Motiva MinimalScar®: Kleinere Narben und schnellere Heilungsphase nach Brustvergrößerung
4.9 von 5 7
(7)

Kleinere Narben, schnellere Heilungsphase und kürzere Erholungszeit Mit Motiva MinimalScar®

Advertorial

Bei jedem chirurgischen Eingriff ist eine Inzision erforderlich. Bestimmte chirurgische Techniken und postoperative Nachsorge können zwar das Ausmaß der Narben reduzieren, aber die oft nicht ausreichende Elastizität der Brustimplantate der meisten führenden Hersteller macht eine bestimmte Schnittlänge erforderlich, da die Chirurgen die Implantate in die Brusttasche einsetzen müssen, ohne das Implantat selbst oder das umliegende Gewebe zu beschädigen.

Wenn Sie sich eine Brustvergrößerung mit einer kleineren und weniger sichtbaren Narbe wünschen, dann besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Möglichkeiten mit Motiva MinimalScar®.

Motiva MinimalScar® ist eine von Motiva entwickelte Operationsmethode, die Frauen zu einem diskreten Makeover mit einem ästhetischen Ergebnis und einer kaum sichtbaren Narbe verhelfen soll.

Dank der einzigartigen Kombination von innovativer Operationsinstrumente und -techniken, ermöglicht das Motiva MinimalScar®-Verfahren den Chirurgen das Einsetzen von Motiva-Implantaten® mit lediglich bis zu 3 cm kleinen Schnitten in der Unterbrustfalte - etwa halb so groß wie der derzeitige Industriestandard. Wenn es um eine Brustvergrößerung geht, sind auffällige Narben oft eine Sorge, die viele Frauen gegenüber ihrem Chirurgen äußern - und das zu Recht.

Die Vorteile von Motiva MinimalScar® beschränken sich nicht auf eine unauffällige Narbe. Mit der speziellen Operationsmethode können Ärzte:

  • den Eingriff schneller durchführen
  • Gewebetrauma minimieren, um die Wundheilung zu beschleunigen und die Ausfallzeit zu verkürzen
  • das Infektionsrisiko durch die Kombination der kleineren Inzision mit einer berührungsfreien Insertionstechnik reduzieren

Sanfte Haptik und natürliches Aussehen mit Ergonomix®

Die natürliche Dynamik war ein entscheidender Faktor, der bei herkömmlichen Implantaten fehlte, da ihre vordefinierte Form unverändert blieb, egal ob die Patientin in Bauch-, Rückenlage oder aufrechter Position war.

Motiva® Ergonomix® Implantate sind mit dem firmeneigenen ProgressiveGel Ultima® gefüllt, das durch die einzigartigen viskoelastischen Eigenschaften sich wie echtes Brustgewebe mit dem Körper der Patientin bewegt. Das heißt, dass es eine runde Form beibehält, wenn die Patientin liegt und eine natürliche tropfenförmige Form bildet, wenn sie steht.

Die Ergonomix®-Implantate von Motiva sind dank ihrer rheologischen Eigenschaften und ihrer Oberflächentechnologie im Vergleich zu anderen herkömmlichen Implantaten einzigartig flexibel und haltbar genug, um durch kleinere Inzisionen eingesetzt zu werden.

Wie könnte sich die Verwendung von Ergonomix® mit MinimalScar® auf Ihr Ergebnis auswirken?

  • Natürlich aussehendes Ergebnis
  • Weiches Gefühl beim Anfassen
  • Möglichst diskrete Narbe, die mit der Zeit verblasst
Motiva MinimalScar®: Kleinere Narben und schnellere Heilungsphase nach Brustvergrößerung
4.9 von 5 7
(7)

Der myBody® Klinikfinder - Zertifizierte Ärzte und Kliniken

Wir prüfen für Sie

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Service
Spezialisten für Brustvergrößerung

München

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Lonic
ab 6.000 € zzgl. MwSt. + Anästhesie
Details & Kontakt

Warendorf

Dr. med. Jan Dirk Wolff
ab 4.800 €
Details & Kontakt

Frankfurt

Dr. med. Afschin Fatemi
ab 4.500 €
Details & Kontakt

Referenzen:
Sforza M, Hammond DC, Botti G et al. Expert Consensus on the Use of a New Bioengineered, Cell-Friendly, Smooth Surface Breast Implant. Aesth Surg. J. 2019 May, 39(S3):S95-S102.doi: 10.1093/asj/sjz054
Stillaert F, Lannau B, Van Landuyt K, Blondeel P The Prepectoral, Hybrid Breast Reconstruction: The Synergy of Lipofilling and Breast Implants Plastic
ReconstructiveJournalGlobal Open 2020 doi: 10.1097/GOX.0000000000002966
Huemer-Motiva Ergonomix Round SilkSurface Silicone Breast Implants: Outcome Analysis of 100 Primary Breast Augmentations over 3 Years and Technical Considerations
International Database Registries Motiva -Industry Reports: Swedish Breast implant Registry (BRIMP) and Australian Breast Implant Registry (ADBR).
PQ-16-007.R, Performance Qualification for Shell Manufacturing Process at Establishment Labs Facility Building B-25 Report
PQ-16-008.R, Performance Qualification Report for Assembly, Building B-25
TS-18-022, Shelf life and distribution testing study for Motiva® Ergonomix®️ and Round Plus breast implants
TS-001128, Mechanical Testing on Motiva Implants® Round VelvetSurface® Report
PQ-17-001, Performance and Operational Qualification for Intraoperative, single-use, sterile, silicone breast sizers Motiva Implant Matrix
PQ-18-005.R, Performance Qualification for Anatomical TrueFixation Building B-25 Report.

Mehr von Motiva®

Joy® Eine neue Dimension der Brustvergrößerung

Joy® Eine neue Dimension der Brustvergrößerung

Mit dem Joy®-Programm werden Frauen von Anfang an auf ihrem Weg zur Traumbrust begleitet und umfassend betreut.

Das könnte Sie auch interessieren