Vorteile für Schweizer Patienten in Deutschland - Dr. Dorow
0.0 von 50
(0)

Vorteile für Schweizer in deutschen Kliniken

Dr. Dr. Andreas Dorow

Rund die Hälfte unserer Patienten kommt momentan aus der Schweiz. Die Anzahl der Schweizer Patienten ist in den letzten Jahren jedoch gleich geblieben.

Dr. Dr. Andreas Dorow
Frauengesicht wird von Arzthänden in blauen OP-Handschuhen untersucht

Expertengespräch mit Dr. Dr. Andreas Dorow über die Vorteile für Schweizer Patienten in Deutschland

Der Anteil an Schweizer Patienten, welche sich in deutschen Schönheitsklinken behandeln lassen, steigt. Über ein Drittel der Patienten kommt aus der Schweiz. Dr. Dr. Andreas Dorow, Direktor und Gründer der Dorow Clinic, kann diesen Trend auch in seiner Klinik bestätigen und erklärt unter anderem, welche Vorteile sich für Schweizer Patienten in deutschen Schönheitskliniken ergeben.

myBody: Sehr geehrter Herr Dr. Dr. Dorow, wie hoch ist der Anteil an Schweizer Patienten bei Ihnen in der Klinik?

Dr. Dr. Dorow: Rund die Hälfte unserer Patienten kommt momentan aus der Schweiz - das gilt sowohl für die Dorow Clinic in Waldshut als auch in Lörrach. Diese Entwicklung ist nicht neu. Prinzipiell können wir jedoch feststellen, dass die Anzahl der Schweizer Patienten in den letzten Jahren gleich geblieben ist.

myBody: Aus welchen Kantonen bzw. Städten kommen Ihre Schweizer Patienten?

Dr. Dr. Dorow: Generell aus der gesamten Deutschschweiz; also aus Städten wie Basel, Zürich, Baden, Aarau, Schaffhausen, Winterthur, St. Gallen - um nur ein paar Beispiele zu nennen. Vereinzelt kommen unsere Patienten aber auch aus weiter entfernten Kantonen in der italienischen Schweiz wie zum Beispiel aus dem Tessin.

myBody: Wie werden Schweizer auf deutsche Kliniken aufmerksam?

Dr. Dr. Dorow: Die Mehrheit unserer Schweizer Patienten wird inzwischen durch Mund-zu-Mund-Propaganda bzw. durch persönliche Empfehlungen auf uns aufmerksam. Dennoch nutzen wir auch andere Möglichkeiten wie das Internet, Plakatkampagnen, Messen, diverse Infoveranstaltungen oder vereinzelt auch Anzeigen in Printmedien.

myBody: Wie ist das Verhältnis der Anzahl der weiblichen Patientinnen zur Anzahl der männlichen Patienten? Gibt es einen merklichen Unterschied zwischen der Schweiz und Deutschland?

Dr. Dr. Dorow: Das Verhältnis liegt in etwa bei 70 zu 30 Prozent - sprich deutlich mehr Frauen unterziehen sich einer Schönheits-OP als Männer. Darüber hinaus lässt sich kein relevanter Unterschied zwischen der Schweiz und Deutschland in Sachen Geschlechterverteilung erkennen - zumindest was unsere Erfahrungen in Lörrach und Waldshut angeht.

myBody: Welche sind die Top 3 Behandlungen bei den Schweizern, welche bei den Deutschen und gibt es da Unterschiede zwischen den Frauen und Männern?

Dr. Dr. Dorow: Behandlungsspitzenreiter sind sowohl bei den Schweizern als auch den Deutschen Brustoperationen - dazu zählen Brustvergrößerungen, Brustverkleinerungen und Bruststraffungen -, Unterspritzungen und Fettabsaugungen. Dabei lassen sich Frauen vorrangig die Brust operieren und die Falten unterspritzen. Bei Männern stehen Unterspritzungen und die Fettabsaugung auf der Behandlungswunschliste ganz oben.

myBody: Haben Schweizer und Deutsche unterschiedliche Schönheitsideale?

Dr. Dr. Dorow: Die Geschmäcker sind ähnlich. Mit einigen wenigen Ausnahmen sind die Schweizer Ideale von den deutschen kaum bis gar nicht zu unterscheiden. Ich denke eher, dass Osteuropäer sowie andere Kulturen ein anderes Ästhetikempfinden besitzen.

myBody: Welche Vorteile genießen Schweizer Patienten ganz generell in einer deutschen Klinik?

Dr. Dr. Dorow: Ein Pluspunkt ist der niedrigere Preis. Vergleicht man die Schweizer Preise mit den deutschen, so genießen unsere Schweizer Patienten eine Kostenersparnis von 30 bis 40 Prozent. Diese Ersparnis lässt sich unter anderem auf das tiefere Preisniveau in Deutschland und die Währungsvorteile zurückführen. Allerdings ist dies nicht der einzige Aspekt. Eine „Rundum“ Versorgung für den Patienten ist für uns sehr wichtig. Wir wollen auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten eingehen und ihnen auf anderem Wege noch zusätzliche Anreize bieten. Unser breit aufgestelltes Leistungsspektrum ist sicher auch für viele entscheidend, da es eine Konstellation wie unsere in der Grenzregion so nicht gibt.

myBody: Welche Service-Leistungen bieten Sie Schweizer Patienten?

Dr. Dr. Dorow: Wir orientieren unsere Service-Leistungen immer an den Wünschen unserer Patienten. Daher legen wir großen Wert auf lange Öffnungszeiten, eine schnelle bedürfnisorientierte Terminvergabe und gute Erreichbarkeit. Darüber hinaus sind wir sehr zentral in den Städten Lörrach und Waldshut-Tiengen gelegen und sind somit auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

myBody: Haben Schweizer Patienten andere Bedürfnisse, die es im Umgang mit ihnen zu beachten gilt?

Dr. Dr. Dorow: Nicht wirklich, Schweizer wie deutsche Patienten erwarten einen sehr guten Service und einen offenen und ehrlichen Umgang. Den einzigen Unterschied, den wir bei Schweizer Patienten machen ist terminbedingt und rein auf die Praxis bezogen. Wir versuchen die Termine in der Regel so zusammen zu legen, dass unnötige Anfahrten gespart werden.

myBody: Herr Dr. Dorow, abschließend noch eine Frage: Was kann man ganz allgemein zu den Qualitätsstandards auf dem Schweizer Markt sagen, insbesondere im direkten Vergleich zum deutschen Markt?

Dr. Dr. Dorow: Die Qualitätsstandards sind in der Schweiz wie auch in Deutschland auf sehr hohem Niveau. Jedoch gibt es immer Qualitätsunterschiede zwischen einzelnen Praxen bzw. Kliniken, die aber nichts mit einer nationalen Grenze zu tun haben. Die Patienten sollten in jeder Praxis auf ein paar einfache Dinge achten wie z.B.:

  • Wie werde ich begrüßt?
  • Sieht alles sauber aus?
  • Wird mir alles richtig erklärt?
  • Gibt es für jeden Fachbereich einen Spezialisten oder ist es eine One-Man-Show?
  • Werden die Kosten korrekt dargestellt und vor der Behandlung kommuniziert?

myBody: Herr Dr. Dorow, vielen Dank für Ihre Offenheit, die wertvollen Tipps und dieses aufschlussreiche Gespräch.

Info & Kontakt

Über Dr. Dr. Andreas Dorow

Dr. Dr. Andreas Dorow ist Direktor und Gründer der Dorow Clinic. Er ist seit über 10 Jahren Schönheitschirurg mit Leidenschaft und hat mit über 10.000 Eingriffen sehr vielen Patienten zu einem neuen Lebensgefühl verholfen. Spezialisiert hat er sich auf Verjüngungsbehandlungen und körpermodellierende Operationen, wie das Fettabsaugen und Brustoperationen.

Info & Kontakt zur Dorow Clinic

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service