Tipps & Tricks für eine junge Haut - mabelle
5.0 von 55
(5)

Bei niedrigen Temperaturen wird die Haut besonders strapaziert und beansprucht und benötigt daher eine intensive Pflege. Mit unseren Tipps & Tricks bleibt ihre Haut auch im Winter strahlend schön.

Tipps & Tricks für junge Haut

Gesunde Ernährung

Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass sich gesunde Ernährung positiv auf die Haut auswirkt. Wer sich also an bestimmte Tipps hält, kann aktiv sein Hautbild verbessern. Beispielsweise reduzieren basische Lebensmittel die Säure im Körper, die nachweislich die Faltenbildung beschleunigt. Auch ausreichendes Trinken ist nicht nur im Sommer wichtig. Um einen optimalen Stoffwechsel zu sichern, braucht der Körper genügend Flüssigkeit. Zudem schwemmt Flüssigkeit schädliche Stoffe aus dem Körper und spendet der Haut Feuchtigkeit. Daher ist auch Obst und Gemüse, das viel Wasser enthält, sehr ratsam. Hier eignet sich in der kalten Jahreszeit Feldsalat, dieser besteht zu 93 % aus Wasser. Doch der wichtigste Ratschlag ist sicherlich: die Lebensmittelvielfalt zu genießen

Augenpads – Das neue Must Have

Derzeit scheint sie jeder zu benutzen: Augenpads. Insbesondere die Augenpartie ist sehr sensibel und benötigt daher eine besondere Pflege. Augenpads sollen genau dies tun. Die in Augenpads enthaltenen Wirkstoffe reduzieren dunkle Schatten, schwellen Tränensäcke ab und lassen die Augenpartie wacher erscheinen. Im Winter sind vor allem Augenpads mit Hyaluronsäure zu empfehlen, denn diese spendet Feuchtigkeit und wirkt somit trockener, durch Heizungsluft gereizter Haut entgegen.

Junge Haut durch ausreichend Schlaf

Der berühmte Schönheitsschlaf ist kein Mythos. Im Schlaf findet die Zellerneuerung statt, denn in der Tiefschlafphase wird ein Wachstumshormon ausgeschüttet, das dafür sorgt, dass sich die Haut erneuert. Erholender Schlaf ist nicht nur für die Zellregeneration entscheidend, auch kann so dunklen Augenringen effektiv entgegengewirkt werden. Durch zu wenig Schlaf werden die Gefäße schlechter durchblutet, wodurch sich Flüssigkeit unter den Augen staut und dunkle Schatten hervorruft. Und zu guter Letzt: Schlafmangel der an einem bestimmten Tag zustande kommt, lässt sich durch mehr Schlaf an darauffolgenden Tagen nicht aufholen. Daher ist unser Tipp: nutzen Sie die entschleunigte kalte Jahreszeit um Energie zu tanken. Das tut auch der Haut gut.

Holen Sie sich den "Tipps und Tricks für eine junge Haut" Artikel als PDF:

Artikel downloaden

Oder lesen Sie gleich das vollständige mabelle Medical-Beauty-Magazin, wie es Ihnen gefällt - im Abo oder als Einzelausgabe - print oder digital.

Zum mabelle Lifestyle-Magazin

Tipps & Tricks für eine junge Haut - mabelle
5.0 von 55
(5)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service

Das könnte Sie auch interessieren