Video: Cellulite-Behandlung mit Cellfina - KÖ-KLINIK
5.0 von 53
(3)

Cellulite-Behandlung mit Cellfina Cellfina in der KÖ-KLINIK Düsseldorf

Fast jede Frau hat sie, die ungeliebten Dellen an Oberschenkeln und Po. Mehr als 85 Prozent aller Frauen über 20 Jahre leiden im Laufe ihres Lebens unter Cellulite. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich.

Cellulite hängt stark mit der weiblichen Veranlagung zur Fettspeicherung zusammen. Insbesondere in der Unterhaut von Bein- und Gesäßbereich vermehren sich die Fettzellen und können, wenn sie auf ein schwaches Bindegewebe treffen, gegen die Hautoberfläche drücken. Die Folge? Das charakteristische Erscheinungsbild der Dellen entsteht. Bisherige kosmetische Behandlungen und Therapieansätze, die auf die Behandlung von Cellulite abzielten, zeigten eine sehr geringe und nur vorübergehende Wirkung.

Mit dem innovativen Anti-Cellulite Treatment „Cellfina“ kann die Cellulite sichtbar verbessert werden. Afsaneh Fatemi zeigt, wie mit einem nadelförmigen Gerät die Bindegewebsstränge unter der Hautoberfläche – die den Druck auf die Fettzellen ausüben – gelöst werden. Je nach Umfang der zu behandelnden Areale dauert die Behandlung rund 1 Stunde. Patientinnen sind danach sofort wieder gesellschaftsfähig. Eventuell auftretende Nebenwirkungen wie Druckempfindlichkeit oder blaue Flecken klingen bereits nach wenigen Tagen wieder ab.

Über Afsaneh Fatemi

Afsaneh Fatemi ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Zusatzbezeichnung Allergologie. Die erfahrene Spezialistin unterstützt seit August 2014 das Team der KÖ-Klinik in zahlreichen Beratungs- und Behandlungssituationen mit dem Schwerpunkt Dermatologie, Venerologie und ästhetische Medizin.

Video: Cellulite-Behandlung mit Cellfina - KÖ-KLINIK
5.0 von 53
(3)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service