfinder.

Spezialisten für Facelift ändern
Dr. med. Christian Fitz

Stuttgart

ab 4.760 €
Details & Kontakt
Dr. med. Michael Pees

Heidelberg

ab 5.750 €
Details & Kontakt
Dr. med. Falk-Ziya Dagtekin

München-Grünwald

ab 4.500 €
Details & Kontakt

Kostenbestandteile von einem Facelift

Erfahrungsgemäß werden zur Ermittlung der Gesamtkosten für ein Facelift Preise für die einzelnen Behandlungsschritte zugrunde gelegt.

Vor dem Eingriff

  • Beratungsgespräch inkl. Voruntersuchung

Der Eingriff

  • OP-Saal und Technik
  • Anästhesist
  • Plastischer Chirurg
  • OP-Team Facelift

Nach dem Eingriff

  • Klinikaufenthalt (mind. 1 Nacht)
  • Spezieller Kopfverband
  • Medizinische Nachsorge (2-3 Termine)

Finanzierung Facelift

Wenn Sie die Kosten für Ihr Facelift nicht auf einmal stemmen können, haben Sie grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten. Sie können sich direkt an eine Bank wenden und einen Privatkredit zur freien Verwendung aufnehmen. Vereinzelt bieten Banken auch spezielle Medizinkredite an, die mit attraktiven Konditionen werben, damit hohe Behandlungskosten für Patienten keine Hürde darstellen. Andererseits arbeiten behandelnde Ärzte mit Instituten zusammen, die einen persönlichen Finanzierungsplan für ihre Patienten aufstellen können. In der Regel können Laufzeit und die Höhe der Monatsrate individuell gestaltet werden.

Eine Finanzierung für ein Facelift könnte beispielsweise so aussehen: Die Behandlungskosten von 6.500 Euro könnten auf 5 Jahre finanziert werden, zu einer monatlichen Rate von etwa 115 Euro. (Quelle: myBody Kredit-Rechner, Stand August 2020)

Wie gehe ich vor, wenn ich mein Facelift in Raten zahlen will?

Im ersten Schritt sprechen Sie Ihren Arzt auf die Möglichkeiten einer Finanzierung an. Einige bieten eigene Ratenzahlungen an oder sie wissen, an wen Sie sich mit Ihrem Anliegen wenden können. In vielen Fällen kooperieren Ärzte mit speziellen Finanzdienstleistern, die für Patienten recht einfach und komfortabel in der Kreditabwicklung sind. Sie haben natürlich immer selbst auch die Möglichkeit, mit einem Kreditdienstleister Kontakt aufzunehmen. Nutzen Sie dazu ganz einfach den myBody Kredit-Rechner.

Sehen Sie Ihr Gesicht Vorher-Nachher in 3D

Sie haben eine Facelift-Behandlung ins Auge gefasst? Mithilfe innovativer Technologie können Sie gemeinsam mit dem Facharzt Ihrer Wahl anhand einer 3D Vorher-Nachher Simulation bereits vor der OP sehen, wie Ihr Gesicht nach dem Facelift aussehen könnte.

3D Simulation Facelift

Facelift Kosten - So viel kostet die Face Lift-Chirurgie - Tatsächliche Preise auf myBody.de
3.5 von 5204
(204)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Facelift

Stuttgart

Dr. med. Christian Fitz
ab 4.760 €
Details & Kontakt

Heidelberg

Dr. med. Michael Pees
ab 5.750 €
Details & Kontakt

München-Grünwald

Dr. med. Falk-Ziya Dagtekin
ab 4.500 €
Details & Kontakt