Fortsetzung des Expertengesprächs zu Thermage – Hautlifting ohne Operation mit Dr. med. Frank Rösken

myBody: Bedarf es einer speziellen Nachbehandlung?
Dr. Rösken: Ein weiterer Pluspunkt von Thermage ist, dass weder eine spezielle Vor- noch eine Nachbehandlung zwingend notwendig sind. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass das Ergebnis der Behandlung optimiert werden kann. Die Anwendung von kollagenstimulierenden Produkten, eine eiweißreiche Ernährung und die Einnahme proteinhaltiger nahrungsergänzender Mittel begünstigen den Umbauprozess der Haut. Im Vorfeld und nach der Thermage Behandlung sollten zwei Dinge berücksichtigt werden. Saunabesuche sollten für einige Tage ebenso vermieden werden wie Besuche im Solarium und starke Sonneneinstrahlung zwei Wochen vor und nach einem Therma-Lifting.

myBody: Welche Körperstellen können mit ThermaLift behandelt werden?
Dr. Rösken: Therma-Lift ist sehr vielseitig einsetzbar. Neben Hals und Gesicht kann erschlaffte Haut an den typischen Problemzonen Bauch, Beinen, am Po, aber auch an den Händen deutlich sichtbar gestrafft werden. Auch sanfte Liftings am Augenlid und der Oberlippe sind dank neuer Geräteaufsätze seit einiger Zeit möglich.

myBody: Wann sind erste Therapieerfolge sichtbar?
Dr. Rösken: Während bei anderen chirurgischen Verfahren oder der Faltenunterspritzung mit Botox ® häufig bereits nach einigen Tagen erste Veränderungen zu sehen sind, dauert es bei einem Therma-Lift zwei bis sechs Monate bis Behandlungserfolge sichtbar werden. Das liegt daran, dass eine erfolgreiche Straffung vom Umbauprozess der Kollagen- strukturen abhängig ist. Dies dauert von Patient zu Patient unterschiedlich lang an. Erste sichtbare Erfolge in Form von deutlich glatterer Haut sind für gewöhnlich schon frühzeitig nach einem ThermaLifting erkennbar.

myBody: Wie sicher ist Thermage?
Dr. Rösken: Ein Thermage-Lifting ist in der Regel eine sehr risikoarme Behandlungsmethode. Bei weltweit ca. 500.000 Behandelten traten nur bei 0,2% leichte Nebenwirkungen auf, die schnell therapiert werden konnten.

myBody: Was kostet eine Thermage-Behandlung?
Dr. Rösken: Der Preis richtet sich nach der Größe der zu behandelnden Körperstelle. Die Kosten für Thermage können daher sehr variieren – angefangen von etwa 1.800 € bis ca. 4.500 €.

myBody: Herr Dr. Rösken, wir danken Ihnen herzlichst für das Gespräch!

Weiterführende Informationen

Die Ästheten - Praxisgemeinschaft für innovative Beauty-Medizin

Thermage Hautstraffung - Alles zum modernen Liftingverfahren

Thermage – Wissenswertes rund um das Hautlifting ohne OP

Lifting – Wissenswertes im myBody Lexikon der Schönheit

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Thermage

Hannover

Dr. med. Stephan Vogt
ab 1.000 €
Details & Kontakt

Heidelberg

Dr. med. Michael Pees
ab 1.900 €
Details & Kontakt