Thermage® - Kontrollierte Wärme gegen Dellen
3.7 von 523
(23)

Thermage® Nachweisliche Hautglättung durch Wärmeimpulse

Eine spezielle Form der Radiofrequenz-Behandlung bietet der Einsatz von Thermage®, einer hochentwickelten Technologie und dem gleichnamigen Behandlungsgerät.

Cellulite-Behandlung mit Thermage
Thermage® auf einen Blick
Behandlung Thermage®

Kosten:

ab 2.000 Euro
(Quelle: myBody®-Klinikfinder)

Dauer der Behandlung:

20-90 Minuten

Umfang:

1 Behandlung

Intensivität:

  • nicht-invasiv
  • ambulant
  • spezielles Kühlgel, keine Betäubung

Fitt nach:

i.d.R. sofort

Ergebnis:

  • erste Ergebnisse sofort
  • endgültiges Ergebnis nach 2-6 Monaten

Ärzte und Kliniken:

Ärzte anzeigen

Thermage® bei Cellulite

Thermage® wurde von Solta Medical - mittlerweile Tochter des kanadischen Pharmaunternehmen Valeant Pharmaceuticals International - entwickelt und nutzt die stimulierende Wirkung von Radiofrequenzwellen, um den körpereigenen Regenerationsprozess anzustoßen. Eine Kombination aus Wärmeenergie, die gezielt in den tiefen Gewebeschichten wirkt, und gleichzeitiger Kühlung führen zu einer nachhaltigen Straffung der Haut.

Thermage® hat ein besonders großes Anwendungs- und Wirkungsspektrum. Das Verfahren eignet sich neben der Bekämpfung von Cellulite auch nachweislich dazu, die Gesichtshaut zu straffen und konturieren und einen natürlichen Verjüngungseffekt – ganz ohne Skalpell – zu erreichen.

Sicherheit und Verlässlichkeit bei der Arztwahl

Zertifizierte Ärzte und Kliniken für eine Cellulite-Behandlung

Alle von myBody zertifizierten Ärzte und Kliniken sind ausgewiesene Spezialisten für ästhetisch-plastische Chirurgie und verfügen nachweislich über die notwendige Expertise. Patient*innen können bei ihnen auf Kompetenz und Erfahrung vertrauen.

Ärzte anzeigen

Was kostet Thermage®?

Die Kosten für eine Cellulite-Behandlung mit Thermage® sind von der Größe des zu behandelten Areals abhängig. Weitere Preisbestandteile sind das Arzthonorar, Materialkosten, Vorgespräch und eventuelle Nachsorge. In der Regel kann mit Kosten ab 2.000 Euro pro Sitzung und damit für die gesamte Behandlung gerechnet werden, da in der Regel nur eine Sitzung nötig ist.[1]

Welcher Arzt kommt für Thermage® infrage?

Eine Thermage®-Behandlung sollte immer von einem Facharzt durchgeführt werden, welche über entsprechende Expertise in diesem Bereich verfügt. Qualifizierte Fachärzte für Cellulite-Behandlungen mit Thermage® sind z.B. Plastisch-Ästhetische Chirurgen oder Dermatologen.

Ärzte und Einrichtungen, die zusätzlich das myBody®-Qualitätssiegel tragen, erfüllen bestimmte Qualitätskriterien und verpflichten sich zur Einhaltung strenger Qualitätsstandards. Diese zertifizierten Ärzte und Einrichtungen sind im myBody®-Klinikfinder gelistet.

Wie läuft die Behandlung ab?

Zu Beginn der Thermage®-Behandlung werden die zu behandelnden Hautstellen gekühlt. Dazu wird ein spezielles Kühlgel aufgetragen. Anschließend beginnt die Behandlung mit Thermage®. Dabei gibt das Thermage®-Gerät kontrollierte Mengen an Radiofrequenzwellen an die Haut ab. Diese Energie erzeugt in den tiefen Hautschichten, in denen die Ursache der Dellenbildung liegt, eine hohe Erwärmung. Die darüber liegenden Kollagenfasern werden dadurch gezielt geschädigt und zur Regeneration angeregt. Ein integriertes Kühlsystem, das ThermaCool-System, erlaubt gleichzeitig eine Kühlung der oberen Hautschicht. Diese Temperaturkontrolle sorgt sowohl für eine optimale, gleichmäßige Verteilung der Energie als auch für eine schmerzfreie Behandlung.

Schon während des Thermage-Einsatzes lässt sich durch das Zusammenziehen der Kollagenfasern ein erster Straffungseffekt erkennen. Die Neubildung von Kollagen dauert allerdings mehrere Monate, nach denen die Haut von innen heraus stetig regeneriert wird und die Cellulite-typischen Dellen deutlich geglättet werden. Innerhalb von 2-6 Monaten sind die endgültigen Ergebnisse sichtbar. Diese halten in der Regel mehrere Jahre an.

Die Thermage®-Anwendung ist ein einmaliges Behandlungsverfahren ohne Ausfallzeit und dauert je nach Größe und Zustand des zu behandelnden Bereichs bis 20-90 Minuten. Im Durchschnitt liegt die Behandlungszeit bei etwa 45 Minuten. Bei Bedarf kann die Behandlung im Abstand von einem Jahr wiederholt werden.

Was muss ich vor und nach der Thermage®-Behandlung beachten?

Für die Behandlung mit Thermage® ist keine spezielle Vor-Und Nachsorge nötig. Sie sollten lediglich Sonnenschutz und ihre Basis-Hautpflege zur Nachbehandlung verwenden. Auch ist es wichtig, das behandelte Areal nicht! zu kühlen, da die im Inneren entstandene Wärme die Kollagenproduktion und somit Straffung der Haut bewirkt.

Kann ich Thermage® nur für Cellulite nutzen?

Nein. Thermage® ist vielfältig einsetzbar. So eignet sich das Verfahren auch für Gesicht, Augen, Nacken, Dekolleté, Arme, Bauch, Hände, Po und Hüften.

Wann sehe ich das Ergebnis meiner Thermage®-Behandlung?

Erste Ergebnisse sind sofort sichtbar und endgültige Ergebnisse innerhalb von 2-6 Monaten zu erwarten. Denn dann ist der Erneuerungsprozess des körpereigenen Kollagen weitgehend abgeschlossen.

Ist Thermage® schmerzhaft?

Normalerweise nicht. Bei der Behandlung sollten Sie lediglich die Abkühlung, eine darauf folgende Erwärmung und erneute Abkühlung der Haut spüren. Bei der neusten Thermage®-CPT-Technologie sorgt eine sanfte Vibration für zusätzlichen Komfort.

Welche Risiken gibt es?

Thermage® gilt als äußerst sanfte Methode. Lediglich bei sehr empfindlicher Haut ist das Auftreten von leichten Rötungen und Schwellungen bekannt. Diese klingen in der Regel jedoch bereits nach einigen Stunden wieder ab.

Thermage® - Kontrollierte Wärme gegen Dellen
3.7 von 523
(23)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Quellennachweis

1. myBody®-Klinikfinder: www.mybody.de/cellulite-behandlung-suchergebnis.html (abgerufen am 03.09.2020)
Thermage: "FAQ". Elektronisches Dokument: www.thermage.de/faq/ (abgerufen am 03.09.2020)
Face-Art München: "Thermage". Elektronisches Dokument: www.faceart-muenchen.de/thermage/ (abgerufen am 03.09.2020)
Derma Loft: "Thermage CPT® System Preisliste". Elektronisches Dokument: www.derma-loft.de/ueber-uns/preislisten/thermage (abgerufen am 03.09.2020)

Das könnte Sie auch interessieren