Faltenunterspritzung mit Polymilchsäure - Liquid Lifting zum Volumenaufbau und Glätten von Falten
0.0 von 50
(0)

Faltenunterspritzung Methode mit Polymilchsäure

Polymilchsäure - Volumengeber für Falten

Vergleichsweise neu ist die Faltenunterspritzung mit Polymilchsäure, einer synthetisch, auf Basis der körpereigenen Milchsäure, hergestellten Substanz. Das Füllmaterial wirkt dabei als Volumengeber und regt gleichzeitig die Bildung von Kollagen an.

Polymilchsäure wird vor allem eingesetzt, um tiefe Falten, beispielsweise Mundwinkel- und Nasolabialfalten, auszugleichen. Bewährt hat sich der Wirkstoff außerdem zum Volumenaufbau altersbedingt erschlaffter Bereiche (z.B. Hohlwangen).

Die Injektion erfolgt bei tieferen Falten gezielt, kann aber auch flächig zur Auffüllung größerer Gesichtsareale (Liquid-Lifting) eingesetzt werden. Das Liquid-Lift bewirkt eine sofortige, aber vorübergehende Auffüllung der eingesunkenen Hautpartien. Gleichzeitig regt es die Produktion von körpereigenem Kollagen an, wodurch es nach und nach zu einem natürlichen Volumenaufbau kommt, der Falten und Konturdeffekte langfristig auszugleichen vermag. Allerdings muss die Behandlung mehrfach erfolgen, um einen optimalen Effekt zu erzielen.

Der Eingriff dauert ca. 20 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Häufig wird eine leichte lokale Betäubung empfohlen. Die endgültige Wirkung der Faltenunterspritzung mit Polymilchsäure zeigt sich erst nach ca. 2 Monaten, hält aber in der Regel über ein Jahr lang an.

Da Polymilchsäure vollsynthetisch hergestellt wird, gilt das Füllmaterial als allergiefrei. Es kann ebenso wie Kollagen und Hyaluronsäure vom Körper vollständig abgebaut werden. Über Komplikationen bei einer Faltenunterspritzung mit Polymilchsäure wurde bisher nicht berichtet; lediglich leichte bis mittlere Schwellungen und Rötungen rund um die Einstichstelle können während der ersten drei Tagen auftreten.

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Faltenunterspritzung

Bad Oeynhausen

Dr. med. Ute Gleichmann
ab 300 €
Details & Kontakt

Hannover

Dr. med. Werner Meyer-Gattermann
ab 160 €
Details & Kontakt
Dr. med. Peter B. Neumann
ab 200 €
Details & Kontakt